Team Group T-Force T1, Vulcan Z DDR4 & Vulcan Gaming SSD vorgestellt

Team Group stellt auf einen Schalg gleich drei neue Produkte der T-Force-Serie vor. Mit dem T-Force T1 und Vulcan Z sind zwei neue Arbeitsspeicher-Serien dabei. Mit der T-Force Vulcan SSD präsentiert man zudem eine Speicherlösung mit SATA3 Anschluss.

 

 

T-Force T1 DDR4 Gaming Memory

Dieser RAM richtet sich sozusagen an Einsteiger. Das äußert sich dadurch, dass lediglich die Taktstufen mit 2400 und 2666 MHz bei 1,2V angeboten werden. Die Timings sind mit CL15 bzw. CL18 nicht besonders scharf. Dafür will man hingegen eine hohe Kompatibilität mit verschiedenen Sockeln bieten. Durch die flache Bauweise sollte es zudem kaum zu Konflikten mit Kühllösungen kommen. Besonders an dem Arbeitsspeicher ist, dass der Hersteller keinen Heatspreader verbaut, sondern das Design direkt auf das PCB der DIMMs durckt. Erhätlich ist er als 4GB und 8GB Modul, sowie als 8GB und 16GB Kit.

T Force T1 DDR4

 

T-Force Vulcan Z

Dadruch, dass man den Vulcan Z RAM mit einem Aluminium-Heatspreader versieht, vertraut man ihm auch höhere Geschwindigkeiten an. Zum 2666MHz CL18 Modell der T1 Seire gesellen sich hier noch ein 3000 MHz und 3200 MHz Modell hinzu, welche beide mit 1,35V und CL16-18-18-36 betrieben werden. Weiterhin gibt es in dieser Serie auch 16GB Module, sodass es 4GB, 8GB und 16GB Riegel sowie 8GB, 16GB und 32GB Kits gibt. Weitere Wahlmöglichkeiten gibt es bei der Farbe. Zur Verfügung steht Rot und Grau.

T Force Vulcan Z DDR4 1  T Force Vulcan Z DDR4 2

 

T-Force Vulcan SSD

Die Vulcan SSD ist deutlich dezenter als die T-Force Delta RGB SSD mit bunter Beleuchtung. Durch eine Bauhöhe von 7mm ist die SATA3 SSD auch für Notebooks geeignet. Was der Hersteller konkret verbaut, wird nicht kommuniziert. Die Rede ist von 3D NAND. Welcher Controler verbaut wird und ob ein DRAM-Cahce vorhanden ist, wird verschwiegen. Errhältlich ist das Laufwerk mit 250GB, 500GB und 1TB. Die Lesegeschwindigkeiten sollen bei 560MB/s liegen, schreibend sind bis zu 510MB/s erreichbar (1TB).

T Force Vulcan SSD

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

Newsletter-Anmeldung