MSI MECH 2 - Neue Grafikkarten Serie mit AMD Polaris - Update

logo msiDie Kollegen von TweakTown sind an Informationen einer neuen Grafikkarten-Serie von MSI gelangt. Ob die MSI MECH 2 Grafikbeschleuniger noch ein Überbleibsel des GPP (GeForce Partner Program) von Nvidia sind, lässt sich nur vermuten. Rein optisch reihen sich die Karten zwischen die Armor und die Gaming Serie des Herstellers.

 

MSI MECH 2 Grafikkarten Serie AMD RX 580 570 Polaris

Statt auf die Serie mit den neusten Vega Chips zu starten, setzt man scheinbar noch auf Polaris GPUs. Dabei wird ein Ausbau als RX 580 sowie RX 570 erwartet. Das Top-Modell wird dem einzigen Produktbild nach wohl die MSI Radeon RX 580 MECH 2 8G OC werden. Die Abdeckung des Kühler erinnert dabei stark an die Budget Serie Armor. Bei den Lüftern werden jedoch die stark eingedrehten und auf hohen statischen Druck ausgelegten MSI TORX Fan 2.0 Lüfter verwendet. Auch ist erkennbar, dass der Kühler selber eine Heatpipe mehr als die aktuellen Kühler der MSI RX 580/570 Gaming Modelle erhält. In dieser Form kennt man den Kühler nur von den großen Gaming X Modellen. Ob und wann die neue Serie den Markt erreichen soll ist natürlich noch nicht bekannt. Die Kollegen von TweakTown erwarten eine Vorstellung auf der Computex 2018 im Juni.

 

Update

Mittlerweile hat der Hersteller auch eine offizielle Bekanntgabe der MECH Serie veröffentlicht. Hier wurde bestätigt, dass die Serie Ende Juli 2017 auf den Markt kommt. Vermutlich handelt es sich dabei um einen Schreibfehler und es ist Ende Juli 2018 gemeint. Ob weitere Modelle in die Serie einfließen werden, bestätigt der Herteller nicht, schließt es aber auch nicht aus. Weitreichende technische Informationen wie Taktraten wurden nicht genannt. Zumindest wird erwähnt, dass Military Class 4 Komponenten, ein Custom-PCB sowie eine mattschwarze Backplate verbaut werden. Erwähnt wird auch, dass das besonderer Wert auf die Kühlung gelegt wurde, was man ja auch schon dem Bild entnehmen konnte.

Quelle: TweakTown via Videocardz

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (1 Antworten).
Gesendet: 16 Mai 2018 21:06 von kadney #14203
kadneys Avatar
Bei Gigabytes Aorus oder Asus Strix konnte ich das Kalkül von NVidia ja noch halbwegs nachvollziehen, auch wenn es echt eine Taktik aus der untersten Schublade war.

Aber MSI? Was haben die denn für "markante" Marken? "Armor"? "Gaming"? Austauschbar.
Einzig die "Lightning" war etwas spezieller im Namen.

"Mech 2" hört sich einfach nur beknackt an, das Design kann mich optisch auch nicht wirklich überzeugen, auch wenn das eigentlich nicht so wichtig ist.
Vielleicht taugt ja wenigstens der Kühler. :huh:

Es ist aber schon erschreckend, dass die Grafikkartenhersteller fast alle auf die Forderungen von NVidia eingegangen sind. Wäre echt interessant, wenn so ein Vertrag über das GPP mal an die Öffentlichkeit gelangen würde. :whistle:

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: be quiet! Dark Rock Pro 4

      Test: be quiet! Dark Rock Pro 4Abermals hat man die Dark Rock Pro Reihe fortgeführt. Nachdem der Dark Rock Pro 3 etwa vier Jahre lang die Vormachtstellung des Lineups inne hatte, konnte man schon davon sprechen, dass es...

    • Test: Cooler Master MasterAir G100M

      Test: Cooler Master MasterAir G100MAuf der CES 2018 zeigte Cooler Master mehrere Produkte die verstärkt mit RGB ausgerüstet wurden. Von den betreffenden Gehäusen steht noch ein Test aus, von den Kühlern hatten wir bereits den...

    • Test: TT Premium X1 RGB Tastatur

      Test: TT Premium X1 RGB TastaturThermaltake gehört zu den ersten Firmen, die sich dem RGB-Trend angenommen haben und bisher unterschiedlichste RGB-Produkte auf den Markt gebracht haben wozu insbesonders auch Tastaturen und...

    • Kurztest: Corsair Carbide SPEC-OMEGA RGB

      Kurztest: Corsair Carbide SPEC-OMEGA RGBAuf der CES 2018 stellte der Corsair das Obsidian 500D und Carbide SPEC-OMEGA vor, von denen wir bereits beide Modelle getestet haben. Klammheimlich wurde vom zweitgenannten aber noch...

    • Test: MSI Z370 Tomahawk

      Test: MSI Z370 TomahawkMit dem vorliegenden Probanden klettern wir auf der Leiter des Lineups von MSI eine kleine Stufe nach oben. Das MSI Z370 Tomahawk ist aber dennoch eher als günstig einzustufen. Vergleicht...

Newsletter-Anmeldung