MSI GeForce RTX 2070 Ventus - Kompakt mit zwei Lüftern

logo msiEs ist noch gar nicht lange her, dass die MSI GeForce RTX 2070 AERO ITX entdeckt wurde. Nun wurde offiiell die MSI GeForce RTX 2070 Ventus und Ventus OC eingeführt, welche einen Lüfter mehr verbaut, dabei aber dennoch kompakt bleibt.

 

 

 

MSI geforce rtx 2070 ventus 1

Wie auch bei den MSI Grafikkarten mit RTX 2080 und 2080 ti GPU, füllen sich die Reihen nach und nach. So sind die Gaming, Gaming X, Gaming Z, Duke, Aero und Armor Serien mittlerweile auch mit RTX 2070 Chip erhältlich. Mit kleinerer GPU misst die MSI RTX 2070 Ventus auch weniger als die RTX 2080 Ventus in der Länge. 226mm sind es gerade einmal und dennoch verbaut der Hersteller zwei TorX 2 Lüfter. Damit ist übrigens auch kürzer als die Gaming (309mm) und Armor (307mm) Grafikkarten, welche ebenfalls zwei Lüfter verbauen. Der Kühler setzt auf vier vernickelte 6mm Heatpipes und Direct-Heat-Touch. Somit sollte die Kühlleistung trotz kompakter Bauform gut ausfallen.

 MSI geforce rtx 2070 ventus 2 MSI geforce rtx 2070 ventus 2MSI geforce rtx 2070 ventus 2

Bei der Ventus sind die Taktraten im Vergleich zur Referenz-Version unangetastet. Sie belaufen sich also auf 1620MHz Boost Takt auf der GPU und 14GHz effektiv beim GDDR6 Speicher. Die Ventus OC packt beim Boost 90MHz drauf, schafft es also auf 1710MHz. Ob eine TU106-400 oder TU106-400A verbaut wird ist unbekannt. Die Leistungsaufnahme wird mit 175W beziffert. Zur Verfügung steht ein 8-Pin PCIe Anschluss. Beim Preis soll sie sich zwischen der Aero und Armor Serie einfügen. Genaueres ist hier auch noch nicht bekannt.

 

Quelle: MSI

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Sennheiser GSX 1000

      Test: Sennheiser GSX 1000Mit dem Sennheiser GSX 1000 hat seit längerer Zeit mal wieder ein "Soundkarte" die Redaktion erreicht. Genau genommen bezeichnet der Hersteller das Gerät als Audioverstärker, welcher für den PC und Mac...

    • Test: Sharkoon PureWriter RGB

      Test: Sharkoon PureWriter RGBProdukte der Firma Sharkoon konnten wir in der jüngeren Vergangenheit schon des Öftere an dieser Stelle begrüßen. Egal ob die Gaming Maus Skiller SGM2, das Headset Skiller SGH3 oder das...

    • Test: Fractal Design Define S2

      Test: Fractal Design Define S2Fractal Design setzt inzwischen auch auf Tempered-Glas-Elemente an den eigenen Gehäusen. Mit dem Fractal Design Define S2 präsentierte der Hersteller bereits vor einiger Zeit den...

    • Test: Lioncast LX55 (USB) Gaming Headset

      Test: Lioncast LX55 (USB) Gaming HeadsetAuf der Basis eines Headsets hat Lioncast gleich zwei neue Geräte entwickelt. Das Lioncast LX55 arbeitet dabei als analoges Stereo Headset, während das Lioncast LX55 USB mit einer USB...

    • Test: Corsair Carbide 678C

      Test: Corsair Carbide 678C123? Nein, 678! Corsair erweitert am 12.03.2019 die Carbide Serie mit dem 678C. Das hochpreisige Gehäuse verspricht mit insgesamt drei Lüftern eine optimale Kühlung. Das große...

Newsletter-Anmeldung