Antec Striker - Open Frame Mini-Tower für Wasserkühlungen

Mit dem Antec Striker wird eine sehr spezielle Käuferschicht angesprochen. Der Mini-Tower setzt auf einen offenen Aufbau und will dabei trotz kompakter Bauweise Custom-Wasserkühlungen aufnehmen.

 

Antec Striker 1

Das Antec Striker setzt auf einen Stahlrahmen, welcher schwarz Beschichtet wird. An diese schließen sich an den Außenseiten 4mm dicke Glasscheiben sowie weiße Aluminium-Panele an. Insgesamt nimmt der Mini-Tower den Raum von 420 x 230 x 410 mm ein. Da er als Open-Frame ausgelegt ist, wird viel Belüftung geboten, allerdings auch viele Öffnungen für Staub. Trotz der kompakten Abmessungen zielt Antec auch auf Nutzer von Wasserkühlungen ab. Um dies zu ermöglichen, hat man den Aufbau etwas verändert.

Antec Striker 2  Antec Striker 2

Das Mini-ITX Mainboard wird mit dem Backpanel nach unten montiert und die Grafikkarte (maximal 330mm) rutscht mittels Riser-Kabel (enthalten) in die Front und kann dort in der Höhe variabel montiert werden. Eine Pumpen-Halterung wurde neben dem Mainboard realisiert und Radiatoren finden gegenüberliegend und an der Rückseite ihren Platz. Jeweils kann maximal ein 240mm Modell verbaut werden.

Antec Striker 4 Antec Striker 5 Antec Striker 5

Das Netzteil wird im Untergeschoss montiert und darf maximal 160mm messen, wobei man zwischen ATX und SFX wählen kann. Zwei 2,5" Laufwerke können neben dem seitlichen Lüfter-Einbauplätzen befestigt werden. Dabei sitzt deren Käfig auf einem Kabel-Cover. Das Front-Panel bietet einmal USB 3.2 Gen2-, zweimal USB 3.2 Gen1- und Audio-Anschlüsse.

 

Verfügbarkeit und Preis

Das Antec Striker wird mit einer UVP von 299€ erwartet. Es soll ab sofort erhältlich sein, wird aber noch nicht gelistet.

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Ring Video Doorbell 2

      Test: Ring Video Doorbell 2Mit der Ring Video Doorbell 2 hat es sozusagen das erste Smart-Home-Gerät in die Redaktion geschafft. Bekannt sollte sie den meisten durch die TV Werbung sein, in welchen die Funktion...

    • Test: ASRock X570 Phantom Gaming-ITX/TB3

      Test: ASRock X570 Phantom Gaming-ITX/TB3Auch wenn die Board-Partner durch die Einführung des AMD X570 das generelle Angebot an Mainboards deutlich aufgestockt haben, herrscht bei den Mini-ITX Platinen noch etwas Dürre. Das...

    • Test: Corsair Force Series MP600 1TB

      Test: Corsair Force Series MP600 1TBMit den AMD Prozessoren der dritten Generation wird zum ersten Mal PCI-Express 4.0 für einen Mainstream-Sockel angeboten. Das Resultat ist eine doppelt so hohe Bandbreite. Diese kann für...

    • Vorstellung: NZXT CAM (Software)

      Vorstellung: NZXT CAM (Software)Baut man sich eine neues System zusammen, dass aus mehreren "intelligenten" oder beleuchteten Hardware-Komponenten besteht, kann das auf der Software-Seite schon durchaus zu einem Chaos...

    • Test: Corsair HS60 Pro Surround

      Test: Corsair HS60 Pro SurroundNeben der Void-Serie hat auch die HS-Serie eine Überarbeitung erfahren. Da es sich hier erst um die zweite Generation handelt, erhalten die neuen Headsets das Kürzel Pro statt Elite. Als...

Newsletter-Anmeldung