Neue Zalman Gehäuse auf der IFA 2019

Neben der neuen AiO Wasserkühlung Reserator 5, konnten wir auf der IFA am Stand von Zalman auch interessante Gehäuse entdecken. Neben dem eher Mainstream Midi-Tower X3 waren mit dem Z-Machine 300 und Z-Machine 500 auch echte Hingucker vertreten.

 

 

Zalman X3 ATX-Midi-Tower

Mit dem Midi-Tower Zalman X3 zeigten die Koreaner auf der IFA einen Gehäuse mit tempered Glasseitenteil und vier RGB-Lüfter, die dem Lieferumfang beiliegen. Die Seitenteile lassen sich schraubenlos montieren, dabei hilft ein durchdachter Klick-Mechanismus und in der Front sitzen drei der schon angesprochenen RGB-Lüfter. Diese besitzen einen Durchmesser von 120mm, sind mit adressierbaren RGB-LEDs ausgestattet, die durch dem beiliegenden Controller gesteuert werden können.

Zalman X3 07 Zalman X3 06

Gleiches gilt für den vierten Lüfter im Heck des Gehäuses. Auf Nachfrage wurde uns bestätigt, das die Beleuchtung auch mit dem Mainboard synchronisiert werden kann, unterstützt werden Boards von MSI oder Asus. Die beiden LED-Steifen im Top des Gehäuses runden die umfangreiche Beleuchtung ab. Die Stahlchassis mit Kunststoffelementen kommt auf insgesamt 8,8 Kilogramm, nimmt ATX, mATX und Mini-ITX Formate auf und kann mit Grafikarten von einer Länge bis zu 350mm umgehen.

Zalman X3 01 Zalman X3 02 Zalman X3 04

Bei den CPU-Kühler ist bei einer Höhe von 175mm Schluss. Beim Frontpanel setzt man auf zwei USB 3.0 und zwei USB 2.0 Anschlüsse. Für ein Headset stehen ein Klinke-Eingang bzw. Ausgang zur Verfügung.

Zalman X3 08

Einen genauen Erscheinungstermin wollte man uns noch nicht nennen, der Preis soll sich um die 100,- Euro belaufen, inklusive der vier RGB-Lüfter und Controller. Alle weiteren Informationen zum Zalman X3 findet ihr unter: www.zalman.com 

 

Zalman Z-Maschine 300

Spektakulär war das kleine Mini-ITX-Gehäuse Z-Machine 300 anzusehen. Die Voll-Aluminium-Chassis aus 4mm starken Material konnte mit einem schicken Mix aus RGB, Acrylglas und Aluminium überzeugen.

Zalman Z Machine300 01 Zalman Z Machine300 05

Neben einem ITX-Mainboard, kann das kompakte Gehäuse bis zu drei SSDs bzw. 2,5 Zoll Laufwerke, einen CPU-Kühler bis zu einer maximalen Höhe von 72mm und Grafikkarten bis zu einer Länge von 310mm aufnehmen.

Zalman Z Machine300 02 Zalman Z Machine300 03

Optional wird es eine passende Pumpe und Ausgleichsbehälter geben, die eine Custom-Wasserkühlung im kleinen Gehäuse ermöglichen sollen. Wie das eventuell mal aussehen könnte, haben die Koreaner in dem ausgestellten Sample eindrucksvoll demonstriert. 

Zalman Z Machine300 04

Der in der Front sitzende RGB-Streifen ist voll adressierbar und soll MSI- wie auch Asus-Mainboards unterstützen. Preislich bewegen wir uns bei 350 Dollar, wann genau das Gehäuse erscheinen wird, steht noch nicht fest. 

 

Zalman Z-Machine 500

Highlight auf dem Zalman Stand war das schwarze und offen gestaltete Z-Machine 500 Gehäuse. Die Koreaner haben das Gehäuse auf maximalen Luftstrom optimiert, wie man auf den Fotos gut erkennen kann und fünf voll adressierbare RGB-Lüfter befinden sich auch im Lieferumfang.

Zalman Z Machine 500 02

Aber nicht irgendwelche Lüfter, sondern die SF120 mit ihren ungewohnten Spider-Optik. Für Wasserkühlungen stehen zwei eigene Kammern im Top und in der Front zur Verfügung, die Radiatoren von bis zu einer Größe von 240mm im Top bzw. 360mm in der Front aufnehmen können.

Zalman Z Machine 500 01

Viel mehr Informationen konnten wir über das Gehäuse nicht in Erfahrung bringen. Sobald wir weitere Informationen erhalten, werden wir den Beitrag ergänzen. 

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: SilverStone RL08

      Test: SilverStone RL08Gehäuse mit 5.25"-Schacht etablieren sich wieder im Markt (...) so zeigt auch Silverstone wie man ein Laufwerk geschickt im Gehäuse unterbringen kann. Der RL08 Miditower bringt neben dem...

    • Test: Asustor AS1004T v2 4-Bay NAS

      Test: Asustor AS1004T v2 4-Bay NASJeder Anwender, ob beruflich oder privat, der es etwas mit der Datensicherheit hält, kommt früher oder später nicht um eine NAS herum. Nicht nur das aktuelle NAS-Systeme ein sicheres...

    • Test: Zalman CNPS20X

      Test: Zalman CNPS20XWer sich schon länger mit PCs beschäftigt, dem dürfte Zalman sicherlich auch noch ein Begriff aus den Pentium 4- und Athlon-Zeiten sein. Lange Zeit war es dann etwas stiller um den...

    • Test: Cooler Master Hyper 212 Black Edition

      Test: Cooler Master Hyper 212 Black EditionDie Cooler Master Hyper-Serie der Luftkühler siedelt sich im unteren Preissegment an und soll dort eigentlich durch eine einfache, aber solide Konstruktion für ein gutes...

    • Test: MSI MPG X570 Gaming Edge WIFI

      Test: MSI MPG X570 Gaming Edge WIFIDas MSI MPG X570 Gaming Edge WIFI kann bzw. muss mit einem Preis von ~190€ noch fast zu den Einstiegs-Mainboards mit dem aktuellen AMD Chipsatz gezählt werden. Es geht zwar auch ein gutes...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung