Thermaltake WaterRam RGB - DDR4 RAM-Kits mit RGB Wasserkühler

logo thermaltakeThermaltake ist im Custom-Wasserkühlungsbereich sehr breit aufgestellt, Hardware war hier bislang aber nicht vorzufinden. Mit dem Thermaltake WaterRam RGB Liquid Cooling DDR4 Speicher ändert sich dies nun. Als Dual- und Quad-Kit sind 16 GB oder 32 GB direkt mit Wasserkühler ausgerüstet.

 

 

Thermaltake WaterRam RGB Liquid Cooling DDR4 Memory 4

Statt das Lineup einfach um einen Wasserkühler für Arbeitsspeicher aufzustocken, bietet man einfach direkt den Kühler mit Speicher an. Die Bezeichnung Thermaltake WaterRam ist also sehr passend gewählt. Die einzelnen RAM-Module sind mit verschraubten Aluminium-Heatspreadern versehen, welche auf der lfachen Oberseite die Aufnahme für den Wasserblock bieten. Je nach Kit sind zwei oder vier RAM-Riegel enthalten, welche somit als Kit 16 GB oder 32 GB bieten. Der Speicher selbst arbeitet mit 3200 MHz bei CL16-18-18-38. Es handelt sich um Hynic C-Dies, welcher einer gewissen Chip-Lottery unterliegen.

Thermaltake WaterRam RGB Liquid Cooling DDR4 Memory 2 Thermaltake WaterRam RGB Liquid Cooling DDR4 Memory 1 Thermaltake WaterRam RGB Liquid Cooling DDR4 Memory 5

Der eingesetzte Wasserkühler fügt sich nahtlos in das Pacific Sortiment ein. Der Hersteller ließ sich nicht nehmen, auch hier eine adressierbare RGB Beleuchtung einzubauen, welcher in das TT RGB PLUS Ökosystem eingegliedert werden kann. Die Kühlung soll für 37% niedriger Temperaturen sorgen.

 

 

Verfügbarkeit und Preise

Der Thermaltake WaterRam soll als Dual-Kit mit 2x 8GB inklusiv Kühler Controller $249 kosten. Das Quad-Kit mit 32GB ist mit $439 angesetzt.

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ASUS ROG Strix Scope

      Test: ASUS ROG Strix ScopeGamingtastaturen liegen im Trend (...) damit das auch so bleibt, erweitert ASUS die ROG Strix Serie um das Scope-Modell. Neben RGB-Beleuchtung und gebürsteter Aluminiumoberfläche ist es...

    • Test: Arctic Liquid Freezer II 240

      Test: Arctic Liquid Freezer II 240Die Arctic Liquid Freezer II 240 hat schon ein Weilchen auf sich warten lassen, hat der Vorgänger bereits ~4 Jahre auf dem Buckel. Das Konzept der All-In-One-Wasserkühlung wurde jedoch...

    • Test: MSI B450 Tomahawk Max

      Test: MSI B450 Tomahawk MaxMitte des Jahres 2019 hat MSI neue Mainboards angekündigt, welche sich von einigen vorherigen Modellen nur geringfügig unterscheiden. Um eine höhere Kompatibilität mit den verschiedenen...

    • Test: HyperX Cloud Alpha S

      Test: HyperX Cloud Alpha SDas HyperX Cloud Alpha S ist eine Weiterentwicklung des non-S. Im Gegensatz zu diesem hat man das Headset mit einer Bassverstellung versehen und legt dem Lieferumfang eine USB-Soundkarte...

    • Test: Corsair iCUE LS100 Smart Lightning Kit

      Test: Corsair iCUE LS100 Smart Lightning KitMit dem Corsair iCUE LS100 Smart Lightning Kit schlägt der Hersteller einen Weg ein, um die Beleuchtung des PCs auch außerhalb des Gehäuses zu präsentieren. Das Starter Kit enthält dafür...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung