Noctuas Kühler für LGA3647 nun erhältlich

logo NoctuaAuf der Computex 2018 hatte Noctua einiges zu zeigen. Darunter befanden sich auch drei Kühler für Intels Sockel LGA3647, welche stark an alte Bekannte erinnern. Diese sind nun offiziell erhältlich.

 

Der Sockel LGA3647 richtet sich klar an Workstations und Server. Die DX-3647 Kühler von Noctua sollen durch die unterschiedliche Auslegung dabei verschiedene Bereiche abdecken. Natürlich setzt man auf die hauseigenen Lüfter, weshalb man trotz hoher Rechenleistung eine geringe Lautstärke garantieren will. Die Ausgangsbasis der der Kühler stellen grundsätzlich die Serien-Modelle dar. Diese wurden jedoch an die besonderen Herausforderungen angepasst. Die Bodenplatte ist zum Beispiel auf 70x 56mm angewachsen und damit doppelt so groß. Der IHS soll somit komplett abgedeckt werden. Für Workstations hat Noctua den NH-U14S DX-3647 und NH-U12S DX-3647 im Programm. Dabei handelt es sich um Single-Tower-Kühler mit 14mm bzw. 12mm Lüfter.

Noctua NH D9 U12S U14S DX 3647 5 Noctua NH D9 U12S U14S DX 3647 6

Im Grunde genommen haben wir diese beiden auch schon als TR4-SP3 Version für AMD Threadripper gesehen bzw. sogar getestet. Neu ist beim NH-U12S DX-3647 allerdings, dass statt des einzelnen NF-F12 zwei der neuen NF-A12x25 zum Einsatz. Dieses Update soll auch der „normale“ U12 erhalten.

Noctua NH D9 U12S U14S DX 3647 3 Noctua NH D9 U12S U14S DX 3647 4

Gleiches gilt für den NH-D9 DX-3647 4U, welcher dank der geringen Größe sogar in Servern in 4HE Rackmounts einziehen kann. Als Lüfter kommen hier die bewährten NF-A9 HS-PWM mit 92mm zum Einsatz.

Noctua NH D9 U12S U14S DX 3647 1 Noctua NH D9 U12S U14S DX 3647 2

Die Befestigung erfolgt über das bekannte SecuFirm2 Montagesystem, natürlich in an den Sockel angepasster Variante. Die Wärmeleitpaste (NT-H1) ist bereits auf der Bodenplatte aufgetragen, sodass man die Kühler direkt montieren kann und immer die perfekte Schichtdicke gewährleistet wird.

Noctua NH D9 U12S U14S DX 3647 7 Noctua NH D9 U12S U14S DX 3647 8 Noctua NH D9 U12S U14S DX 3647 9

 

Verfügbarkeit und Preise

Alle drei Kühler sind sofort, z. B. bei Amazon, erhältlich. Der Noctua NH-D9 DX-3647 4U kostet 89,90€, der NH-U12S DX-3647 99,90€ und der NH-U14SS DX-3647 89,90€.

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: AMD Ryzen Threadripper 2950X

      Test: AMD Ryzen Threadripper 2950XIm letzten Jahr überraschte AMD ein klein wenig mit der Threadripper-Serie. Mit der Einführung der Überarbeitung der Zen Kerne bzw. Zen+, haben auch die CPUs des Sockel TR4 ein Update...

    • Test: LG 34GK950G - G-Sync Monitor

      Test: LG 34GK950G - G-Sync MonitorAuf der IFA in diesem Jahr wurde erstsmals der Öffentlichkeit gezeigt, die Rede ist vom neuen LG 34GK950G Gaming Monitor. Dieser richtet sich mit seinem G-Sync, den möglichen 120Hz und...

    • Test: Thermaltake Level 20 XT

      Test: Thermaltake Level 20 XTThermaltake's Level 20 Serie besteht seit Beginn aus vier Gehäusen, die alle einem Zweck nachkommen: gigantisch zu sein. In diesem Test präsentiert sich das Level 20 XT, das etwas...

    • Test: Lioncast LX30 Gaming Headset

      Test: Lioncast LX30 Gaming HeadsetEs ist schon wieder etwas Zeit verstrichen, seitdem  wir das letzte Headset auf dem Prüfstand hatten. Konkret haben wir einen Blick auf das Lioncast LX30 Gaming Headset geworfen. Dieses...

    • Test: MSI B450M Mortar

      Test: MSI B450M MortarKleine Gehäuse bzw. Systeme finden eine immer größere Beliebtheit, oder zumindest ebbt der Trend nicht ab. Doch dabei muss es nicht immer der kleinste Formfaktor sein, auch mit Micro-Atx...

Newsletter-Anmeldung