Intel H370, B360 und H310 Chipsätze vorgestellt

logo intelDie neuen Chipsätze von Intel wurden sozusagen heiß ersehnt. Denn bislang konnte man die Intel Prozessoren der achten Generation lediglich mit dem Z370 Chipsatz betreiben. Günstige Systeme waren somit eher passé. Nun soll damit Schluss sein, denn der Hersteller rundet das Chipsatz-Lineup mit H nach unten ab. Zudem wurde auch eine Neuerung integriert: Intels Turbo USB aka USB 3.1 Gen2.

 

Der Schritt von der siebten zur achten Generation brachte bei Intel mehr Kerne auf den Mainstream-Sockel 1151. Jedoch musste der Hersteller Änderungen vornehmen, welche die CPUs nicht mehr mit den bisherigen Chipsätzen kompatibel machte. Der Intel Z370 Chipsatz und ein geändertes Pin-Layout waren die Folge. Mit diesem Vorgehen hat sich Intel zwar nicht viele Freunde gemacht, allerdings eroberten sich die Sechskerner die Rankinglisten wieder zurück.

Intel 300 Chipsatz 1

Leider wurde zu dem Zeitpunkt auch nur der Z370 Chipsatz veröffentlicht, welcher natürlich wieder das Lineup anführen sollte, jedoch völlig überflüssig ist, wenn man ein Budget-System aufbauen wollte. Ein halbes Jahr hat es also gedauert, bis das Lineup nach unten hin ausgeweitet wurde. Im selben Zug hat man den Chipsätzen eine kleine Neuerung verpasst. Grundsätzlich sind aber eigentlich keine Unterschiede vorhanden, wie man den Tabellen entnehmen kann. Neu ist, dass nativ USB 3.1 Gen2 integriert wurde. Auch WLAN-AC kann dirket integriert bzw. genutzt werden.

Intel 300 Chipsatz 2

 

Quelle: MSI

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700

      Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700Bevor sich das Ryzen 2000 Lineup demnächst noch durch kleinere Modelle mit vier Kernen (AMD Ryzen 3 2300X) vergrößert, haben wir uns noch einmal einen Sechs- sowie Achtkerner geschnappt und...

    • Test: Corsair T2 Road Warrior

      Test: Corsair T2 Road WarriorEin gutes dreiviertel Jahr nach dem letzten Test eines Gaming-Stuhls haben wir uns dieser Produktkategorie erneut gewidmet. Das hier vorgestellte Sitzmöbel stammt dabei wieder vom selben...

    • Test: Iiyama ProLite XUB2492HSU

      Test: Iiyama ProLite XUB2492HSUWer viel Wert auf ergonomische Eigenschaften legt und sich hauptsächlich mit Office-tätigkeiten durch den Alltag schlägt, der braucht weder FreeSync, G-Sync oder andere Wunderwaffen aus der...

    • Test: be quiet! Dark Base Pro 900 rev. 2

      Test: be quiet! Dark Base Pro 900 rev. 2Flaggschiff des Herstellers be quiet! im Gehäuse-Bereich ist auch in 2018 weiterhin das Dark Base Pro 900. Auf der Computex präsentierte sich der Full-Tower in einer überarbeiteten...

    • Test: Cooler Master MasterLiquid ML240R ARGB

      Test: Cooler Master MasterLiquid ML240R ARGBZeigten zu Beginn des RGB-Trends die Produktbilder der Hersteller oft eine falsche Wahrheit über die Möglichkeiten der Beleuchtungen, hat man mit der Verbreitungsoffensive adressierbarer...

Newsletter-Anmeldung