SilentiumPC Armis AR3 – Drei Modelle, alle günstig

logo silentiumpcSilentiumPC baut mit dem AR3 die Armis-Serie weiter aus. Es handelt sich dabei um einen Mittelklasse-Gehäuse, welches in drei verschiedenen Varianten angeboten wird und dabei einen interessanten Preispunkt und auch Features bietet.

SilentiumPC Armis AR3 TG RGB 8 SilentiumPC Armis AR3 TG RGB 7 SilentiumPC Armis AR3 TG RGB 1

Obwohl der Preis der drei Varianten als günstig einzustufen ist, sollen sie mit tollen Features und ein raffiniertes Design überzeugen. Die Front besteht zwar aus Kunststoff, soll aber durch die Struktur an Aluminium erinnern. Zudem kann man das Front-Panel sowohl oben, als auch unten anbringen. Die cleane Front-Optik wird dadurch erzeugt, dass die Lufteinlässe seitlich eingebracht sind. Der AirFlow soll insgesamt gut optimiert sein, ob dies stimmt, wird sich zeigen müssen. Die Standard-Variante ist ohne Sichtfenster ausgestattet, bietet aber den „Black-Out“ Knopf, welcher die Power- und HDD-LED ausschaltet.

SilentiumPC Armis AR3 TG RGB 2

Die TG Version erhält zusätzlich ein Echtglas-Seitenteil. Somit erhält man den Blick auf die Hardware, welche aufgeräumt in einem Zweikammern-Design platz nimmt. Der Netzteiltunnel ist modular, kann also in Teilen oder auch komplett entfernt werden. Gleiches gilt für den Festplatten-Käfig.

SilentiumPC Armis AR3 TG RGB 5 SilentiumPC Armis AR3 TG RGB 6

Die TG RGB Version enthält zusätzlich zwei RGB-Strippen samt Controller. Zudem ist einer der beiden Sigma PRO 120 Lüftern als RGB Variante ausgelegt. Die Steuerung ist kompatibel mit allen gängigen Mainboard-Systemen. Zusätzlich fungiert er auch als Lüftersteuerung und kann somit bis zu 10 Lüfter in drei Stufen regeln.

Verfügbarkeit und Preise

Die Gehäuse der Armis AR3 Serie sind ab sofort erhältlich. Das SilentiumPC Armis AR3 kommt mit einer UVP von 41,90€, das AR3 TG mit 49,90€ und das AR3 TG RGB mit 62,90€.

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Thermaltake Level 20 XT

      Test: Thermaltake Level 20 XTThermaltake's Level 20 Serie besteht seit Beginn aus vier Gehäusen, die alle einem Zweck nachkommen: gigantisch zu sein. In diesem Test präsentiert sich das Level 20 XT, das etwas...

    • Test: Lioncast LX30 Gaming Headset

      Test: Lioncast LX30 Gaming HeadsetEs ist schon wieder etwas Zeit verstrichen, seitdem  wir das letzte Headset auf dem Prüfstand hatten. Konkret haben wir einen Blick auf das Lioncast LX30 Gaming Headset geworfen. Dieses...

    • Test: MSI B450M Mortar

      Test: MSI B450M MortarKleine Gehäuse bzw. Systeme finden eine immer größere Beliebtheit, oder zumindest ebbt der Trend nicht ab. Doch dabei muss es nicht immer der kleinste Formfaktor sein, auch mit Micro-Atx...

    • Test: Lioncast LM50 Gaming Maus

      Test: Lioncast LM50 Gaming MausIm heutigen Test widmen wir uns mal wieder einem Nager. Die Lioncast LM50 wurde als eSportler-Maus entwickelt bzw. so beworben, was sich durch verschiedene Aspekte deutlich zeigen soll....

    • Test: Corsair Hydro Series H100i & H115i RGB Platinum

      Test: Corsair Hydro Series H100i & H115i RGB PlatinumMit dem Zusatz "PRO" in der Bezeichnung hatte Corsair beim Vengeance RGB den Wechsel von einfarbigen zu mehrfarbigen RGB LEDs eingeläutet. Bei den AiO Wasserkühlungen hatte man zuvor...

Newsletter-Anmeldung