Thermaltake H100 TG & H200 TG RGB zeigen sich

Im Bereich der Midi-Tower Gehäuse präsentiert Thermaltake das H100 TG, H200 TG RGB und H200 TG Snow RGB. Die drei Tower setzten allesamt auf ein schlichtes Design mit mehr oder weniger dezenter Beleuchtung.

 

 

Thermaltake H100 TG Thermaltak H200 TG RGB 1 Thermaltak H200 TG RGB Snow 1

Die beiden bzw. drei Gehäuse der H-Serie setzten auf den selben Rahmen. Der Unterschied ist an der Front sowie dem Seitenteil vorzufinden bzw. der Farbe. Bei beiden Varianten fällt die Front recht schlicht aus. Beim H100 TG wird die ebene schwarze Front im unteren Bereich von einem blau leuchtenden Element aufgelockert. Die beiden H200 TG Varianten sind an der Front ebenfalls schlicht gestaltet, besitzen jedoch eine seitliche Luftzufuhr, welche zudem von einem Beleuchtungsstreifen benachbart wird. Beide Gehäuse besitzen zwar eine Glas-Scheibe, jedoch wird diese beim H200 mittels Scharnieren aufgehängt, während sie beim H100 verschraubt ist.

Thermaltak H200 TG RGB 2 Thermaltak H200 TG RGB Snow 2

Im Inneren sind die Tower jedoch identisch. Im Zweikammern-Aufbau können Mainboards bis ATX-Format Platz nehmen und mit Kühlern bis 180mm Höhe bestückt werden. Für Grafikkarten stehen 320mm und für das Netzteil 160mm an Freiraum zur Verfügung. Belüftet werden können die Tower mit bis zu sechs 120mm oder fünf 140mm Lüftern. Für Laufwerke stehen zwei 3,5" sowie drei 2,5" Plätze parat.

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

Newsletter-Anmeldung