Biostar VIVID LED DJ tritt Razer Chroma Ökosystem bei

Wem Biostar VIVID LED DJ nichts sagt, es handelt sich dabei um die Beleuchtungs-Steuerung der Biostar Mainboards der Racing-Serie. Dieses kann sofort mittels Razer Chroma synchronisiert werden, was eine einfachere Abstimmung aller Komponenten ermöglicht.

 

BIOSTAR VIVID LED DJ RAZER CHROMA 1

Zwar kommt Biostar VIVID LED DJ auch auf älteren Mainboards zum Einsatz (z. B. Biostar Racing X370GT7), an Platinen die das Upgrade unterstützen werden nennt der Hersteller zum jetzigen Zeitpunkt aber "nur" das Biostar Racing X470GT8, X470GTN, Z370GT6, B360GT5S und Racing B360GT3S. Kommende Biostar Racing Mainboards, speziell mit AMD X570 Chipsatz, sollen jedoch auch direkt inbegriffen sein.

BIOSTAR VIVID LED DJ RAZER CHROMA 2 BIOSTAR VIVID LED DJ RAZER CHROMA 2

Der Weg zur synchronisierten Bedienung ist dabei denkbar einfach. Zunächst installiert man Biostar Racing GT EVO und danach Razer Synapse 3. Nach einem Neustart der Software erscheint in der Biostar Software das Razer Logo neben dem VIVID LED DJ Schriftzug und auch im Chroma Studio erscheint das Mainboard als EIntrag, sodass man hier nun nicht nur seine Razer Peripherie ansteuern, sondern auch die Beleuchtung des Mainboards einbinden kann.

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

Newsletter-Anmeldung