logo nvidia newDass Nvidia die RTX-20 Serie um die GeForce RTX 2060 ergänzen wird, daran besteht schon länger kein Zweifel mehr. Nun heißt es, dass die neue Serie auf der CES 2019 in Las Vega offiziell vorgestellt wird und kurz darauf auch verfügbar sein soll.

Anmelden

logo nvidia newIm Netz sind mehrere Hinweise auf die Nvidia GeForce RTX 2060 aufgetaucht. Zunächst kamen die Infos von einem Notebook-Ableger, nun wurde sogar ein Modell von Gigabyte als Render gesichtet. Die genauen Spezifikationen bleiben aber noch etwas verschleiert.

Anmelden

logo asus neuASUS hat im Zuge des neusten Call of Duty Titels einige Hardware und Peripherie als spezielle Black Ops 4 Edition angekündigt (zur News). Als Grafikkarte ist nun die limitierte ASUS ROG Strix GeForce RTX 2080 Ti OC Call of Duty: Black Ops 4 Edition angekpndigt worden.

Anmelden

Logo AMDDass AMD in Sachen Gaming-Grafikkarten etwas abgeschlagen ist, lässt sich nicht leugnen. Bei der folgenden Navi Architektur war auch immer die Rede davon, dass man weiterhin das Mainstream-Segment bedienen wolle. Mit den kommenden AMD Radeon RX 3000 Modellen will man daher angeblich die RX 580 und RTX 2070 Klasse attakieren, jedoch deutlich günstiger.

Anmelden

logo msiEs ist noch gar nicht lange her, dass die MSI GeForce RTX 2070 AERO ITX entdeckt wurde. Nun wurde offiiell die MSI GeForce RTX 2070 Ventus und Ventus OC eingeführt, welche einen Lüfter mehr verbaut, dabei aber dennoch kompakt bleibt.

Anmelden

logo asus neu"I'll be back" könnte auch Spruch der Polaris-GPU sein. In 12nm ist sie nun auch auf der ASUS ROG Strix Radeon RX 590 vorzufinden. Die Vorlage ist auch hier die RX 580, welche augenscheinlich 1 zu 1 übernommen wurde.

Anmelden

logo msiBei den Nvidia Turing Grafikkarten hat der Hersteller zum ersten Mal auf ein Referenz-Modell mit zwei Axial-Lüftern gesetzt. Doch nicht nur mit dem Single-Fan Design nimmt die MSI GeForce RTX 2070 AERO ITX eine Vorreiterrolle ein. Sie ist auch die erste Turing Karte, die mit ITX PCB daherkommt.

Anmelden

Logo AMDNachdem sich die Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ Special Edition bereits zeigte, sind nun auch RX 590 Modelle von ASRock, HIS und XFX zum Vorschein gekommen. Die Unterschiede zu den RX 580 Derivaten fallen aber auch hier optisch eher gering aus.

Anmelden

logo sapphireIn den vergangenen Wochen wurde immer wieder spekuliert wie sich die RX 590 von der RX 580 absetzen kann. Durch die Listung der Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ Special Edition können wir uns nun leicht ein Bild machen. Der Takt der SE beträgt 1560MHz und der Speicher soll effektiv mit 8400MHz laufen.

Anmelden

logo nvidia newDass ein weiterer Refresh der Polaris GPU erscheinen wird, war schon länger ein hartnäckiges Gerücht und seit kurzem weiß man, dass dieser als RX 590 erscheinen wird. Nvidia scheint hier nun zu reagieren und bestückt die GTX 1060 nun mit GDDR5X statt GDDR5 Videospeicher.

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Vorstellung: NZXT CAM 4.0 Software

      Vorstellung: NZXT CAM 4.0 SoftwareEs ist noch gar nicht so lange her, dass wir die NZXT CAM Software umfangreich vorgestellt haben. Da der Hersteller die Software überarbeitet hat und das NZXT Test-Setup noch beinahe in selber...

    • Test: ASUS ROG Strix Scope

      Test: ASUS ROG Strix ScopeGamingtastaturen liegen im Trend (...) damit das auch so bleibt, erweitert ASUS die ROG Strix Serie um das Scope-Modell. Neben RGB-Beleuchtung und gebürsteter Aluminiumoberfläche ist es...

    • Test: Arctic Liquid Freezer II 240

      Test: Arctic Liquid Freezer II 240Die Arctic Liquid Freezer II 240 hat schon ein Weilchen auf sich warten lassen, hat der Vorgänger bereits ~4 Jahre auf dem Buckel. Das Konzept der All-In-One-Wasserkühlung wurde jedoch...

    • Test: MSI B450 Tomahawk Max

      Test: MSI B450 Tomahawk MaxMitte des Jahres 2019 hat MSI neue Mainboards angekündigt, welche sich von einigen vorherigen Modellen nur geringfügig unterscheiden. Um eine höhere Kompatibilität mit den verschiedenen...

    • Test: HyperX Cloud Alpha S

      Test: HyperX Cloud Alpha SDas HyperX Cloud Alpha S ist eine Weiterentwicklung des non-S. Im Gegensatz zu diesem hat man das Headset mit einer Bassverstellung versehen und legt dem Lieferumfang eine USB-Soundkarte...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung