Thermaltake Core P5 TG Ti Edition – Upgrade bietet neue Features

logo thermaltakeDas Thermaltake Core P5 ist an sich schon ein sehr spezielles Gehäuse. Denn eigentlich handelt es sich weniger um ein klassisches Gehäuse, als mehr um ein modularer Montageort für Hardware. Das neue P5 TG Ti greift die Basis des Vorgängers auf, bietet aber ein paar neue Feinheiten.

 

Thermaltake Core P5 TG Ti 3

Das neue Core P5 TG Ti bietet nun immer als Abschluss eine 5mm dicke Echtglasscheibe, was vorher nur der TG Edition vorenthalten war. Die Scheibe dient hier allerdings eher als Schutz vor neugierigen Fingern. Denn Einblicke bekommt man von allen Seiten auf die Hardware. Der Hersteller spricht weiterhin von einer Aufstellung in drei Positionen – Liegend, Stehend und per Wandmontage.

Thermaltake Core P5 TG Ti 1      Thermaltake Core P5 TG Ti 4

Da die Präsentation des Systems im Fokus des Gehäuses steht, kann man im Inneren bis zu drei Kombo-Einbauplätze auffahren (2,5”/3,5”). Neu ist auch, dass man nicht nur die Grafikkarten in ihrer Einbauposition variieren kann, sondern auch das Mainboard. Gleiches gilt auch für das Netzteil, sollte man ein Mini-ITX Brett verbauen. Da Wasserkühlung oft eine hohe Beachtung bei vorzeigbaren Systemen darstellt, kann das modulare P5 TG TI Radiatoren bis zu 480mm aufnehmen und auch mit großen Pumpen bestückt werden. Zu den Neuerungen gehört auch, dass man am Front-Panel nun viermal USB 3.1 Gen.1 vorfindet, wobei USB 2.0 über einen Y-Adapter weiterhin verfügbar ist.

Verfügbarkeit und Preis

Das Thermaltake Core P5 TG Ti ist ab sofort erhältlich. Der Straßenpreis beträgt ~148€.

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair Dominator Platinum RGB 32GB DDR4-3200

      Test: Corsair Dominator Platinum RGB 32GB DDR4-3200Bereits auf der CES 2019 konnte man einen Blick auf die neuen Corsair Dominator Platinum RGB erhaschen. Dort stellte der Hersteller den Premium RAM im Zusammenhang mit den neuen Capallix...

    • Kaufberatung: Gaming PC bis 650€

      Kaufberatung: Gaming PC bis 650€Das zweite Gaming System unserer Kaufberatung darf sich über ein Budget von maximal 650€ erfreuen. Hier gibt es im Vergleich zum 500€ System mehr CPU-Leistung, mehr RAM sowie auch eine...

    • Test: Thermaltake A500 TG

      Test: Thermaltake A500 TGAluminium für die Premium-Klasse - Thermaltake brachte im Oktober 2018 das TT A500 TG auf den Markt. Das Gehäuse hat neben zwei großzügigen Tempered-Glas-Elemente eine Front aus...

    • Test: Cherry MX Board 1.0 Backlight

      Test: Cherry MX Board 1.0 BacklightDie MX-Serie der Tastaturen aus dem Hause Cherry wächst: mit dem MX Board 1.0 Backlight bringt der Hersteller ein weiteres Keyboard auf den Markt, dass den grundlegenden Anforderungen gerecht...

    • Test: Corsair Carbide 275Q

      Test: Corsair Carbide 275QAuf der CES 2019 vorgestellt und heute im Test: Der Corsair Carbide 275Q Miditower - was ist an der Quiet-Version anders? Statt mit einem Tempered-Glas-Element hat man den Tower auf...

Newsletter-Anmeldung