Gigabyte enthüllt GeForce RTX 2060 Modelle

logo gigabyte neuAuch Gigabyte zeigt noch vor dem offiziellen Marktstart der GeForce RTX 2060 die neuen Custom-Modelle mit der kleineren TU106 GPU. Neben der AORUS RTX 2060 Xtreme für Enthusiasten, gibt es auch von Gigabyte ein ITX Modell für kompakte Rechner.

 

 

AORUS GeForce RTX 2060 XTREME 6G

Beim Top-Modell kommt der Windforce Kühler mit drei 100 mm Lüftern zum Einsatz, welcher dem der GTX 1060 XTREME sehr ähnlich sieht. Der Kühler soll neben der GPU auch den Speicher sowie die Spannungsversorgung auf Temperatur halten. Die starke Spannungsversorgung (8+2 Phasen) sowie Kühlung zeigt sich auch beim Takt. Der Boost wird mit maximal 1845 MHz (Serie 1680 MHz) und der Takt des 6 GB GDDR6 VRAMS mit 14140 MHz angegeben (Serie 14000 MHz). Mit 290 mm baut sie aber auch sehr lang.

AORUS RTX 2060 XTREME 1  AORUS RTX 2060 XTREME 1

 

Gigabyte GeForce RTX 2060 Gaming OC PRO 6G und Gigabyte GeForce RTX 2060 Gaming OC 6G

Auch die RTX 2060 Gaming OC PRO und Gaming OC verbauen einen Kühler mit Triple-Fan Design. Der mittlere Lüfter läuft dabei entgegengesetzt, um den Luftstrom nicht zu stören. Verbaut werden insgesamt Ultra Durable Komponenten, sodass auch auch hier eine hohe Leistung und Ausdauer versprochen wird. Die 280 mm langen Grafikkarten takten jeweils mit 1830 MHz im Boost. Die VRAM Geschwindigkeit bleibt unangetastet.

Gigabyte RTX 2060 Gaming OC pro 1  Gigabyte RTX 2060 Gaming OC pro 1

 

Gigabyte GeForce RTX 2060 Windforce OC 6G und Gigabyte GeForce RTX 2060 OC 6G

Die Dual-Fan Karten RTX 2060 Windforce OC und OC fallen mit 265 mm und 226 mm Länge schon etwas kompakter aus. Die Windforce setzt eben auf diese Lüfter mit 100 mm Durchmesser. Bei der OC messen die Lüfter 90 mm im Durchmesser. Auch sie sind mit einem OC versehen. Die Windforce OC darf bis 1770 MHz und die OC bis 1755 MHz boosten.

Gigabyte RTX 2060 Windforce OC  Gigabyte RTX 2060 OC

 

Gigabyte GeForce RTX 2060 MINI ITX 6G

Das MINI ITX Modell baut gerade einmal 170 mm lang, setzt aber auch nur einen 90 mm Lüfter ein. Durch den ausgefeilten Kühler will man jedoch dennoch eine so gute Kühlleistung erzielen, dass die Karte mit einem leichten OC auf 1895 MHz vertraut wird.

Gigabyte RTX 2060 MINI ITX

 

Quelle: Pressemeldung, Gigabyte

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: WD Black NVMe SSD 500 GB

      Test: WD Black NVMe SSD 500 GBWestern Digital nutzt zur Unterscheidung der verschiedenen Laufwerke seit jeher "Farbcodes", wobei Black immer für das schnellste Modell steht. Gleiches System nutzt man auch bei SSDs....

    • Test: Arctic Z2-3D - Monitorhalterung

      Test: Arctic Z2-3D - MonitorhalterungAuch wenn große Bildschirme wie der LG 32GK850G ein Multimonitor-Setup für viele obsolet machen, gibt es immer noch genug Einsatzzwecke, bei denen zwei seperate Monitore mehr sinn machen, als...

    • Test: Sharkoon PURE STEEL RGB

      Test: Sharkoon PURE STEEL RGBMidi-Tower mit vier adressierbaren RGB Lüftern zum günstigen Preis? Ja, das geht! Sharkoon präsentierte das PURE STEEL RGB Gehäuse im Herbst 2018 und macht der Konkurrenz ordentlich Druck....

    • Test: beyerdynamic Custom Game

      Test: beyerdynamic Custom GameDie beyerdynamic Custom-Serie war bislang nur als reiner Kopfhörer erhältlich. In der Leistung konnte das beyerdynamic Custom One Pro uns aber bereits überzeugen. Die Neuauflage der Serie...

    • Test: Corsair Harpoon RGB Wireless

      Test: Corsair Harpoon RGB WirelessBei der Corsair Harpoon RGB Wireless handelt es sich nicht um eine komplette Neuentwicklung. Bereits 2016 stellte der Hersteller die Harpoon RGB vor, welche sich unseren Preis Leistungs...

Newsletter-Anmeldung