Phanteks HALOs nun auch mit adressierbaren RGB LEDs erhältlich

logo phanteksDie Phanteks Halos sind bereits länger erhältlich und bringen auch non-RGB Lüfter zum Leuchten. Nun hat der Hersteller die Leuchtrahmen überarbeitet und bietet diese als Phanteks Halo Digital nun auch mit adressierbaren RGB LEDs an. Den passenden Controller hat man auch ins Sortiment aufgenommen.

 

Phanteks Halo Digital 1

Der Vorteil von adressierbaren RGB LEDs ist, dass man die Leuchtdioden separat ansteuern kann. Somit lassen sich noch mehr Farb- und Lichteffekte realisieren. Phanteks hat ganze 30 LEDs in den neuen Halo Digital untergebracht. Erhältlich sind die Rahmen für 120mm und 140mm Lüfter. Zudem kann man beim Material zwischen Aluminium (Lux) und Kunststoff wählen. Im Lieferumfang ist bei beiden Varianten immer ein Montageset für Gehäuse und Radiatoren. Die Halo Digital können auch in einer Daisy-Chain mit anderen Phanteks Digital RGB Produkten genutzt werden.

Phanteks Halo Digital 12 Phanteks Halo Digital 12 Phanteks Halo Digital 12

Zur Ansteuerung kann man den adressable Header des Mainboards (z. B. MSI X470 Gaming M7 AC oder ASUS ROG Strix B350-I Gaming) oder, wenn nicht vorhanden, den neuen Phanteks Digital-RGB Controller nutzen. Dieser arbeitet mit einer Fernbedienung, kann aber auch das Signal des Mainboards durchschleifen. Die Montage erfolgt simpel per Magnete.

Phanteks Digital RGB Controller 1 Phanteks Digital RGB Controller 1

 

Verfügbarkeit und Preise

Die Phanteks Halo Digitals und der RGB Controller sind ab sofort erhältlich. Die Preise sind wie folgt vorgegeben:

  • Halos Digital 120mm – 11,90€
  • Halos Digital 140mm – 12,90€
  • Halos Lux Digital 120mm – 19,90€
  • Halos Lux Digital 140mm – 21,90€
  • Digital RGB-Controller – 24,90€

Quelle: Caseking

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: be quiet! Dark Rock Pro 4

      Test: be quiet! Dark Rock Pro 4Abermals hat man die Dark Rock Pro Reihe fortgeführt. Nachdem der Dark Rock Pro 3 etwa vier Jahre lang die Vormachtstellung des Lineups inne hatte, konnte man schon davon sprechen, dass es...

    • Test: Cooler Master MasterAir G100M

      Test: Cooler Master MasterAir G100MAuf der CES 2018 zeigte Cooler Master mehrere Produkte die verstärkt mit RGB ausgerüstet wurden. Von den betreffenden Gehäusen steht noch ein Test aus, von den Kühlern hatten wir bereits den...

    • Test: TT Premium X1 RGB Tastatur

      Test: TT Premium X1 RGB TastaturThermaltake gehört zu den ersten Firmen, die sich dem RGB-Trend angenommen haben und bisher unterschiedlichste RGB-Produkte auf den Markt gebracht haben wozu insbesonders auch Tastaturen und...

    • Kurztest: Corsair Carbide SPEC-OMEGA RGB

      Kurztest: Corsair Carbide SPEC-OMEGA RGBAuf der CES 2018 stellte der Corsair das Obsidian 500D und Carbide SPEC-OMEGA vor, von denen wir bereits beide Modelle getestet haben. Klammheimlich wurde vom zweitgenannten aber noch...

    • Test: MSI Z370 Tomahawk

      Test: MSI Z370 TomahawkMit dem vorliegenden Probanden klettern wir auf der Leiter des Lineups von MSI eine kleine Stufe nach oben. Das MSI Z370 Tomahawk ist aber dennoch eher als günstig einzustufen. Vergleicht...

Newsletter-Anmeldung