Das In Win Alice soll den Fantasien des Nutzers keine Grenzen auferlegen, weshalb es auch den Namen der Abenteurerin trägt. Dazu setzt das ATX-Gehäuse auf eine interessante Kombination aus Kunststoff-Rahmen und Stoff-Bezug.

Anmelden

Sharkoon stellt den Midi-ATX-Tower RGB FLOW vor. Das Gehäuse soll mit einem minimalistischen Design, das von zwei integrierten, adressierbaren LED-Streifen akzentuiert wird, überzeugen können. Auch sollen sich im Gehäuse sechs Lüfter oder entsprechend große Radiatoren einbauen lassen. 

Anmelden

Die ASRock Phantom Gaming Alliance hat neuen Zuwachs bekommen. Mit dem NZXT H510i Phantom Gaming Edition gibt es nun ein weiteres Gehäuse, das die typischen optischen Merkmale der Serie nach außen trägt.

Anmelden

Ohne großes Tamtam hat Corsair das 110R und 110Q Gehäuse ins Sortiment aufgenommen. Beide setzen auf den selben kompakten Rahmen und Front und unterscheiden sich nur durch den Einsatz einer Glasscheibe als Seitenteil beim 110R und die verbaute Dämmung beim 110Q.

Anmelden

Mit dem Antec Striker wird eine sehr spezielle Käuferschicht angesprochen. Der Mini-Tower setzt auf einen offenen Aufbau und will dabei trotz kompakter Bauweise Custom-Wasserkühlungen aufnehmen.

Anmelden

Der Gehäusehersteller BitFenix präsentiert mit dem Nova Mesh TG A-RGB eine um vier adressierbare RGB-Lüfter ergänzte Version seines kürzlich vorgestellten Nova-Mesh-Gehäuses. Diese sollen für einen hohen Airflow, durch das mit einem feinen Mesh-Gitter versehene Frontpanel, sorgen und eine individualisierbare Beleuchtung ermöglichen. 

Anmelden

Fractal Design ist eigentlich für sehr schlichte Gehäuse bekannt. Das Fractal Design Vector RS sticht mit angewinkelten Flächen und ARGB-Element aus dem Sortiment hervor, bleibt der Marke aber ansonsten treu.

Anmelden

MetallicGear erweitert die Neo-Serie um drei neue ATX-Gehäuse. Die Midi-Tower unterscheiden sich grundsätzlich durch verschiedene Fronten, deren Funktion man auch anhand der Bezeichnungen Neo Air, Neo Silent und Neo-G identifizieren kann.

Anmelden

Ist man Besitzer eines Phanteks Eclipse P400(S) Gehäuses und will die Kühlperformance verbessern, für den bietet Phanteks nun das Eclipse P400A Front Panel auch separat an.

Anmelden

Mit dem Phanteks Evolv Shift Air und Eclipse P360X präsentiert der Hersteller mehr oder weniger neue Varianten bereits verfügbarer Gehäuse. Das Shift Air als Mini-ITX-Case erhält dabei mehr Durchzug und der Midi-Tower Eclipse P360X ein anderes Design.

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Ring Video Doorbell 2

      Test: Ring Video Doorbell 2Mit der Ring Video Doorbell 2 hat es sozusagen das erste Smart-Home-Gerät in die Redaktion geschafft. Bekannt sollte sie den meisten durch die TV Werbung sein, in welchen die Funktion...

    • Test: ASRock X570 Phantom Gaming-ITX/TB3

      Test: ASRock X570 Phantom Gaming-ITX/TB3Auch wenn die Board-Partner durch die Einführung des AMD X570 das generelle Angebot an Mainboards deutlich aufgestockt haben, herrscht bei den Mini-ITX Platinen noch etwas Dürre. Das...

    • Test: Corsair Force Series MP600 1TB

      Test: Corsair Force Series MP600 1TBMit den AMD Prozessoren der dritten Generation wird zum ersten Mal PCI-Express 4.0 für einen Mainstream-Sockel angeboten. Das Resultat ist eine doppelt so hohe Bandbreite. Diese kann für...

    • Vorstellung: NZXT CAM (Software)

      Vorstellung: NZXT CAM (Software)Baut man sich eine neues System zusammen, dass aus mehreren "intelligenten" oder beleuchteten Hardware-Komponenten besteht, kann das auf der Software-Seite schon durchaus zu einem Chaos...

    • Test: Corsair HS60 Pro Surround

      Test: Corsair HS60 Pro SurroundNeben der Void-Serie hat auch die HS-Serie eine Überarbeitung erfahren. Da es sich hier erst um die zweite Generation handelt, erhalten die neuen Headsets das Kürzel Pro statt Elite. Als...

Newsletter-Anmeldung