EVGA GeForce GTX 1660 Ti XC Black, Gaming und Ultra Gaming vorgestellt

EVGA entlässt alle drei Modelle der GeForce GTX 1660 Ti in die XC Serie. Während die XC Black und XC Gaming kompakte Karten mit einem Lüfter sind, setzt die  XC Ultra Gaming auf ein Dual-Fan Design.

 

 

EVGA GeForce GTX 1660 Ti XC Black und XC Gaming

Die kompakte bzw. kurzen Modelle mit TU116 GPU bauen lediglich 190mm lang. Damit dennoch eine hohe Kühlleistung erzielt wird, handelt es sich jedoch um einen 2,75 Slot Kühler. Die Grafikkarte benötigt trotz beinahe ITX Länge also drei Slots für den Einbau. Für Frischluft wird ein einzelner Lüfter mit hydro dynamischen Lager eingesetzt, welcher durch das Flügelrad Design sowie die mit "e" geprägte Oberfläche sehr leise arbeiten soll. Beide Modelle kommen mit einem Powertarget von 130W daher. Der einzige Unterschied der XC Black und XC Gaming liegt beim Takt. Während sich die Black mit 1770 MHz begnügt (Referenz), darf die Gaming bis 1845 MHz boosten.

EVGA geforce gtx 1660 ti xc black xc gaming

 

EVGA GeForce GTX 1660 Ti XC Ultra Gaming

Die XC Ultra Gaming baut zwar länger (268mm), dafür aber nicht so dick. Sie gibt sich mit 2 Slots zufrieden. Die Kühlleistung wird hier durch zwei Lüfter erreicht, welche die gleichen Eigenschaften wie der der kurzen Varianten aufweisen. Das Powertarget der Karte ist mit 160W angegeben, wehslab sie auch einen hohen Boosttakt von 1860mhz erhalten hat. Energie erhält auch sie mittels eines 8-Pin PCIe Steckers. Eine Backplate ist, wie bei den anderen Modellen, nicht vorhanden.

EVGA geforce gtx 1660 ti xc black xc ultra gaming 1  EVGA geforce gtx 1660 ti xc black xc ultra gaming 2

 

Verfügbarkeit und Preise

Die drei Modelle sind bereits erhältlich. Im EVGA Shop wird für die XC Black 300€, für die XC Gaming 310€ und für die XC Ultra Gaming 335€ aufgerufen.

 

Quelle: EVGA

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ASRock Z390 Phantom Gaming X

      Test: ASRock Z390 Phantom Gaming XEigentlich wurden die neuen Mainboards mit Intel Z390 Chipsatz zeitgleich mit den Intel Core Prozessoren der neunten Generation vorgestellt. ASRock hatte zu dem Zeitpunkt auch bereits ein...

    • XXL-Test: Corsair Hydro X Wasserkühlung

      XXL-Test: Corsair Hydro X WasserkühlungDie Gerüchte einer eigenen Custom Wasserkühlungsserie seitens Corsair waren schon sehr lange im Umlauf, hatte der Hersteller bereits auf der Computex 2017 erste Proudkte gezeigt. Nach zwei...

    • Test: Patriot Viper V765

      Test: Patriot Viper V765Die Peripherie von Viper Gaming aka Patriot Viper ist hierzulande noch weniger vertreten. Da sich der Hersteller aber auch hier mit interessanten Lösungen präsentiert, haben wir den Blick...

    • Test: Gigaset GS110

      Test: Gigaset GS110Der Markt der Smartphones ist überfüllter denn je und manch einer verliert bei all den technischen Angaben und Schlagwörtern schnell die Übersicht. Doch es muss nicht immer das absolute...

    • Test: ASUS ROG Maximus XI Gene

      Test: ASUS ROG Maximus XI GeneSchonmal vom Mini-Apex gehört? Diesem widmen wir uns in diesem Test. Es handelt sich dabei um das ASUS ROG Maximus XI Gene. Die Bezeichnung hat das Board daher erhalten, weil es wie das...

Newsletter-Anmeldung