Patriot Viper Steel - Giftiger DDR4 RAM

logo PatriotPatriot hat mit der Viper Steel Serie neuen DDR4 RAM angekündigt. Nicht zu unrecht wird er mit Extreme Performance betitelt. Die Taktraten liegen nämlich bei bis zu 4400 MHz.

 

 

 

Patriot Viper Steel 1

Patriot Viper Steel DDR4 Extreme-Performance lautet die vollständige Bezeichnung der neuen Speichermodule des Herstellers. Aus dieser lässt sich bereits einiges schließen. So ist der Heatspreder der Module Stahlgrau gehalten und trägt mittig den Schlangenkopf der Viper-Serie. Es ist die Rede davon, dass die Neuentwicklung die Abwärme besonders effektiv ableiten soll. Extreme-Performance darf der RAM aus dem Grund tragen, da es sich um die schnellsten je vorgestellten Module des Herstellers handelt. Stolze 4400 MHz Takt liefern der RAM maximal. Die Speichertimings liegen dann bei CL 19-19-19-19-39 bei 1,45V Spannung.

Patriot Viper Steel 2  Patriot Viper Steel 2

Als 16 GB Kit mit zwei 8 GB Riegeln ist der Patriot Viper Steel aber auch mit 3200 MHz, 3866 MHz, 4000 MHz und 4133 MHz erhältlich. Als einzelnes Modul wird er mit 3000 MHz angeboten.

 

 

Verfügbarkeit und Preise

Einzige Information zu der Verfügbarkeit ist, dass sich die neuen Patriot Viper Steel im Zulauf befinden und bald im Handel erscheinen werden. Preise wurden noch nicht verkündet.

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: WD Black NVMe SSD 500 GB

      Test: WD Black NVMe SSD 500 GBWestern Digital nutzt zur Unterscheidung der verschiedenen Laufwerke seit jeher "Farbcodes", wobei Black immer für das schnellste Modell steht. Gleiches System nutzt man auch bei SSDs....

    • Test: Arctic Z2-3D - Monitorhalterung

      Test: Arctic Z2-3D - MonitorhalterungAuch wenn große Bildschirme wie der LG 32GK850G ein Multimonitor-Setup für viele obsolet machen, gibt es immer noch genug Einsatzzwecke, bei denen zwei seperate Monitore mehr sinn machen, als...

    • Test: Sharkoon PURE STEEL RGB

      Test: Sharkoon PURE STEEL RGBMidi-Tower mit vier adressierbaren RGB Lüftern zum günstigen Preis? Ja, das geht! Sharkoon präsentierte das PURE STEEL RGB Gehäuse im Herbst 2018 und macht der Konkurrenz ordentlich Druck....

    • Test: beyerdynamic Custom Game

      Test: beyerdynamic Custom GameDie beyerdynamic Custom-Serie war bislang nur als reiner Kopfhörer erhältlich. In der Leistung konnte das beyerdynamic Custom One Pro uns aber bereits überzeugen. Die Neuauflage der Serie...

    • Test: Corsair Harpoon RGB Wireless

      Test: Corsair Harpoon RGB WirelessBei der Corsair Harpoon RGB Wireless handelt es sich nicht um eine komplette Neuentwicklung. Bereits 2016 stellte der Hersteller die Harpoon RGB vor, welche sich unseren Preis Leistungs...

Newsletter-Anmeldung