Alphacool Eiswolf 240 GPX Pro Nvidia GeForce RTX 2070/2080/2080Ti

logo AlphacoolAlphacool kündigt die Eiswolf 240 GPX Pro Nvidia GeForce RTX 2070 und 2080/2080Ti selber als erste AiO für die neuen Pixelbeschleuniger an. Statt nur einen Kühler anzubieten, besteht das Set aus Pumpe, Radiator und Kühlkörper.

 

 

Die Basis der Eiswolf AiO für Nvidias GeForce RTX 20 Serie hat große Ähnlichkeit zu Alphacools NexXxos GPX System. Hierbei handelt es sich um einen Kühler für die GPU, welchermit passenden Kits zum Fullcover-Kühler wird. Bei der Eiswolf befindet sich innerhalb des Kühlers jedoch zusätzlich noch eine Pumpe. Die Kühleinheit sowie der Radiator sind mit G1/4 Gewinden ausgestattet, sodass das System auch in ein bestehendes eingebunden werden könnte. In die 11/8mm Schläuche mit Knickschutzfedern sind Schnellerverschlüsse integriert, sodass die Erweiterung mit einer Alphacool Eisbär Kühlung noch schneller bzw. einfacher von Statten gehen könnte.

Alphacool Eiswolf 240 GPX Pro Nvidia RTX 2070 2080 Ti 1

Der Kühler deckt beinahe das gesamte PCB ab, sodass man eigentlich nur die Stromanschlüsse und NV-Link sehen kann. Eine Backplate ist ebenfalss vorhanden. Beim Radiator handelt es sich augenscheinlich um einen NexXxos ST30 240mm aus Kupfer. Die Kompatibilität gestaltet sich so, dass die RTX 2080 sowie 2080Ti Founders Edition mit der Eiswolf 240 GPX Pro Nvidia GeForce RTX 2080/2080Ti M01 und die RTX 2070 mit der Eiswolf 240 GPX Pro Nvidia GeForce RTX 2070 M01 bedient wird.

 

Verfügbarkeit und Preis

Beide Grafikkarten AiO Wasserkühlungen sind ab sofort vorbestellbar. Für beide Sets ruft der Hersteller einen Preis von 179,79€ auf.

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair Dominator Platinum RGB 32GB DDR4-3200

      Test: Corsair Dominator Platinum RGB 32GB DDR4-3200Bereits auf der CES 2019 konnte man einen Blick auf die neuen Corsair Dominator Platinum RGB erhaschen. Dort stellte der Hersteller den Premium RAM im Zusammenhang mit den neuen Capallix...

    • Kaufberatung: Gaming PC bis 650€

      Kaufberatung: Gaming PC bis 650€Das zweite Gaming System unserer Kaufberatung darf sich über ein Budget von maximal 650€ erfreuen. Hier gibt es im Vergleich zum 500€ System mehr CPU-Leistung, mehr RAM sowie auch eine...

    • Test: Thermaltake A500 TG

      Test: Thermaltake A500 TGAluminium für die Premium-Klasse - Thermaltake brachte im Oktober 2018 das TT A500 TG auf den Markt. Das Gehäuse hat neben zwei großzügigen Tempered-Glas-Elemente eine Front aus...

    • Test: Cherry MX Board 1.0 Backlight

      Test: Cherry MX Board 1.0 BacklightDie MX-Serie der Tastaturen aus dem Hause Cherry wächst: mit dem MX Board 1.0 Backlight bringt der Hersteller ein weiteres Keyboard auf den Markt, dass den grundlegenden Anforderungen gerecht...

    • Test: Corsair Carbide 275Q

      Test: Corsair Carbide 275QAuf der CES 2019 vorgestellt und heute im Test: Der Corsair Carbide 275Q Miditower - was ist an der Quiet-Version anders? Statt mit einem Tempered-Glas-Element hat man den Tower auf...

Newsletter-Anmeldung