Fractal Design Define S2 Vision - Schwedischer Glaskasten, auch mit buntem Licht

Eigentlich ist Fractal Design für gradliniege, unauffälige Gehäuse bekannt. Mit dem Fractal Design Define S2 Vision wagt sich der Hersteller jedoch in neue Gefilde. Durch die Verwendung von mehr Glas-Elementen mutiert das Define S2 zum Show-Case. Eine RGB-Variante ist ebenfalls erhältlich.

 

 

Fractal Design Define S2 Vision Blackout 1 Fractal Design Define S2 Vision Blackout 1 Fractal Design Define S2 Vision Blackout 1

Fractal Design konnte sich gegen die beiden Trends Glas und RGB-Beleuchtung nicht mehr wehren. Das Wasserkühlungsgehäuse Fractal Design Define S2 wurde dazu als Basis herangezogen. Den Namenszusatz "Vision" verdient es sich dadurch, dass der Hersteller die Front-Platte, die Deckel-Einlage sowie auch die Rückseite durch Glas-Elemente ersetzt. Insgesamt sozusagen der Rundumschlag. Zur Auslegung des Gehäuses passt dieser Schritt eigentlich ganz gut, da viele Nutzer von Wasserkühlungen eh auf ein aufgeräumtes Inneres wert legen. Der Präsentation steht hier nichts im Weg. Ist man dabei auf die Lüfter-Einbauplätze im Top angewiesen, lässt sich das Glas-Panel auch durch den bekannten Rahmen und Gitter ersetzt werden. In der Blackout Variante sind im Gehäuse vier Fractal Design Dynamic X2 GP-14 PWM 140mm Lüfter vormiontiert, welche als Neuerung nun komplett schwarz sind.

Fractal Design Define S2 Vision RGB 1 Fractal Design Define S2 Vision RGB 1 Fractal Design Define S2 Vision RGB 1 Fractal Design Define S2 Vision RGB 1

Als Define S2 Vision RGB wird es allerdings erst so richtig zum Show-Case. Die schwarzen Lüfter werden durch Fractal Design Prisma AL-14 PWM ARGB Lüfter ersetzt, ein 400mm langer ARGB Lichtstreifen montiert sowie ein Adjust R1 ARGB Controller integriert. Wilden Farbspielen steht damit nichts im Wege. Der Rest der beiden Gehäuse bleibt identisch zum Serien Define S2.

 

 

Verfügbarkeit und Preise

Beide Gehäuse-Varianten sind bereits erhältlich. Das Fractal Design Define S2 Vision Blackout ist ab ~185€ und das Define S2 Vision RGB ab ~234€ gelistet.

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (4 Antworten).
Gesendet: 30 Apr 2019 12:36 von Henrik #18426
Henriks Avatar
Kabs schrieb:
Also mir wäre das echt egal glaub ich. Finde das ganze Gehäuse ansich extrem schick. Obwohl mit RGB schon nice wäre.

Wie würde man denn die RGB hier steuern normal? Von iCUE habe bisher nichts gutes gehört. Selbst habe ich es trotz neuer Corsair Tastatur noch nicht getestet :silly:

Im Lieferumfang ist lediglich der Adjust R1 RGB controller enthalten. Wird von Hand bedient und ist wenig komfortabel und lässt auch nur wenig Freiheiten zu. Natürlich könnte man die ARGB Lüfter und Strippe auch ans Mainboard mit 5V adressable Header anschließen. Aber mir gefallen weder MSI Mystic Light, noch ASUS Aura ansatzweise vom Umfang.

Wie man iCUE nicht gut finden kann, ergibt sich mir einfach nicht. Finde es super, was aber auch daran liegt, das AiO, Lüftersteuerung, Lüfter, Beleuchtung, Maus und Tastatur allesamt mit einer Software bedient werden können, was ich auch mache. Beleuchtungsoptionen finde ich so genial, dass ich meine Lian-Li Strimer umgerüstet habe, dass sie sich auch damit bedienen lassen. Vergleichbares kenne ich wie gesagt nicht. Thermaltake könnte hier evtl mit Riing Plus noch mitmischen. Von Cooler Master gibt es keinen Retail-Controller und NZXT HUE hatte ich noch nicht in der Hand.
Gesendet: 30 Apr 2019 12:16 von Kabs #18425
Kabss Avatar
Henrik schrieb:
Blackout oder RGB? Ich glaube ich würde das Blackout nehmen, da ich ich bisher noch keine so geniale RGB Steuerung wie iCUE hatte und daher die Lüfter gegen LL140 tauschen würde. Steinigt mich ruhig, ich brauche das bunte Licht einfach :D

Also mir wäre das echt egal glaub ich. Finde das ganze Gehäuse ansich extrem schick. Obwohl mit RGB schon nice wäre.

Wie würde man denn die RGB hier steuern normal? Von iCUE habe bisher nichts gutes gehört. Selbst habe ich es trotz neuer Corsair Tastatur noch nicht getestet :silly:
Gesendet: 30 Apr 2019 11:41 von Henrik #18424
Henriks Avatar
Blackout oder RGB? Ich glaube ich würde das Blackout nehmen, da ich ich bisher noch keine so geniale RGB Steuerung wie iCUE hatte und daher die Lüfter gegen LL140 tauschen würde. Steinigt mich ruhig, ich brauche das bunte Licht einfach :D
Gesendet: 30 Apr 2019 11:13 von Kabs #18423
Kabss Avatar
Das Teil ist halt echt richtig hammer. Das hätte ich gerne.

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ASUS ROG Strix Scope

      Test: ASUS ROG Strix ScopeGamingtastaturen liegen im Trend (...) damit das auch so bleibt, erweitert ASUS die ROG Strix Serie um das Scope-Modell. Neben RGB-Beleuchtung und gebürsteter Aluminiumoberfläche ist es...

    • Test: Arctic Liquid Freezer II 240

      Test: Arctic Liquid Freezer II 240Die Arctic Liquid Freezer II 240 hat schon ein Weilchen auf sich warten lassen, hat der Vorgänger bereits ~4 Jahre auf dem Buckel. Das Konzept der All-In-One-Wasserkühlung wurde jedoch...

    • Test: MSI B450 Tomahawk Max

      Test: MSI B450 Tomahawk MaxMitte des Jahres 2019 hat MSI neue Mainboards angekündigt, welche sich von einigen vorherigen Modellen nur geringfügig unterscheiden. Um eine höhere Kompatibilität mit den verschiedenen...

    • Test: HyperX Cloud Alpha S

      Test: HyperX Cloud Alpha SDas HyperX Cloud Alpha S ist eine Weiterentwicklung des non-S. Im Gegensatz zu diesem hat man das Headset mit einer Bassverstellung versehen und legt dem Lieferumfang eine USB-Soundkarte...

    • Test: Corsair iCUE LS100 Smart Lightning Kit

      Test: Corsair iCUE LS100 Smart Lightning KitMit dem Corsair iCUE LS100 Smart Lightning Kit schlägt der Hersteller einen Weg ein, um die Beleuchtung des PCs auch außerhalb des Gehäuses zu präsentieren. Das Starter Kit enthält dafür...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung