Club3D Radeon R9 290X royalAce: erste Hawaii-Karte mit 8GB Speicher

logo-club3DEs ist schon mehr als ein Jahr her, dass AMD mit dem Hawaii-Chip die neuen Radeon-Karten vorgestellt hat. Die R9 290 und R9 290X sind auf einem hohen Leistungslevel angekommen und waren einer der ersten Karten, mit denen man in UHD spielen konnte. Mit der „Poker Series“ hat Club 3D schon zwei Versionen der Grafikkarten auf dem Markt, heute hingegen stellte der Hersteller mit der R9 290X royalAce die erste Karte dieser Generation mit 8GB Speicher vor. Weitere Details im Folgenden.

 

k-CGAX-R929X8SO sideLR

banner 290Xroyalace eecc2ad2-f669-4ac6-b7d9-919a94372367

Nicht nur der Speicher ist größer, auch der Chiptakt wurde deutlich erhöht und kommt mit 1030 MHz daher. Der Speicher taktet mit bis zu 5500 MHz und bietet eine Bandbreite von 320 GB/s durch die 512bit GDDR5-Bauart.. Um den Chip gut kühlen zu können verbaut Club 3D bei der royalAce einen triple-slot und triple-fan Kühler namens „CoolStream“, der mit insgesamt fünf Kupferheatpipes ausgestattet ist. Das Design ähnelt sehr den vorherigen Karten – schlicht, schwarz/grau und mit Club3D-Logo.

Die Karte wird bald verfügbar sein, dafür jedoch nur in geringen Mengen. Der Preis ist uns im Moment noch nicht bekannt.

 

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ASUS ROG Strix Scope

      Test: ASUS ROG Strix ScopeGamingtastaturen liegen im Trend (...) damit das auch so bleibt, erweitert ASUS die ROG Strix Serie um das Scope-Modell. Neben RGB-Beleuchtung und gebürsteter Aluminiumoberfläche ist es...

    • Test: Arctic Liquid Freezer II 240

      Test: Arctic Liquid Freezer II 240Die Arctic Liquid Freezer II 240 hat schon ein Weilchen auf sich warten lassen, hat der Vorgänger bereits ~4 Jahre auf dem Buckel. Das Konzept der All-In-One-Wasserkühlung wurde jedoch...

    • Test: MSI B450 Tomahawk Max

      Test: MSI B450 Tomahawk MaxMitte des Jahres 2019 hat MSI neue Mainboards angekündigt, welche sich von einigen vorherigen Modellen nur geringfügig unterscheiden. Um eine höhere Kompatibilität mit den verschiedenen...

    • Test: HyperX Cloud Alpha S

      Test: HyperX Cloud Alpha SDas HyperX Cloud Alpha S ist eine Weiterentwicklung des non-S. Im Gegensatz zu diesem hat man das Headset mit einer Bassverstellung versehen und legt dem Lieferumfang eine USB-Soundkarte...

    • Test: Corsair iCUE LS100 Smart Lightning Kit

      Test: Corsair iCUE LS100 Smart Lightning KitMit dem Corsair iCUE LS100 Smart Lightning Kit schlägt der Hersteller einen Weg ein, um die Beleuchtung des PCs auch außerhalb des Gehäuses zu präsentieren. Das Starter Kit enthält dafür...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung