FSP CMT350, CST310 und CST311 - Schlicht und beleuchtet

FSP stockt das Sortiment an Gehäusen um das CMT350, CST310 und CST311 auf. Es handelt sich dabei um ein ATX-Gehäuse sowie zwei Micro-ATX-Gehäuse, welche alle das gleiche schlichte Design an den Tag legen, aber auch eine Beleuchtung bieten.

 

FSP CMT350

Der Midi Tower FSP CMT350 bildet das neue Flaggschiff-Gehäuse des Herstellers. Gerüstet ist es für Mainboards bis zur ATX-Größe, Grafikkarten bis 350mm Länge, Kühler bis 160mm Höhe sowie 170mm lange Netzteile. Zudem werden je zwei Kombo- sowie 2,5"-Einbauplätze geboten. Verbaut sind ab Werk zwei schwarze 120mm Lüfter in der Front sowie ein adressierbarer 120mm Lüfter im Heck. Dieser ist zusammen mit dem Lichtstreifen in der Front mittels verbautem Controller angesprochen, welcher auch mit dem Mainboard synchronisiert werden kann.

FSP CST310

Das CST310 und CST311 kommen im selben Design mit schlichter Front, schwarzem Rahmen sowie Glas-Seitenteil. Der Unterschied ist die Größe. Sie nehmen Mainboards nur bis zum Micro-ATX-Formfaktor auf. Da mehr Tiefe geboten wird, können Grafikkarten allerdings bis 375mm lang bauen, Netzteile bis 210mm lang sein und CPU-Kühler bis 163mm hoch sein. Auch bei den Datenträgern schlucken sie etwas mehr. Drei Kombo sowie zwei 2,5"-Einbauplätze stehen bereit. Der Unterschied zwischen CST310 und CST311 liegt in der Bestückung der Lüfter. Das CST310 ist hier identisch zum CMT350, während das CST311 nur einen schwarzen Lüfter im Heck vorweist.

 

Verfügbarkeit und Preis

Wann die neuen Gehäuse den Markt erreichen wurde nicht kommuniziert. Als UVP sieht der Hersteller für das FSP CMT350 $94,99, für das CST310 $65,99 und für das CST311 $52,99 vor.

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ASUS ROG Strix Scope

      Test: ASUS ROG Strix ScopeGamingtastaturen liegen im Trend (...) damit das auch so bleibt, erweitert ASUS die ROG Strix Serie um das Scope-Modell. Neben RGB-Beleuchtung und gebürsteter Aluminiumoberfläche ist es...

    • Test: Arctic Liquid Freezer II 240

      Test: Arctic Liquid Freezer II 240Die Arctic Liquid Freezer II 240 hat schon ein Weilchen auf sich warten lassen, hat der Vorgänger bereits ~4 Jahre auf dem Buckel. Das Konzept der All-In-One-Wasserkühlung wurde jedoch...

    • Test: MSI B450 Tomahawk Max

      Test: MSI B450 Tomahawk MaxMitte des Jahres 2019 hat MSI neue Mainboards angekündigt, welche sich von einigen vorherigen Modellen nur geringfügig unterscheiden. Um eine höhere Kompatibilität mit den verschiedenen...

    • Test: HyperX Cloud Alpha S

      Test: HyperX Cloud Alpha SDas HyperX Cloud Alpha S ist eine Weiterentwicklung des non-S. Im Gegensatz zu diesem hat man das Headset mit einer Bassverstellung versehen und legt dem Lieferumfang eine USB-Soundkarte...

    • Test: Corsair iCUE LS100 Smart Lightning Kit

      Test: Corsair iCUE LS100 Smart Lightning KitMit dem Corsair iCUE LS100 Smart Lightning Kit schlägt der Hersteller einen Weg ein, um die Beleuchtung des PCs auch außerhalb des Gehäuses zu präsentieren. Das Starter Kit enthält dafür...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung