logo msiEs gibt mittlerweile immer mehr Grafikkarten, die bereits ab Werk über einen Wasserkühler oder eine direkt verbaute AIO-Wasserkühlung verfügen. MSI hat sich nun mit Corsair zusammengeschlossen, die schon seit längerem im Geschäft der AIO-Waküs sind. Mit der Hydro Series GFX hat man speziell für die MSI-Karte ein AIO-System entwickelt. Als Kühler kommt der Hydro H55 zum Einsatz, zusätzlich gibt es noch eine Luftkühlung für die Spannungswandler und den Grafikspeicher.

Anmelden

logo asusrogNeben dem Maximus VIII bietet auch die neue Matrix GTX 980Ti Platinum das neue Farb-Design von ASUS Republic of Gamers. Die Karte basiert auf dem aktuell stärksten Nvidia-Modell und wurde werksseitig übertaktet. Sie verwendet im Vergleich zur Strix-Version der 980Ti einen DirectCUII-Kühler mit 10mm Heatpipes und zwei 100mm-Lüftern. ASUS setzt bei der Karte auf "Super Alloy Power 2"-Komponenten, um so eine hohe Qualität der Karte zu erreichen.

Anmelden

logo msiWir haben euch die MSI GTX 980Ti Lightning bereits auf unsere Facebook-Seite gezeigt, nun folgt der News-Artikel mit allen wichtigen Informationen zur neuen Grafikkarte. Die vorherigen Lightning-Karten waren schon für Overclocking bestimmt, auch das neue Modell setzt auf Features, die besonders Übertakter ansprechen werden. Die Karte ist mit einem fortschrittlichen 10-Layer-PCB mit 12+3+1 Phasen ausgestattet. Dazu kommen hochwertige Military-Class-IV-Komponenten, Twin-BIOS und ein spezieller LN2-Modus, der alle BIOS-Powerlimits aufhebt.

Anmelden

logo KFA2Neben MSI zeigt auch KFA2 neue Modelle der GeForce GTX 950, welche letzte Woche vorgestellt wurde. Die KFA2 GTX 950 OC 2GB und die KFA2 GTX 950 EX OC WHITE sind die Karten, die besonders für MOBA- und Casual-Gamer gedacht sind. Die OC-Version ist eine auffallend kurze Karte während die EX OC White auf einen Doppellüfter-Kühler und ein weißes Design setzt.

Anmelden

logo msiNvidia hat gestern mit der GTX 950 eine neue Grafikkarte für den Budget-Gamer vorgestellt. Das Modell reiht sich unter der GTX 960 und über der GTX 750Ti ein und ist ab ca. 170€ erhältlich. MSI hat bereits erste Custom-Modelle präsentiert, weswegen wir euch hier erste Informationen dazu geben möchten.

Anmelden

logo KFA2Galaxy ist besonders für außergewöhnliche Grafikkarten-Designs bekannt und zeigt auch mit der neuen KFA2 GTX 980 Ti HOF LN2, was man auf dem Kasten hat. Galaxy hat hier vor allem an Übertakter gedacht und die Karte extra für Temperaturen um dem absoluten Nullpunkt und den Gebrauch mit flüssigem Stickstoff optimiert. Laut Galaxy ist das Modell zudem die momentan schnellste GTX 980Ti.

Anmelden

logo nvidiaNeben ASUS und MSI bieten natürlich auch weitere Hersteller besondere Modelle an, darunter auch Gigabyte und PNY. Beide haben zwei bzw. eigentlich mehr interessante Karten im Angebot. Hier also nun die zweite Vorstellung der GTX 960 mit zwei weiteren Herstellern und dazu direkt einigen Testberichten unserer Partner-Seiten.

Anmelden

logo nvidiaNvidia stellte letzte Woche mit der GTX 960 die nun dritte Karte der 900er-Serie vor und rundete die Maxwell-Familie somit nach unten hin ab. Das Mittelklasse-Modell ist bekannt für eine gute Performance zu einem Preis von 200-250€ und richtet sich speziell an preisbewusste Nutzer, die dennoch in hoher Qualität zocken wollen. Natürlich präsentierten auch wieder Hersteller wie ASUS, Gigabyte, MSI oder PNY Custom-Designs mit besseren Kühlern oder höheren Taktraten. Einige Modelle wollen wir euch nun vorstellen.

Anmelden

logo-GalaxGALAX bringt ein neues, extra-kurzes Modell aus der GeForce GTX 970-Reihe in den Handel. Die GALAX GeForce GTX 970 OC Black Edition 4GB GDDR5 256-bit Dual DVI-I/DVI-D/HDMI/DP1.2 ist mit nur 19 cm Länge eine perfekte Wahl für besonders kleine oder schlanke Gehäuse. Genau wie die Schwestermodelle ist die Karte mit der aktuellsten GPU-Architektur „Maxwell" ausgestattet.

Anmelden

Logo-AMDNachdem wir bereits Anfang November von einem ersten Hinweis auf die neuste Grafikkartengeneration aus dem Hause AMD berichteten ist, sind nun weitere Informationen an die Oberfläche gelangt. In einem asiatischen Forum wurden Benchmark-Ergebnisse mitsamt eines sogenannten "Captain Jack Simple - Preview Test"-Objekts hochgeladen. Diese zeigen, dass die neue Karte in Spielen wie Alien: Isolation, Battlefield 4 sowie Far Cry 4 und Watch Dogs bei einer Auflösung von 2560x1440, 16x AF sowie den maximalen Grafikeinstellungen FPS-Werte von 65,6 FPS erreicht. Im Vergleich zur momentan stärksten Nvidia-Karte GTX 980 überbietet der "Captain Jack" das Nvidia-Flaggschiff um 9 FPS (56,6 FPS) und somit ca. 16%. Gegenüber der aktuellen AMD-Generation sogar um 15,5 FPS (50,1 FPS) und 31 Prozent.

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Vorstellung: NZXT CAM 4.0 Software

      Vorstellung: NZXT CAM 4.0 SoftwareEs ist noch gar nicht so lange her, dass wir die NZXT CAM Software umfangreich vorgestellt haben. Da der Hersteller die Software überarbeitet hat und das NZXT Test-Setup noch beinahe in selber...

    • Test: ASUS ROG Strix Scope

      Test: ASUS ROG Strix ScopeGamingtastaturen liegen im Trend (...) damit das auch so bleibt, erweitert ASUS die ROG Strix Serie um das Scope-Modell. Neben RGB-Beleuchtung und gebürsteter Aluminiumoberfläche ist es...

    • Test: Arctic Liquid Freezer II 240

      Test: Arctic Liquid Freezer II 240Die Arctic Liquid Freezer II 240 hat schon ein Weilchen auf sich warten lassen, hat der Vorgänger bereits ~4 Jahre auf dem Buckel. Das Konzept der All-In-One-Wasserkühlung wurde jedoch...

    • Test: MSI B450 Tomahawk Max

      Test: MSI B450 Tomahawk MaxMitte des Jahres 2019 hat MSI neue Mainboards angekündigt, welche sich von einigen vorherigen Modellen nur geringfügig unterscheiden. Um eine höhere Kompatibilität mit den verschiedenen...

    • Test: HyperX Cloud Alpha S

      Test: HyperX Cloud Alpha SDas HyperX Cloud Alpha S ist eine Weiterentwicklung des non-S. Im Gegensatz zu diesem hat man das Headset mit einer Bassverstellung versehen und legt dem Lieferumfang eine USB-Soundkarte...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung