G.Skill Trident Z Royal - Königlich in Gold oder Silber mit RGB-Kristall

logo gskillG.Skill war mit dem Trident Z RGB nicht nur in Sachen RGB so etwas wie der Voreiter, sondern präsentiert in der Serie auch extrem schnelle Kits. Als G.Skill Trident Z Royal muss man weder auf RGB noch auf Speed verziichten, erhält aber ein neues, extravagantes Deisgn.

 

 

G Skill Trident Z Royal 2  G Skill Trident Z Royal 2

Die originalen G.Skill Trident Z RGB sind mit schwarzen Heatspreadern bestückt, stechen aber durch ihre Beleuchtung hervor. Als Royal wird den Speichern aber noch die Krone aufgesetzt. Die Heatspreader sind hier entweder in gold oder silber erhältlich und das jeweils hochglanz-poliert. Doch damit nicht genug. Statt des einfachen Lichtleiters wird einer mit Kristall-Struktur verbaut. Die Leuchteffekte sollen damit noch spektakulärer wirken.

G Skill Trident Z Royal 3  G Skill Trident Z Royal 3

Bei der Leistungsfähigkeit geht der Hersteller auch in die Vollen. Die Kits fassen 16GB bis 128GB in verschiedenen Konfigurationen. Die Geschwindigkeit reicht von 3000MHz bis 4600MHz. Dabei gibt es bei verschiedenen Geschwindigkeiten auch besondere Selektionen, welche noch einmal etwas schärfere Timings fahren. Alle Modlle listet die folgende Tabelle:

G Skill Trident Z Royal 5

Verfügbar sollen die exquisiten Kits ab Dezember sein. Welche Preise bzw. Aufpreise der Hersteller aufruft, ist noch nicht bekannt.

 

Quelle: TechPowerUp

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ASUS ROG Strix Scope

      Test: ASUS ROG Strix ScopeGamingtastaturen liegen im Trend (...) damit das auch so bleibt, erweitert ASUS die ROG Strix Serie um das Scope-Modell. Neben RGB-Beleuchtung und gebürsteter Aluminiumoberfläche ist es...

    • Test: Arctic Liquid Freezer II 240

      Test: Arctic Liquid Freezer II 240Die Arctic Liquid Freezer II 240 hat schon ein Weilchen auf sich warten lassen, hat der Vorgänger bereits ~4 Jahre auf dem Buckel. Das Konzept der All-In-One-Wasserkühlung wurde jedoch...

    • Test: MSI B450 Tomahawk Max

      Test: MSI B450 Tomahawk MaxMitte des Jahres 2019 hat MSI neue Mainboards angekündigt, welche sich von einigen vorherigen Modellen nur geringfügig unterscheiden. Um eine höhere Kompatibilität mit den verschiedenen...

    • Test: HyperX Cloud Alpha S

      Test: HyperX Cloud Alpha SDas HyperX Cloud Alpha S ist eine Weiterentwicklung des non-S. Im Gegensatz zu diesem hat man das Headset mit einer Bassverstellung versehen und legt dem Lieferumfang eine USB-Soundkarte...

    • Test: Corsair iCUE LS100 Smart Lightning Kit

      Test: Corsair iCUE LS100 Smart Lightning KitMit dem Corsair iCUE LS100 Smart Lightning Kit schlägt der Hersteller einen Weg ein, um die Beleuchtung des PCs auch außerhalb des Gehäuses zu präsentieren. Das Starter Kit enthält dafür...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung