Gigabyte Xtreme Combo - Ein extremes Mainboard-CPU-Bundle

Mit dem Gigabyte Z390 Aorus Xtreme Waterforce hat der Hersteller aufgrund des horrenden Preises bereits für Aufschreie gesorgt. Nun bietet man das Board im Gigabyte Z390 AORUS XTREME WATERFORCE 5G Premium Edition Bundle zusammen mit einem selektierten Intel Core i9-9900K an.

 

 

Die Upgrades des Gigabyte Z390 Aorus Xtreme Waterforce gegenüber dem "normalen" Z390 Aorus Xtreme lässt sich der Hersteller mit 500€ bezahlen. Grundsätzlich ist das Waterforce einfach nur um einen Wasserblock bzw. Monoblock von Bitspower ergänzt worden. Dieser soll die Performance des Boards jedoch noch einmal weiter steigern. Der im Bundle enthaltene Intel Core i9-9900K wird auf dem Board pretested und selektriert, sodass ein Takt von 5,1 GHz auf allen acht Kernen garantiert wird. Die 16 digitalen Phasen von IR sorgen dabei, dass eine stabile Energieversorgung gewährleistet wird.

gigabyte z390 aorus xtreme waterforce 5g bundle preium edition

Auch beim Rest holt das Board sozusagen das Maximum aus dem Sockel 1151 heraus. Verbaut wird so gut wie alles, was möglich ist. Ein Aquantia 10GbE sowie ein Intel 9560 mit bis zu 1.73 MBit/s sorgen für einen schnellen Netzwerkzugang. Beim Sound setzt man auf einen Realtek ALC1220-VB im Zusammenspiel mit einem ESS Sabre 9018K2M DAC, LME 49720, OPA1622 OP-AMP und WIMA Kondensatoren. Desweiteren ist Thunderbolt 3 verfügbar sowie drei M.2 Steckplätze. Fürs Auge sorgt eine umfassende RGB-Beleuchtung, welche mittels Fusion 2.0 gesteuert werden kann.

 

Preis

Als Preis nenn der Hersteller für das Gigabyte Z390 Aours Waterforce 5G Premium Edition Bundle $1.599. Das Board kostet hierzulande bereits ~1050€. Zuzüglich eines regulären i9-9900K wäre man bereits bei ~1570€. Es wird interessant zu sehen sein, welchen Preis man in Deutschland aufrufen wird.

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair QL RGB Lüfter

      Test: Corsair QL RGB LüfterWenn man denkt, mehr Beleuchtung geht nicht, kommt Corsair doch noch einmal mit einem lichtgesteigerten Produkt um die Ecke. Diesmal sind davon mal wieder die Lüfter betroffen. Die Corsair...

    • Test: ASUS ROG Ryujin 240

      Test: ASUS ROG Ryujin 240Manchmal muss man einfach googlen um herauszufinden wie die Hersteller auf die teils kryptischen Produktbezeichnungen kommen. Die ASUS ROG Ryujin 240 ist hier beispielsweise so ein Kandidat....

    • Alle AMD TRX40 Mainboards im Überblick

      Alle AMD TRX40 Mainboards im ÜberblickAMD hat den startschuss für den neuen Chipsatz TRX40 gegeben. Die üblichen verdächtigen Mainboard-Hersteller haben diesen gehört und mehr oder weniger sofort ihre Platinen mit dem besagtem...

    • Test: XPG Spectrix S40G 512GB

      Test: XPG Spectrix S40G 512GBMit der XPG Spectrix S40G hat der Hersteller RGB-Beleuchtung auch auf die M.2 Schnittstelle gebracht. Konkret handelt es sich um eine NVMe-SSD, welche auf der Vorderseite mit einem...

    • Test: MSI Vigor GK50 Low Profile

      Test: MSI Vigor GK50 Low ProfileAuch wenn die Cherry MX Low Profile Schalter schon gefühlt eine Ewigkeit erhältlich sind, werden nicht viele Tastaturen mit diesen bestückt. Ein Alternative stellen die Kailh Choc Switches dar,...

Newsletter-Anmeldung