SanDisk iXpand: Update des Speichersticks für iPhone & iPad

logo sandiskSanDisk bietet mit dem iXpand eine Möglichkeit an, den Speicher eines Apple-Geräts wie beispielsweise einem iPhone oder einem iPad zu erweitern. Das Flash-Laufwerk besitzt neben einem üblichen USB-Port auf der anderen Seite noch einen Lightning-Anschluss. Mit einer Kapazität von bis zu 128 GB kann man so einiges an Daten mitnehmen.

 

SanDisk iXpand 1

Passend zum Stick gibt es noch eine rundum erneuerte App, die Bilder, Videos oder Musik verwaltet. Da Apple keinen MicroSD-Kartenslot bei seinen Geräten anbietet, es sich jedoch einige Nutzer nach erweiterbarem Speicher sehen, möchte SanDisk genau bei diesem Punkt helfen. Für schnelle Dateiübertragungen vom Stick auf einen PC oder Mac verfügt der iXpand über den USB 3.0 Standard. Mit einer Verschlüsselungs-Software kann man seine Daten übrigens absichern und mit einem Passwort belegen.

Sandisk ixpand 3 Sandisk ixpand 5 Sandisk ixpand 4
iXpand der ersten Generation im Vergleich zum neuen Modell

Das iXpand Flash-Laufwerk wird es in den Größen 16 GB, 32 GB, 64 GB und 128 GB zu Preisen von 49,99 US-$ bis 129,99 US-$ geben. Die deutschen Preise werden wohl ähnlich aussehen. Kompatibel ist der iXpand mit ab dem iPhone 5 sowie mit dem iPad Pro, iPad Air und Air 2 und dem iPad mini 1-4. Auch der iPod touch (5. Generation) wird den Stick annehmen. Wichtig ist mindestens iOS 8.2 oder neuer.

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ASUS ROG Ryujin 240

      Test: ASUS ROG Ryujin 240Manchmal muss man einfach googlen um herauszufinden wie die Hersteller auf die teils kryptischen Produktbezeichnungen kommen. Die ASUS ROG Ryujin 240 ist hier beispielsweise so ein Kandidat....

    • Alle AMD TRX40 Mainboards im Überblick

      Alle AMD TRX40 Mainboards im ÜberblickAMD hat den startschuss für den neuen Chipsatz TRX40 gegeben. Die üblichen verdächtigen Mainboard-Hersteller haben diesen gehört und mehr oder weniger sofort ihre Platinen mit dem besagtem...

    • Test: XPG Spectrix S40G 512GB

      Test: XPG Spectrix S40G 512GBMit der XPG Spectrix S40G hat der Hersteller RGB-Beleuchtung auch auf die M.2 Schnittstelle gebracht. Konkret handelt es sich um eine NVMe-SSD, welche auf der Vorderseite mit einem...

    • Test: MSI Vigor GK50 Low Profile

      Test: MSI Vigor GK50 Low ProfileAuch wenn die Cherry MX Low Profile Schalter schon gefühlt eine Ewigkeit erhältlich sind, werden nicht viele Tastaturen mit diesen bestückt. Ein Alternative stellen die Kailh Choc Switches dar,...

    • Tutorial: Corsair HD Lüfter lackieren

      Tutorial: Corsair HD Lüfter lackierenWer Wert auf die Optik seines verbauten Sysems legt, der kann sich manchmal auch schon an Kleinigkeiten stören. So gefiel mir nicht, dass sich die Corsair HD120 Lüfter im Corsair Crystal...

Newsletter-Anmeldung