In Win zeigt auf der Computex extravagante Gehäuse

logo inwinGleich vier Gehäuse hat der Hersteller auf der Computex 2018 im Gepäck. Dabei ist eins auffälliger als das andere. Nachdem das In Win A1 schon speziell war, wird’s hier noch interessanter. Von sich hebenden Deckeln, über Display-Fronten bis hin zur Helix-Struktur ist alles vorhanden.

In Win 915

In Win 915 1

Die ovale Form ist zwar bereits speziell, erinnert aber auch etwas an das Bitfenix Pandora. Beim 915 folgt man aber dem aktuellen Glas Trend und verbaut eben diese Flächen an der Seite und im Top. Und genau hier ist auch eine weitere Besonderheit vorhanden. Beim Rechnerstart fährt dieser hoch, damit die Lüfter die Luft aus dem Gehäuse befördern können. Eine manuelle Kontrolle wird auch geboten. Für eine cleane Optik sorgt auf der Rückseite eine Abdeckung, welche die Form vollendet. Im Inneren hat man auch viel auf Design, aber auch technisches Detailreichtum gezeigt. So kann das Top bis zu 70mm dicke Radiatoren aufnehmen, durch eine Blende verschwinden diese aber förmlich. Auch Festplatten und Netzteil werden verborgen. Die Datenträger werden dabei vertikal montiert, wobei sich deren Anzahl nach der Länge des Netzteils richtet.

In Win 915 2 In Win 915 3

 

In Win 915
Mainboard-Format(e) Micro-ATX, ATX, ETAX
Formfaktor Full-Tower
Preis-Gehäuse ?
Sonstige Eckdaten
Laufwerke 9 x 2,5"
4x 2,5" / 3,5"
Lüfter

Optional
Front:
Rückseite:
Top:
Boden:


3x 120mm, 140mm

1x 120mm
3x 120mm, 140mm
2x 120mm, 140mm

max. CPU-Kühler-Höhe max. 164 mm
max. GPU-Länge max. 410 mm
max. Netzteil-Länge ohne Einschränkung
Material-Gehäuse  Stahl, Aluminium, Glas, Kunststoff
Gewicht
16,4 kg
Maße 645 x 230 x 570 mm (L x B x H)
Sonstiges Tempered-Glass-Seiten-Element
RGB-Strip und Controller
Deckel mit elektrischem Lift

 

IN Win 307

In Win 307 1

Wem reguläres RGB nicht genug ist oder auch von adressierbaren Dioden gelangweilt ist, findet mit dem In Win 307 vielleicht einen neuen Partner. Die Front des Gehäuses beherbergt hinter einer milchigen Scheibe 144 RGB Dioden. Diese sind nicht nur per GLOW Software programmierbar, sondern auch bereits mit vorinstallierten Effekten versehen. So kann die Front im Zusammenspiel mit dem integrierten Mikrofon auch einen Equalizer gleichkommen. Ansonsten ist das Gehäuse identisch zu anderen In Wij Gehäusen der 3er-Serie. Heißt, die Front hat keine Aufgabe bei der Kühlung. Lüfter können im Boden, im Tray sowie oberhalb des Mainboards vertikal montiert werden.

In Win 307
Mainboard-Format(e) Mini-ITX, Micro-ATX
Formfaktor Midi-Tower
Preis-Gehäuse ?
Sonstige Eckdaten
Laufwerke 2 x 2,5"
3x 3,5"
Lüfter

Optional
Top:
Rückseite:
Boden:


3x 120mm

1x 120mm
3x 120mm

max. CPU-Kühler-Höhe 160 mm
max. GPU-Länge 350 mm
max. Netzteil-Länge 200mm
Material-Gehäuse  Stahl, Glas
Gewicht
?
Maße ?
Sonstiges Tempered-Glass-Seiten-Element
Front mit 144 programmierbaren RGB LEDs

 

IN Win 103

In Win 103 4

Hierbei handelt es sich wohl um das schlichteste Gehäuse des Quartets, obwohl auch das 103 mit auffälligen Stripes versehen ist. Erkennbar ist, dass man als Basis das 101herangezogen hat und eben dieses mit dem neuen Design veredelt hat.

In Win 103 1 In Win 103 2 In Win 103 3

 

In Win 103
Mainboard-Format(e) Mini-ITX, Micro-ATX
Formfaktor Midi-Tower
Preis-Gehäuse ?
Sonstige Eckdaten
Laufwerke 2 x 2,5 Zoll
Lüfter

Optional
Front (seitlich):
Rückseite:
Boden:


1x 120mm

1x 120mm
2x 120mm

Radiator-Support Rückseite:
1x 120mm
max. CPU-Kühler-Höhe 160 mm
max. GPU-Länge 421 mm
max. Netzteil-Länge ohne Einschränkung
Material-Gehäuse  Stahl, Glas, Kunststoff
Gewicht
?
Maße ?
Sonstiges Tempered-Glass-Seiten-Element

 

In WIN Z-Tower

In Win Z Tower 1

Extravaganz der Oberklasse trifft es hier besonders gut. Denn der Z-Tower entspringt der Signatur Reihe und ist damit nicht nur limitiert, sondern voraussichtlich besonders teuer. Um das innere Gerüst windet sich die Außenhaut in einer Art Helix. Nicht die soll hier Vorbild sein, sondern Anleihen eines Insektenbaus erkennbar sein. Insgesamt bleibt das Gehäuse damit sehr luftig, denn die Freiräume zwischen den Wicklungen sind nicht verschlossen.

In Win Z Tower 2 In Win Z Tower 3

 

In Win Z-Tower
Mainboard-Format(e) Micrp-ATX, ATX, EATX
Formfaktor ?
Preis-Gehäuse ?
Sonstige Eckdaten
Laufwerke 2 x 2,5" / 3,5"
Lüfter

Optional
Top:


3x 120mm

max. CPU-Kühler-Höhe 170 mm
max. GPU-Länge 340 mm
max. Netzteil-Länge 210mm
Material-Gehäuse Aluminium
Gewicht
?
Maße ?
Sonstiges Helix-Struktur
halb offener Aufbau

 

Quelle: In Win

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair K70 RGB MK.2 & Strafe RGB MK.2

      Test: Corsair K70 RGB MK.2 & Strafe RGB MK.2Neuauflagen sind bei Computerspielen schon lange keine Seltenheit mehr. Dieser Trend zieht sich nach und nach auch durch die Hardware Szene. Corsair ließ mit dem Obsidian 500D und dem...

    • Test: Antec P110 Luce

      Test: Antec P110 LuceTempered-Glass-Elemente sind zusammen mit einer RGB-Beleuchtung sind auch 2018 immer noch der letzte Schrei. Nicht wenige Hersteller präsentieren weiterhin bereits schon Gehäuse mit...

    • Test: Netgear XR500 Gaming Router + Kurzvorstellung SX10 Switch

      Test: Netgear XR500 Gaming Router + Kurzvorstellung SX10 SwitchNetgears neue Nighthawk Pro Serie wurde auf der CES 2018 vorgestellt. Der XR500 Router und der SX10 Switch sind spezielle Netzwerk-Modelle mit Fokus auf den Gamer-Bereich. Diese...

    • Test: LG 27UK850-W

      Test: LG 27UK850-WNachdem wir uns in den letzten Monitor-Berichten einige Gaming-Modelle aus dem Hause LG angeschaut haben, kommen wir heute zu einem 4K-Monitor, der als eine Mischung aus mehreren Welten...

    • Test: NZXT H500i

      Test: NZXT H500iIm Frühling stellte NZXT bereits sein neues Flaggschiff unter den Midi-Towern vor: Mit viel Intelligenz und einem schlichten Design präsentierte sich das H700i (zum Testbericht), sowie...

Newsletter-Anmeldung