ECS Elitegroup zeigt Z370-Lightsaber

logo ECSAuch ECS Elitegroup zeigt vor der Veröffentlichung der Intel Coffee Lake Prozessoren eine Hauptplatine mit Intel Z370 Chipsatz. Auch wenn die Platine auf den ersten Blick etwas unscheinbar wirkt, wird das ECS Z370-Lightsaber mit allem ausgestattet, was die Plattform zu bieten hat.

 ECS Z370 Lightsaber 3

Das Mainboard soll sich auch an übertakter richten, was nicht nur die großzügige Spannungsversorgung attestiert. Hierbei setzt der Hersteller auf ein Digi Power Design. Die Kühlung übernehmen großzügige Kühlblöche, welche per Heatpipe verbunden sind. Eine dreistellige Post Code LED zeigt Fehlercodes an und OnBoard-Taster erleichtern die Bedienung. Diese sind scheinbar auch für Bios-Updates und -Speicherung sowie automatische Übertaktung vorhanden. Der Hifi-Ausbau besteht aus dem Realtek ALC 1150 Codec, onboard Verstärker und Nichicon Kondensatoren.

 ECS Z370 Lightsaber 2

An Anschlüssen sind intern drei PCIe x16 und x1 Steckplätze vorhanden. Datenträger können über sechs SATA 6Gb/s oder die zwei M.2 Slots mit 32Gb/s Gen3 angebunden werden. Dabei sollen auch Intel Optane Speicher via PCIe unterstützt werden. Außerdem stehen zwei USB 3.1 Gen2, sechs USB 3.1 Gen1 sowie sieben USB 2.0 Anschlüsse parat.

ECS Z370 Lightsaber 1

 

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair Vengeance RGB PRO 16GB DDR4-3600

      Test: Corsair Vengeance RGB PRO 16GB DDR4-3600Hat hier jemand RGB gesagt? Logo! Erneut hat Corsair das eigene Portfolio durch ein RGB Produkt aufgestockt. Betroffen ist die Vengeance DDR4-Serie, welche zwar bereits als RGB Variante...

    • Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700

      Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700Bevor sich das Ryzen 2000 Lineup demnächst noch durch kleinere Modelle mit vier Kernen (AMD Ryzen 3 2300X) vergrößert, haben wir uns noch einmal einen Sechs- sowie Achtkerner geschnappt und...

    • Test: Corsair T2 Road Warrior

      Test: Corsair T2 Road WarriorEin gutes dreiviertel Jahr nach dem letzten Test eines Gaming-Stuhls haben wir uns dieser Produktkategorie erneut gewidmet. Das hier vorgestellte Sitzmöbel stammt dabei wieder vom selben...

    • Test: Iiyama ProLite XUB2492HSU

      Test: Iiyama ProLite XUB2492HSUWer viel Wert auf ergonomische Eigenschaften legt und sich hauptsächlich mit Office-tätigkeiten durch den Alltag schlägt, der braucht weder FreeSync, G-Sync oder andere Wunderwaffen aus der...

    • Test: be quiet! Dark Base Pro 900 rev. 2

      Test: be quiet! Dark Base Pro 900 rev. 2Flaggschiff des Herstellers be quiet! im Gehäuse-Bereich ist auch in 2018 weiterhin das Dark Base Pro 900. Auf der Computex präsentierte sich der Full-Tower in einer überarbeiteten...

Newsletter-Anmeldung