HyperX Fury RGB und Savage EXO – SSD einmal mit Beleuchtung, einmal für Unterwegs

logo kingston hyperXGleich zwei Produkte-Serien sollen das SSD-Lineup von HyperX erweitern. Mit der HyperX Fury RGB wird die zweite SSD mit integrierter RGB Beleuchtung auf den Markt geschickt. Bei der HyperX Savage EXO handelt es sich um die erste portable SSD des Herstellers.

HyperX Fury RGB

Die Fury RGB setzt auf ein 2,5“ Gehäuse und wird demnach mittels SATA angeschlossen. Im Inneren werkelt ein Marvell 88SS1074 Controller, welcher 3D TLC NAND angebunden hat. Die 240GB, 480GB oder 960GB sollen mit Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 550MB/s bzw. 480MB/s angesprochen werden können. Die TBW liegt bei 120TB, 240TB und 480TB. Highlight soll aber die Beleuchtung sein, welche dynamisch sowie individualisierbar ausfallen soll. Wir gehen also von adressierbaren Dioden aus. Insgesamt sollen 75 Stück davon verbaut werden. Die Steuerung muss das Mainboard oder ein externer Controller übernehmen.

 HyperX Fury RGB

HyperX Savage EXO

Auch in der Savage EXO arbeitet eine SSD, diese wird jedoch mit USB 3.1 Gen2 angebunden. Dazu wird natürlich der Typ-C Anschluss genutzt. Auch hier kommt 3D TLC NAND zum Einsatz, welcher mit 480GB oder 960GB eine Menge externen Stauraum bietet. Die Geschwindigkeiten sollen bei bis zu 500MB/s lesend und 480MB/s schreibend liegen.

 HyperX Savage EXO

Verfügbarkeit und Preis

Die HyperX Fury RGB und Savage EXO sollen ab sofort erhältlich sein. Preise sind noch nicht bekannt.

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: beyerdynamic Aventho Wireless

      Test: beyerdynamic Aventho WirelessNachdem die beyerdynamic Amiron Wireless sich nicht nur als hervorragende Heim-Kopfhörer präsentierten, sondern auch mobil eine sehr gute Figur machten, soll im folgenden Test einem weiteren...

    • Test: Corsair Scimitar RGB Elite

      Test: Corsair Scimitar RGB EliteDie Erneuerung des Maus-Lineups schreitet bei Corsair weiter voran. Diesmal betroffen ist die Corsair Scimitar RGB Elite, welche sich durch die zwölf seitlichen Tasten an MMO und...

    • Test: SilverStone RL08

      Test: SilverStone RL08Gehäuse mit 5.25"-Schacht etablieren sich wieder im Markt (...) so zeigt auch Silverstone wie man ein Laufwerk geschickt im Gehäuse unterbringen kann. Der RL08 Miditower bringt neben dem...

    • Test: Asustor AS1004T v2 4-Bay NAS

      Test: Asustor AS1004T v2 4-Bay NASJeder Anwender, ob beruflich oder privat, der es etwas mit der Datensicherheit hält, kommt früher oder später nicht um eine NAS herum. Nicht nur das aktuelle NAS-Systeme ein sicheres...

    • Test: Zalman CNPS20X

      Test: Zalman CNPS20XWer sich schon länger mit PCs beschäftigt, dem dürfte Zalman sicherlich auch noch ein Begriff aus den Pentium 4- und Athlon-Zeiten sein. Lange Zeit war es dann etwas stiller um den...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung