Zalman CNPS17X & CNPS20X - Single- & Dual-Tower mit Kupferlamellen

Die beiden neuen CPU-Kühler von Zalman setzen beide auf eine spezielle Finnen-Struktur sowie einen Kupferkern bzw. Kupfer-Lamellen. Dabei handelt es sich beim CNPS17X um einen Single- und beim CNPS20X um einen Dual-Tower.

 

Zalman CNPS17X

Der Single-Tower misst 160 x 140 x 100mm udn wiegt dabei 700g. Insgesamt sieht man den Kühler für kompaktere Rechner vor, dabei soll er aber bis zu 200W TDP bewältigen können. Erreicht wird das unter anderem durch den sogenannten 4D Stereoscopic Corrugated Cooling Fin Aluminium Heat Sink, welcher sich durch die spezielle Finnen-Struktur auszeichnet. Durch die besondere Formgebung bilden sich 180 einzelne Luftstromkanäle. Zudem wird in der Mitte des Kühlers Kupfer statt Aluminium eingesetzt, was die Leistungsfähigkeit nochmal steigern soll. Aktiv abgeführt wird die Wärme von einem 140mm großen Lüfter.

Zalman CNPS17X 1 Zalman CNPS17X 1

 

Zalman CNPS20X

Von den sogenannten Spider-Lüftern mit 140mm kommen beim Dual-Tower gleich zwei zum Einsatz. Auch hier drehen sie mit 800 bis 1500 U/min und werden mittels PWM angesteuert. Der Dual-Tower misst 165 x 140 x 175mm und bringt es auf ein Gewicht von 1,3kg. Die Leistungsfähigkeit gibt der Hersteller mit bis zu 300W TDP an, was natürlich durch die Vergrößerung der Kühlfläche sowie den zweiten Lüfter erreicht wird. Von den Luftkanälen sind hier zudem 350 Stück vorhanden. Wie beim Single-Tower, wird als Kontakt zur CPU eine angeraute, vernickelte Bodenplatte eingesetzt. Die adressierbaren RGB-Dioden können über typische Wege angesteuert werden.

Zalman CNPS20X 1 Zalman CNPS20X 1

 

 

Verfügbarkeit und Preise

Die beiden Kühler sollen ab sofort erhältlich sein. Die UVP des Zalman CNPS20X liegt bei 79,90€, die des CNPS17X bei 59,90€.

Quelle: Pressemeldung

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (2 Antworten).
Gesendet: 07 Dez 2019 05:51 von Henrik #19039
Henriks Avatar
Jo, die Kühler könnten richtig edel aussehen mit vernünftigen Lüftern. So leider sehr verspielt. Die Funktion der Lüfter zweifle ich auch ein wenig an. Ohne Rahmen kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass die Druck aufbauen können. Evtl bekomme ich ja mal einen in die Hand um das zu prüfen. :)
Gesendet: 07 Dez 2019 04:31 von AlexKL77 #19036
AlexKL77s Avatar
Die Lüfter passen optisch echt null zu den Kühlern. :sick:

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: beyerdynamic Aventho Wireless

      Test: beyerdynamic Aventho WirelessNachdem die beyerdynamic Amiron Wireless sich nicht nur als hervorragende Heim-Kopfhörer präsentierten, sondern auch mobil eine sehr gute Figur machten, soll im folgenden Test einem weiteren...

    • Test: Corsair Scimitar RGB Elite

      Test: Corsair Scimitar RGB EliteDie Erneuerung des Maus-Lineups schreitet bei Corsair weiter voran. Diesmal betroffen ist die Corsair Scimitar RGB Elite, welche sich durch die zwölf seitlichen Tasten an MMO und...

    • Test: SilverStone RL08

      Test: SilverStone RL08Gehäuse mit 5.25"-Schacht etablieren sich wieder im Markt (...) so zeigt auch Silverstone wie man ein Laufwerk geschickt im Gehäuse unterbringen kann. Der RL08 Miditower bringt neben dem...

    • Test: Asustor AS1004T v2 4-Bay NAS

      Test: Asustor AS1004T v2 4-Bay NASJeder Anwender, ob beruflich oder privat, der es etwas mit der Datensicherheit hält, kommt früher oder später nicht um eine NAS herum. Nicht nur das aktuelle NAS-Systeme ein sicheres...

    • Test: Zalman CNPS20X

      Test: Zalman CNPS20XWer sich schon länger mit PCs beschäftigt, dem dürfte Zalman sicherlich auch noch ein Begriff aus den Pentium 4- und Athlon-Zeiten sein. Lange Zeit war es dann etwas stiller um den...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung