Cooler Master SL600M - jetzt als Black Edition

Das Cooler Master SL600M sollten sicher einige schon kennen und auch auf dem Zettel haben. Dieses ATX-Gehäuse zählt in Fachkreisen seit längerem zu wenigen Innovationen der letzten Zeit was den internen Aufbau angeht und weiß durch hochwertige Materialen in der silbernen Aluminium-Version zu überzeugen. Jetzt kommt dieses Gehäuse auch als schwarze Ausführung auf den Markt.

 

 

Cooler Master SL600M Black Edition 01 Cooler Master SL600M Black Edition 01 Cooler Master SL600M Black Edition 01

Ja genau, das SL600M ist jetzt seit fast genau 1 Jahr am Markt, was der Hersteller als Anlass genommen hat, jetzt die schwarze Ausführung als Neuauflage ins Rennen zu schicken. Farbe neu – alles klar! Naja ganz so einfach nicht, das recht dicke Aluminium ist pulverbeschichtet worden.

Cooler Master SL600M Black Edition 01

 

Aber was zeichnet dieses Gehäuse aus? Eine kurze Auflistung zeigt dies wohl am besten auf:

 

  • Kamineffekt-Layout - Zwei 200-mm-Lüfter saugen die Luft von unten an und sorgen dafür, dass die sich im Gehäuse erwärmende Luft, der natürlichen Konvektion folgend, an der Oberseite ausgeführt wird.
  • Geräuschreduzierung - Durch den von unten nach oben verlaufenden Luftstrom treten so gut wie keine Geräusche durch Front- oder Rückseite des Gehäuses.
  • Betriebsgeräuschunterdrückung - Im Vergleich zu kleineren Lüftern ist das Betriebsgeräusch der verbauten 200-mm-Lüfter deutlich geringer. Silent-Liebhaber können die zwei 200-mm-Lüfter zusätzlich über das I/O-Panel auf eine noch niedrigere Drehzahleinstellung regeln.
  • Flexibles PCI-Bracket - Die PCI-Halterung kann um 90 Grad gedreht werden. Dies ermöglicht eine vertikale Installation von Grafikkarten.*Riser-Kabel nicht im Lieferumfang enthalten
  • Vielseitige Halterungen - Das SL600M verfügt über eine Vielzahl an Halterungspunkten, an denen sich SSDs, Festplatten oder Pumpe und Ausgleichsbehälter für eine Wasserkühlung installieren lassen. Diese Halterungen lassen sich an unterschiedlichen Stellen im Inneren des Gehäuses anbringen.
  • Erweitertes I/O-Panel - Ein Näherungssensor aktiviert die Beleuchtung der I/O-Panels für eine erleichterte Bedienung bei Dunkelheit. Das Panel leuchtet auf und schaltet sich kurze Zeit darauf wieder aus. Neben den herkömmlichen Anschlüssen verfügt es zudem über einen USB 3.1 (Gen 2) Port.

 

Preis und Verfügbarkeit

Ab Mitte November wird die schwarze Ausführung zu einer UVP von 210,- EUR im Handel verfügbar sein. Die silber farbene Version des SL600M liegt preislich aktuell bei rund 175,- EUR.

 

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (3 Antworten).
Gesendet: 07 Nov 2019 14:55 von sibbo7 #18904
sibbo7s Avatar
Also wenn ich aktuell auf der Suche wäre wäre das auf jeden Fall was für mich.. kann gar nicht schwarz genug sein.

Mag dann aber doch lieber das kompaktere NZXT das ich aktuell noch hab. Vorallem wenn man den extremen Preisunterschied sieht
Gesendet: 06 Nov 2019 11:47 von Marcel. #18900
Marcel.s Avatar
AlexKL77 schrieb:
Na ja, in Silber wirkt es doch schon deutlich edler. Aber wird sicher seine Abnehmer finden.

Vom Prinzip her hast du recht und das sehe ich auch so, aber das Schwarze in einem anderen Kontext ist glaube ich das, was es aktuell nicht mehr so oft zu kaufen gibt. Hochwertig anmutendes Gehäuse (nebst Materialwahl) und ohne Bling Bling. :-)
Gesendet: 05 Nov 2019 18:58 von AlexKL77 #18899
AlexKL77s Avatar
Na ja, in Silber wirkt es doch schon deutlich edler. Aber wird sicher seine Abnehmer finden.

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair iCUE LS100 Smart Lightning Kit

      Test: Corsair iCUE LS100 Smart Lightning KitMit dem Corsair iCUE LS100 Smart Lightning Kit schlägt der Hersteller einen Weg ein, um die Beleuchtung des PCs auch außerhalb des Gehäuses zu präsentieren. Das Starter Kit enthält dafür...

    • Test: MSI Clutch GM30 Gaming Maus

      Test: MSI Clutch GM30 Gaming MausIst man auf der Suche nach einer neuen Gaming Maus, hat man MSI sicherlich nicht unbedingt als erstes auf dem Schirm. Dabei führt der Hersteller schon seit geraumer Zeit auch Peripherie im...

    • Test: Corsair QL RGB Lüfter

      Test: Corsair QL RGB LüfterWenn man denkt, mehr Beleuchtung geht nicht, kommt Corsair doch noch einmal mit einem lichtgesteigerten Produkt um die Ecke. Diesmal sind davon mal wieder die Lüfter betroffen. Die Corsair...

    • Test: ASUS ROG Ryujin 240

      Test: ASUS ROG Ryujin 240Manchmal muss man einfach googlen um herauszufinden wie die Hersteller auf die teils kryptischen Produktbezeichnungen kommen. Die ASUS ROG Ryujin 240 ist hier beispielsweise so ein Kandidat....

    • Alle AMD TRX40 Mainboards im Überblick

      Alle AMD TRX40 Mainboards im ÜberblickAMD hat den startschuss für den neuen Chipsatz TRX40 gegeben. Die üblichen verdächtigen Mainboard-Hersteller haben diesen gehört und mehr oder weniger sofort ihre Platinen mit dem besagtem...

Newsletter-Anmeldung