SanDisk iXpand: Update des Speichersticks für iPhone & iPad

logo sandiskSanDisk bietet mit dem iXpand eine Möglichkeit an, den Speicher eines Apple-Geräts wie beispielsweise einem iPhone oder einem iPad zu erweitern. Das Flash-Laufwerk besitzt neben einem üblichen USB-Port auf der anderen Seite noch einen Lightning-Anschluss. Mit einer Kapazität von bis zu 128 GB kann man so einiges an Daten mitnehmen.

 

SanDisk iXpand 1

Passend zum Stick gibt es noch eine rundum erneuerte App, die Bilder, Videos oder Musik verwaltet. Da Apple keinen MicroSD-Kartenslot bei seinen Geräten anbietet, es sich jedoch einige Nutzer nach erweiterbarem Speicher sehen, möchte SanDisk genau bei diesem Punkt helfen. Für schnelle Dateiübertragungen vom Stick auf einen PC oder Mac verfügt der iXpand über den USB 3.0 Standard. Mit einer Verschlüsselungs-Software kann man seine Daten übrigens absichern und mit einem Passwort belegen.

Sandisk ixpand 3 Sandisk ixpand 5 Sandisk ixpand 4
iXpand der ersten Generation im Vergleich zum neuen Modell

Das iXpand Flash-Laufwerk wird es in den Größen 16 GB, 32 GB, 64 GB und 128 GB zu Preisen von 49,99 US-$ bis 129,99 US-$ geben. Die deutschen Preise werden wohl ähnlich aussehen. Kompatibel ist der iXpand mit ab dem iPhone 5 sowie mit dem iPad Pro, iPad Air und Air 2 und dem iPad mini 1-4. Auch der iPod touch (5. Generation) wird den Stick annehmen. Wichtig ist mindestens iOS 8.2 oder neuer.

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair H100i PRO

      Test: Corsair H100i PROFast exakt ein halbes Jahr nach Veröffentlichung der Corsair Hydro PRO-Serie, wird diese nun ausgebaut. Waren zum Start "nur" eine 280mm und 360mm All in One Wasserkühlung erhältlich,...

    • Test: Cooler Master MasterCase H500M

      Test: Cooler Master MasterCase H500MCooler Master präsentierte auf der CES 2018 den Nachfolger des H500P-Midi-Towers und ändert insgesamt wenig. Das MasterCase H500M ist wesentlich teurer als das Vorgängermodell, bringt...

    • Test: Corsair Vengeance RGB PRO 16GB DDR4-3600

      Test: Corsair Vengeance RGB PRO 16GB DDR4-3600Hat hier jemand RGB gesagt? Logo! Erneut hat Corsair das eigene Portfolio durch ein RGB Produkt aufgestockt. Betroffen ist die Vengeance DDR4-Serie, welche zwar bereits als RGB Variante...

    • Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700

      Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700Bevor sich das Ryzen 2000 Lineup demnächst noch durch kleinere Modelle mit vier Kernen (AMD Ryzen 3 2300X) vergrößert, haben wir uns noch einmal einen Sechs- sowie Achtkerner geschnappt und...

    • Test: Corsair T2 Road Warrior

      Test: Corsair T2 Road WarriorEin gutes dreiviertel Jahr nach dem letzten Test eines Gaming-Stuhls haben wir uns dieser Produktkategorie erneut gewidmet. Das hier vorgestellte Sitzmöbel stammt dabei wieder vom selben...

Newsletter-Anmeldung