Cooler Masters Kühlungs-Neuheiten der Computex 2019

Natürlich hatte Cooler Master nicht nur Gehäuse und Peripherie auf der Computex 2019 im Aufgebot, sondern auch mehrere Neuheiten im Bereich der CPU-Kühlung. Beleuchtung ist dabei immer ein Thema, egal ob flacher oder potenter Luftkühler oder Wasserkühlung.

 

Luftkühler im Überblick

Um dem Trend der kompakten Rechner gerecht zu werden, zeigte der Hersteller gleich zwei flache Top-Blow-Kühler. Der Cooler Master MasterAir G200P richtet sich mit seiner Höhe von nur 39,5mm an besonders beengte Platzverhältnise. Zum Einsatz kommen hier zwei Heatpipes sowie ein 92mm Lüfter mit RGB Beleuchtung. Diesen nutzt auch der MasterAir G400P. Für mehr Leistung sorgen hier jedoch vier Heatpipes sowie eine Höhe von 58mm.

Cooler Master MasterAir G200P Cooler Master MasterAir G400P 2

Der Cooler Master MasterAir MA620M hat auf den ersten Blick nur sehr wenig mit dem MA620P zu tun. Es handelt sich zwar auch um einen Dual-Tower, was man auf den ersten Blick gar nciht sieht. Wie beim Cooler Master Wraith Ripper sind die beiden Türme von einer Vollverkleidung verdeckt und nur die beiden Stirnseiten geöffnet. Die geschwärzten Aluminiumfinnen sind über sechs geschwärzte Heatpipes mit einer Kupferbodenplatte verbunden. Zwischen den Türmen sitzt ein Silencio FP120 Lüfter mit hohem Druck. Eine umfassende Beleuchtung wie beim TR4 Pendant ist ebenfalls integriert.

Cooler Master MasterAir MA620M 1

Etwas spezielles, wie schon beim MasterAir G100M, zeigte man mit dem Cooler Master MasterAir Maker 3DVVC. statt mehrerer Heatpipes kommt hier eine einzelne 3D-Vertikaldampfkammer zum Einsatz. Die sogenannte Vapor-Chamber ist dazu U-förmig gestaltet, nimmt die CPU-Abwärme direkt auf und leitet diese gleichmäßig an die Aluminium-Finnen weiter. Für Frischluft sorgen zwei 140mm Lüfter.

Cooler Master MasterAir Maker 3DVVC 1 Cooler Master MasterAir Maker 3DVVC 1

 

Wasserkühlungen im Überblick

Die Cooler Master MasterLiquid ML240P Mirage hat im Vergleich zur MasterLiquid ML240R ARGB einen transparenten Pumpendeckel erhalten, sodass man das darunterliegende Laufrad einsehen kann. Verbaut sind hier zudem acht adressierbare RGB LEDs. Änderungen können auch an der Halterung wahrgenommen werden und auch die Lüfter scheint man auszutauschen. Es könnte sich dabei um die neuen SF120R ARGB handeln.

Cooler Master MasterLiquid ML240P Mirage

Spezielles hat der Hersteller aber auch bei den AiOs parat. Gezeigt wurde ein Prototyp eines Zweipumpen-AiO-Flüssigkeitskühlers. Hier sietzt also nicht eine Pumpe über dem Boden des CPU-Kühlers, sondern gleich zwei in einem T-förmigen Turm. Der Grund liegt natürlich in einer höheren Förderleistung (Menge und Druck), wodurch die Kühlung insgesamt effektiver gelingen soll.

Cooler Master MasterLiquid Maker 240 New Edition

Die Cooler Master MasterLiquid Maker 240 hat zudem eine neue Revision erhalten. Verändert hat man hier die Pumpen-Ausgleichsbehälter-Kombination. Durch eine Design-Anpassung erzeugt die Pumpe im inneren des Behälters einen Strudel, welcher ein optisches Schmankerl darstellen soll. Natürlich sind auch adressierbare Dioden verbaut, um den Effekt noch weiter aufzuwerten.

Cooler Master MasterLiquid Dual Pump AiO

 

Verfügbarkeit und Preise

Die folgenden Termine sowie Preise sind alle noch nicht endgültig.

  • MasterAir G200P: August 2019, 39$
  • MasterAir G400P: CES 2020, 39$
  • MasterAir MA620M: August 2019, 99$
  • MasterAir Maker 3DVVC: Dezember 2019, 129$
  • MasterLiquid ML240P Mirage: Juni 2019, 139$
  • MasterLiquid Doppelpumpe AiO Design: TBD
  • MasterLiquid Maker 240 Neue Edition: Oktober 2019, 299-349$

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ASRock Z390 Phantom Gaming X

      Test: ASRock Z390 Phantom Gaming XEigentlich wurden die neuen Mainboards mit Intel Z390 Chipsatz zeitgleich mit den Intel Core Prozessoren der neunten Generation vorgestellt. ASRock hatte zu dem Zeitpunkt auch bereits ein...

    • XXL-Test: Corsair Hydro X Wasserkühlung

      XXL-Test: Corsair Hydro X WasserkühlungDie Gerüchte einer eigenen Custom Wasserkühlungsserie seitens Corsair waren schon sehr lange im Umlauf, hatte der Hersteller bereits auf der Computex 2017 erste Proudkte gezeigt. Nach zwei...

    • Test: Patriot Viper V765

      Test: Patriot Viper V765Die Peripherie von Viper Gaming aka Patriot Viper ist hierzulande noch weniger vertreten. Da sich der Hersteller aber auch hier mit interessanten Lösungen präsentiert, haben wir den Blick...

    • Test: Gigaset GS110

      Test: Gigaset GS110Der Markt der Smartphones ist überfüllter denn je und manch einer verliert bei all den technischen Angaben und Schlagwörtern schnell die Übersicht. Doch es muss nicht immer das absolute...

    • Test: ASUS ROG Maximus XI Gene

      Test: ASUS ROG Maximus XI GeneSchonmal vom Mini-Apex gehört? Diesem widmen wir uns in diesem Test. Es handelt sich dabei um das ASUS ROG Maximus XI Gene. Die Bezeichnung hat das Board daher erhalten, weil es wie das...

Newsletter-Anmeldung