Gigabyte enthüllt GeForce RTX 2060 Modelle

logo gigabyte neuAuch Gigabyte zeigt noch vor dem offiziellen Marktstart der GeForce RTX 2060 die neuen Custom-Modelle mit der kleineren TU106 GPU. Neben der AORUS RTX 2060 Xtreme für Enthusiasten, gibt es auch von Gigabyte ein ITX Modell für kompakte Rechner.

 

 

AORUS GeForce RTX 2060 XTREME 6G

Beim Top-Modell kommt der Windforce Kühler mit drei 100 mm Lüftern zum Einsatz, welcher dem der GTX 1060 XTREME sehr ähnlich sieht. Der Kühler soll neben der GPU auch den Speicher sowie die Spannungsversorgung auf Temperatur halten. Die starke Spannungsversorgung (8+2 Phasen) sowie Kühlung zeigt sich auch beim Takt. Der Boost wird mit maximal 1845 MHz (Serie 1680 MHz) und der Takt des 6 GB GDDR6 VRAMS mit 14140 MHz angegeben (Serie 14000 MHz). Mit 290 mm baut sie aber auch sehr lang.

AORUS RTX 2060 XTREME 1  AORUS RTX 2060 XTREME 1

 

Gigabyte GeForce RTX 2060 Gaming OC PRO 6G und Gigabyte GeForce RTX 2060 Gaming OC 6G

Auch die RTX 2060 Gaming OC PRO und Gaming OC verbauen einen Kühler mit Triple-Fan Design. Der mittlere Lüfter läuft dabei entgegengesetzt, um den Luftstrom nicht zu stören. Verbaut werden insgesamt Ultra Durable Komponenten, sodass auch auch hier eine hohe Leistung und Ausdauer versprochen wird. Die 280 mm langen Grafikkarten takten jeweils mit 1830 MHz im Boost. Die VRAM Geschwindigkeit bleibt unangetastet.

Gigabyte RTX 2060 Gaming OC pro 1  Gigabyte RTX 2060 Gaming OC pro 1

 

Gigabyte GeForce RTX 2060 Windforce OC 6G und Gigabyte GeForce RTX 2060 OC 6G

Die Dual-Fan Karten RTX 2060 Windforce OC und OC fallen mit 265 mm und 226 mm Länge schon etwas kompakter aus. Die Windforce setzt eben auf diese Lüfter mit 100 mm Durchmesser. Bei der OC messen die Lüfter 90 mm im Durchmesser. Auch sie sind mit einem OC versehen. Die Windforce OC darf bis 1770 MHz und die OC bis 1755 MHz boosten.

Gigabyte RTX 2060 Windforce OC  Gigabyte RTX 2060 OC

 

Gigabyte GeForce RTX 2060 MINI ITX 6G

Das MINI ITX Modell baut gerade einmal 170 mm lang, setzt aber auch nur einen 90 mm Lüfter ein. Durch den ausgefeilten Kühler will man jedoch dennoch eine so gute Kühlleistung erzielen, dass die Karte mit einem leichten OC auf 1895 MHz vertraut wird.

Gigabyte RTX 2060 MINI ITX

 

Quelle: Pressemeldung, Gigabyte

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair Carbide 678C

      Test: Corsair Carbide 678C123? Nein, 678! Corsair erweitert am 12.03.2019 die Carbide Serie mit dem 678C. Das hochpreisige Gehäuse verspricht mit insgesamt drei Lüftern eine optimale Kühlung. Das große...

    • Test: Corsair Crystal 680X RGB

      Test: Corsair Crystal 680X RGBMassig Platz in Form eines Kubus benötigt? Das Corsair Crystal 680X könnte die passende Antwort dazu sein. Als Konkurrent zum Lian Li PC-O11 Dynamic fährt man ebenfalls das volle Programm...

    • Test: Corsair K83 Wireless

      Test: Corsair K83 WirelessNach gefühlt unzähligen Gaming-Tastaturen kommt Corsair jetzt mit der K83 Wireless um die Ecke. Diese kompakte Tastatur mit Touchpad bzw. Joystick soll sich besonders im Umgang mit HTPCs oder...

    • Test: Patriot Viper RGB White 16 GB DDR4-3200MHz

      Test: Patriot Viper RGB White 16 GB DDR4-3200MHzAktuell wäre es schon fast fahrlässig, wenn ein RAM-Anbieter keinen RGB bestückten Speicher im Portfolio hätte. Daher wirft sich auch der Patriot Viper RGB hier ins leuchtend bunte...

    • Test: Sharkoon Skiller SGH3

      Test: Sharkoon Skiller SGH3Sharkoon füttert die Gaming Serie Skiller immer weiter mit neuen Produkten, welche sich dem Preis nach eher dem Einstiegssegment widmen. Auch das Sharkoon Skiller SGH3 Headset soll mit...

Newsletter-Anmeldung