Thermaltake stellt den Super-Tower View 91 TG RGB vor

logo thermaltakeNachdem Thermaltake mit dem View 71 nahe dem Ende des Jahres 2017 noch einen weiteren Ableger spendiert hat, wir berichten, wurde nun auf der CES 2018 ein Neuzugang der View Gehäuseserie angekündigt. Frei nach dem Motto, „bigger is better“ übertrifft das neue Thermaltake View 91 Tempered Glass RGB als Super-Tower, alle bisherigen View Gehäuse.

 

              Thermaltake View 91 1 Thermaltake View 91 2

Mit einer Höhe von 69.1cm einer Breite von 34.4cm und einer Länge von 64.5cm, erscheint das View 91 im Vergleich mit den anderen Gehäusen der View Serie, beinahe schon riesig. Doch genau das soll ein Super-Tower auch sein. Optisch jedoch, fügt man sich voll in die Serie ein. Unter den drei 5mm starken Tempered Glass Seitenteilen, sind ab Werk bereits 3 140mm Riing RGB Lüfter in der Front und ein Exemplar im Heck des Riesen verbaut. So können folgende Lüfter verbaut werden: Front – 4x 120mm/ 3x 140mm, Deckel – 4x 120mm/ 3x 140mm/ 2x 200mm, Heck – 1x 120mm/ 1x 140mm, am Boden – 3x 120/140mm und für die rechte Seite – 8x 120/140mm/ 6x 200mm. Enthusiasten die Wasserkühlungen verbauen möchten, können die entsprechenden Radiatorgrößen an den Lüfterplätzen verbauen.

Thermaltake View 91 3                  Thermaltake View 91 4

Doch nicht nur die Kühloptionen sind gigantisch, denn das View 91 Tempered Glass RGB eignet sich auch prima als File Server. Ganze 12 3.5“ oder 2.5“ Laufwerksschächte stellt das View 91 zur Verfügung. Diese können wahlweise im Innenraum oder aber auch hinter dem Mainboard Tray verbaut werden.

Thermaltake View 91 5 Thermaltake View 91 6

Im Innenraum finden alle Mainboardgrößen einen Platz, denn von Mini-ITX über ATX bis hin zu XL-ATX, passen alle Fdormfaktoren hinein. CPU Kühler bis zu einer Größe von 20cm, Grafikkarten dürfen bis zu 47cm lang sein wenn die Festplatten im Innenraum verbaut werden und sogar 60cm lang sein, werden die Festplatten hinter dem Tray verbaut. Das Netzteil kann mit drei im Boden verbauten Lüftern immer noch 18cm und mit nur zwei Lüftern sogar 22cm lang sein. Zu Inkompatibilitäten dürfte es im View 91 also nicht kommen. Das Frontpanel bietet mit 4x USB 3.0, 1x Type-C und Mikrofon und Kopfhörer Anschluss ebenfalls genügend Platz für Erweiterungen.

Leider konnten noch keine Informationen zum Preis oder der Verfügbarkeit genannt werden. Sobald diese vorliegen, werden wir sie ergänzen.

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (1 Antworten).
Gesendet: 11 Jan 2018 21:21 von Kabs #13714
Kabss Avatar
Das Ding sieht schon echt Bombe aus. Da kann ich mein Gehäuse bestimmt so reinstellen xD

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair K70 RGB MK.2 & Strafe RGB MK.2

      Test: Corsair K70 RGB MK.2 & Strafe RGB MK.2Neuauflagen sind bei Computerspielen schon lange keine Seltenheit mehr. Dieser Trend zieht sich nach und nach auch durch die Hardware Szene. Corsair ließ mit dem Obsidian 500D und dem...

    • Test: Antec P110 Luce

      Test: Antec P110 LuceTempered-Glass-Elemente sind zusammen mit einer RGB-Beleuchtung sind auch 2018 immer noch der letzte Schrei. Nicht wenige Hersteller präsentieren weiterhin bereits schon Gehäuse mit...

    • Test: Netgear XR500 Gaming Router + Kurzvorstellung SX10 Switch

      Test: Netgear XR500 Gaming Router + Kurzvorstellung SX10 SwitchNetgears neue Nighthawk Pro Serie wurde auf der CES 2018 vorgestellt. Der XR500 Router und der SX10 Switch sind spezielle Netzwerk-Modelle mit Fokus auf den Gamer-Bereich. Diese...

    • Test: LG 27UK850-W

      Test: LG 27UK850-WNachdem wir uns in den letzten Monitor-Berichten einige Gaming-Modelle aus dem Hause LG angeschaut haben, kommen wir heute zu einem 4K-Monitor, der als eine Mischung aus mehreren Welten...

    • Test: NZXT H500i

      Test: NZXT H500iIm Frühling stellte NZXT bereits sein neues Flaggschiff unter den Midi-Towern vor: Mit viel Intelligenz und einem schlichten Design präsentierte sich das H700i (zum Testbericht), sowie...

Newsletter-Anmeldung