Toshiba Exceria PRO microSD-Karte mit neuer A1-Zertifizierung für Apps

logo toshibaToshiba hat zur CeBit einige Neuheiten zum Thema „SD-Karten-Speicher“ präsentiert, darunter eine neue Zertifizierung zur Auslagerung von Apps – hier alle Details:

 

 

Die microSD-Karten der EXCERIA PRO Serie von Toshiba erhalten das neue Application Performance Label A1. Durch diese Zertifizierung können die M402-Karten nicht nur Fotos, Videos, Musik oder sonstige Dateien speichern, stattdessen ist nun auch die komplette Auslagerung von Apps direkt auf der Karte unterstützt. Diese Speicherkarten müssen für eine A1-Klassifizierung mindestens 1.500 IPS lesen und 500 IOPS schreiben können. Dazu ist eine Geschwindigkeit von 10 MB/s das Minimum. In diesem Fall erreichen die Katen bis zu 95 MB/s im Lesen und Schreiben und sind nach UHS-3 klassifiziert.

Toshiba ExceriaPRO microSD M402 A1

Potentieller Nutzer sollten sich jetzt aber nicht fragen, ob diese Karten „speziell“ sind und nur für Profis gedacht sind – viel mehr sind die Karten einfach nur um eine Funktion erweitert worden. Die Karten sind weiterhin mit den Kartenlesern und Adaptern für microSD-Karten kompatibel. Auch die „ganz normale“ Nutzung in Kameras, Camcordern oder Tablets und Notebooks ist weiterhin die gleiche.

Verfügbar sind die Karten mit Speicherkapazitäten von 16, 32, 64 oder 128 GB. Für alle EXCERIA-PRO-Karten gewährt Toshiba eine begrenzte 5-Jahres-Standardgarantie. Auch diese Karten werden im zweiten Quartal 2017 verfügbar sein.

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair iCUE 465X RGB

      Test: Corsair iCUE 465X RGBCorsair hat nicht lange auf sich warten lassen, die iCUE-Gehäuse-Serie weiter aufzustocken. Mit dem Corsair iCUE 465X RGB hat man sich diesmal kein komplett neues Design ausgedacht,...

    • Test: Logitech G502 Lightspeed

      Test: Logitech G502 LightspeedLogitech G hatte in diesem Jahr mit der Auferstehung der MX518 für Gesprächsstoff gesorgt. Dass man einige Mäuse des Lineups einem Refresh unterzogen hat, könnte dabei etwas untergegangen sein. So...

    • Test: HyperX Fury RGB 32GB DDR4-3200

      Test: HyperX Fury RGB 32GB DDR4-3200HyperX hatte zur GamesCom 2019 eine neue Speicher-Serie im Gepäck. Wobei ganz neu kann man eigentlich nicht sagen, hat der Hersteller sich sozusagen eine vorhandene geschnappt und durch...

    • Test: Sharkoon Skiller SGM3

      Test: Sharkoon Skiller SGM3Nachdem die Sharkoon SGM2 uns bereits im Test begeistern konnte und die "Referenz" im Budget Segment darstellt, geht es als nächstes einen Schritt höher. Mit der Skiller SGM3 will Sharkoon nun...

    • Test: MSI MEG X570 ACE

      Test: MSI MEG X570 ACEMit der Einführung der AMD Ryzen 3000 Prozessoren haben sich die Mainboard-Hersteller ein Herz gefasst und das Sortiment an X570 Brettern deutlich breiter aufgestellt. MSI hat die...

Newsletter-Anmeldung