InWin 925 - Stylischer Full Tower

Mit dem InWin 925 stellt der Hersteller sozusagen eine kleinere Variante des sogenannten Super Towers InWin 928 vor. Beibehalten wurde die Aluminium-Hülle sowie die großen Fenster.

 

InWin 925 1

Im Vergleich mit dem InWin 928 hat man in alle Richtungen etwas eingespart. Somit können im Top des InWin 925 keine zwei Radiatoren nebeneinander verbaut werden, ein maximal 360mm lange Radiator kann dafür aber recht dick ausfallen. Ein weiterer Wärmetauscher lässt sich in der Front verbauen. Auch hier ist bei 360mm Schluss, dafür muss aber der Festplattenkäfig weichen. Auf der Rückseite des Gehäuses lassen sich drei weitere 120mm Lüfter verbauen, sodass die erwärmte Luft effektiv aus dem Case gesaugt werden kann.

InWin 925 2 InWin 925 2

In der Hauptkammer können E-ATX Mainboards mit bis zu 12"x13" verbaut werden. Für Grafikkarten stehen acht horizontale und zwei vertikale Slots zur Verfügung. In der Länge dürfen sie 420mm messen. Lüftkühler dürfen bis zu 200mm in die Höhe bauen und das Netzteil darf 200mm lang sein. Für Laufwerke stehen vier 3,5" Einschübe und drei 2,5" Einbauplätze zur Verfügung. Die Beleuchtung ist ab Werk an sich eher dezent, denn nur das Logo in der Front ist mit adressierbaren RGB-LEDs versehen.

InWin 925 11InWin 925 5  InWin 925 11

Der Einsatz des 4mm dicken Aluminiums sowie 3mm Glasscheiben macht sich beim Gewicht bemerkbar. Der 570 x 280 x 608mm messende Tower bringt ein Gewicht von über 18kg auf die Waage.

 

Verfügbarkeit und Preis

Das InWin 925 soll ab Ende November den Markt mit einer UVP von 499€ erreichen und kostet damit die Hälfte des InWin 928.

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ASUS ROG Strix Scope

      Test: ASUS ROG Strix ScopeGamingtastaturen liegen im Trend (...) damit das auch so bleibt, erweitert ASUS die ROG Strix Serie um das Scope-Modell. Neben RGB-Beleuchtung und gebürsteter Aluminiumoberfläche ist es...

    • Test: Arctic Liquid Freezer II 240

      Test: Arctic Liquid Freezer II 240Die Arctic Liquid Freezer II 240 hat schon ein Weilchen auf sich warten lassen, hat der Vorgänger bereits ~4 Jahre auf dem Buckel. Das Konzept der All-In-One-Wasserkühlung wurde jedoch...

    • Test: MSI B450 Tomahawk Max

      Test: MSI B450 Tomahawk MaxMitte des Jahres 2019 hat MSI neue Mainboards angekündigt, welche sich von einigen vorherigen Modellen nur geringfügig unterscheiden. Um eine höhere Kompatibilität mit den verschiedenen...

    • Test: HyperX Cloud Alpha S

      Test: HyperX Cloud Alpha SDas HyperX Cloud Alpha S ist eine Weiterentwicklung des non-S. Im Gegensatz zu diesem hat man das Headset mit einer Bassverstellung versehen und legt dem Lieferumfang eine USB-Soundkarte...

    • Test: Corsair iCUE LS100 Smart Lightning Kit

      Test: Corsair iCUE LS100 Smart Lightning KitMit dem Corsair iCUE LS100 Smart Lightning Kit schlägt der Hersteller einen Weg ein, um die Beleuchtung des PCs auch außerhalb des Gehäuses zu präsentieren. Das Starter Kit enthält dafür...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung