Antec Striker - Open Frame Mini-Tower für Wasserkühlungen

Mit dem Antec Striker wird eine sehr spezielle Käuferschicht angesprochen. Der Mini-Tower setzt auf einen offenen Aufbau und will dabei trotz kompakter Bauweise Custom-Wasserkühlungen aufnehmen.

 

Antec Striker 1

Das Antec Striker setzt auf einen Stahlrahmen, welcher schwarz Beschichtet wird. An diese schließen sich an den Außenseiten 4mm dicke Glasscheiben sowie weiße Aluminium-Panele an. Insgesamt nimmt der Mini-Tower den Raum von 420 x 230 x 410 mm ein. Da er als Open-Frame ausgelegt ist, wird viel Belüftung geboten, allerdings auch viele Öffnungen für Staub. Trotz der kompakten Abmessungen zielt Antec auch auf Nutzer von Wasserkühlungen ab. Um dies zu ermöglichen, hat man den Aufbau etwas verändert.

Antec Striker 2  Antec Striker 2

Das Mini-ITX Mainboard wird mit dem Backpanel nach unten montiert und die Grafikkarte (maximal 330mm) rutscht mittels Riser-Kabel (enthalten) in die Front und kann dort in der Höhe variabel montiert werden. Eine Pumpen-Halterung wurde neben dem Mainboard realisiert und Radiatoren finden gegenüberliegend und an der Rückseite ihren Platz. Jeweils kann maximal ein 240mm Modell verbaut werden.

Antec Striker 4 Antec Striker 5 Antec Striker 5

Das Netzteil wird im Untergeschoss montiert und darf maximal 160mm messen, wobei man zwischen ATX und SFX wählen kann. Zwei 2,5" Laufwerke können neben dem seitlichen Lüfter-Einbauplätzen befestigt werden. Dabei sitzt deren Käfig auf einem Kabel-Cover. Das Front-Panel bietet einmal USB 3.2 Gen2-, zweimal USB 3.2 Gen1- und Audio-Anschlüsse.

 

Verfügbarkeit und Preis

Das Antec Striker wird mit einer UVP von 299€ erwartet. Es soll ab sofort erhältlich sein, wird aber noch nicht gelistet.

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: SilverStone RL08

      Test: SilverStone RL08Gehäuse mit 5.25"-Schacht etablieren sich wieder im Markt (...) so zeigt auch Silverstone wie man ein Laufwerk geschickt im Gehäuse unterbringen kann. Der RL08 Miditower bringt neben dem...

    • Test: Asustor AS1004T v2 4-Bay NAS

      Test: Asustor AS1004T v2 4-Bay NASJeder Anwender, ob beruflich oder privat, der es etwas mit der Datensicherheit hält, kommt früher oder später nicht um eine NAS herum. Nicht nur das aktuelle NAS-Systeme ein sicheres...

    • Test: Zalman CNPS20X

      Test: Zalman CNPS20XWer sich schon länger mit PCs beschäftigt, dem dürfte Zalman sicherlich auch noch ein Begriff aus den Pentium 4- und Athlon-Zeiten sein. Lange Zeit war es dann etwas stiller um den...

    • Test: Cooler Master Hyper 212 Black Edition

      Test: Cooler Master Hyper 212 Black EditionDie Cooler Master Hyper-Serie der Luftkühler siedelt sich im unteren Preissegment an und soll dort eigentlich durch eine einfache, aber solide Konstruktion für ein gutes...

    • Test: MSI MPG X570 Gaming Edge WIFI

      Test: MSI MPG X570 Gaming Edge WIFIDas MSI MPG X570 Gaming Edge WIFI kann bzw. muss mit einem Preis von ~190€ noch fast zu den Einstiegs-Mainboards mit dem aktuellen AMD Chipsatz gezählt werden. Es geht zwar auch ein gutes...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung