Halos und Halos Lux - Lüfter-Aufsätze mit RGB-LEDs zur Beleuchtung von Lüftern

logo phanteksMit der HALOS-Reihe bringt Phanteks ein besonderes Zubehör-Teil für Lüfter auf den Markt, das so gut wie jeden Lüfter ohne eine Beleuchtung nun mit LEDs ausstatten kann. Die Aufsätze werden dabei einfach auf dem Lüfter angebracht, schon hat ein Performance-Lüfter eine Beleuchtung.

 

Phanteks Halos Titel

Auf der Computex 2017 schon mal gezeigt, sind die beiden Adapter nun offiziell angekündigt worden. Phanteks wird zwei Varianten anbieten – während Halos aus Kunststoff ist hat man Halos Lux aus einem Block Aluminium gefertigt. Beide Modelle sind jeweils nochmal als 120mm- und 140mm-Version erhältlich.

Die verbauten LEDs werden von Phanteks als „High Density LED“ bezeichnet, zusammen mit einem Diffusor soll somit eine ausgeglichene Beleuchtung ermöglich werden. Die RGB-LEDs sind dabei durch einen Adapter (nicht enthalten) kompatibel zu den aktuellen Mainboard-Systemen von MSI, ASUS und Gigabyte. Während Halos 120mm mit 18 LEDs ausgestattet ist, kommt Halos 140mm mit 21 LEDs daher. Die „Frames“ sind dabei nur 6 mm dick und in schwarz gehalten.

Phanteks Halos 1 Phanteks Halos 2

Gedacht sind solche Aufsätze vor allem für Nutzer, die ihre bisher genutzten Lüfter nicht austauschen wollen aber dennoch eine Beleuchtung haben möchten, die sich nicht für neue RGB-Lüfter entscheiden können oder die einfach die aktuellen RGB-Lüfter zu teuer finden. Die HALOS-Reihe ist eine einfache Lösung, um Lüfter mit einer Beleuchtung auszustatten.

Tipp: um einen möglichst tollen LED-Effekt zu erhalten, sollte man Lüfter mit weißen Rotorblättern verwenden, dann ist die Beleuchtung am hellsten. Bei schwarzen Lüfterblättern ist die Helligkeit etwas gedämpft.

Phanteks Halos Rahmen Phanteks Halos OhneLüfter

Phanteks Halos Vergleich Phanteks Halos Package

Die neuen Phanteks HALOS Lüfter-LED-Aufsätze sind ab September verfügbar, die UVPs liegen bei 9,90 EUR für das HALOS in 120 mm und 140 mm sowie 17,90 EUR für das Halos LUX 120 mm und 19,90 EUR für das Halos LUX 140 mm. Phanteks vergibt dabei eine Garantie von 2 Jahren.

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (1 Antworten).
Gesendet: 09 Aug 2017 14:34 von Henn1 #12640
Henriks Avatar
Hmm... Wie die wohl auf den eLoops aussehen?

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair H100i PRO

      Test: Corsair H100i PROFast exakt ein halbes Jahr nach Veröffentlichung der Corsair Hydro PRO-Serie, wird diese nun ausgebaut. Waren zum Start "nur" eine 280mm und 360mm All in One Wasserkühlung erhältlich,...

    • Test: Cooler Master MasterCase H500M

      Test: Cooler Master MasterCase H500MCooler Master präsentierte auf der CES 2018 den Nachfolger des H500P-Midi-Towers und ändert insgesamt wenig. Das MasterCase H500M ist wesentlich teurer als das Vorgängermodell, bringt...

    • Test: Corsair Vengeance RGB PRO 16GB DDR4-3600

      Test: Corsair Vengeance RGB PRO 16GB DDR4-3600Hat hier jemand RGB gesagt? Logo! Erneut hat Corsair das eigene Portfolio durch ein RGB Produkt aufgestockt. Betroffen ist die Vengeance DDR4-Serie, welche zwar bereits als RGB Variante...

    • Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700

      Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700Bevor sich das Ryzen 2000 Lineup demnächst noch durch kleinere Modelle mit vier Kernen (AMD Ryzen 3 2300X) vergrößert, haben wir uns noch einmal einen Sechs- sowie Achtkerner geschnappt und...

    • Test: Corsair T2 Road Warrior

      Test: Corsair T2 Road WarriorEin gutes dreiviertel Jahr nach dem letzten Test eines Gaming-Stuhls haben wir uns dieser Produktkategorie erneut gewidmet. Das hier vorgestellte Sitzmöbel stammt dabei wieder vom selben...

Newsletter-Anmeldung