G.Skill demonstriert auf der Computex 2018 Speicher mit extremen Taktraten

logo gskillAuch wenn der aktuelle höchste Serienspeichertakt bei 2933MHz liegt, gibt es schon gefühlt ewig Speicherkits, die wesentlich höhere Taktraten stemmen können. G.Skill hat auf der Computex 2018 nun Speicher vorgestellt, die noch einmal in ganz andere Regionen vordringen. Maximal wurden 5066MHz gezeigt.

Die folgenden Bilder und Infos haben die Kollegen von TechPowerUp auf der Computex 2018 eingeholt. Wie man sieht, hat der Hersteller die Speicher nicht nur ausgestellt, sondern auch immer mit einem Lauffähigen System demonstriert.

G.Skill Trident Z RGB DDR4-5066MHz CL21 2x 8GB

Das schnellste Kit kommt mit sagenhaften 5066MHz daher. Die Timings werden dabei mit CL21-26-26-54 angegeben. Welche Spannung die Samsung B-Die ICs hierfür benötigen wurde nicht gezeigt, allerdings ist es schon erstaunlich, dass der hohe Takt mit Luftkühlung bzw. ohne sichtbare Veränderungen am RAM erreicht werden kann. Das restliche System besteht aus einem MS Z370I Gaming Pro Carbon AC sowie einem Intel Core i7-8700K.

 G Skill Trident Z RGB Computex 2018 7 G Skill Trident Z RGB Computex 2018 8

G.Skill Trident Z RGB DDR4-4800 CL17 2x 8GB

Etwas weniger Takt, dafür deutlich straffere Timings bietet dieses Kit. Insgesamt werden Timings von CL17-17-17-37 angegeben, was wiederum auch einen Rekord aufstellt bei diesem Takt. Auch hier ist der Trident Z RGB die Ausgangsbasis. Verbaut wurde der RAM auf einem ASUS ROG Maximus X Apex zusammen mit einem i7-8700K.

G Skill Trident Z RGB Computex 2018 5 G Skill Trident Z RGB Computex 2018 3

G.Skill Trident Z RGB DDR4-4600 CL18 4x 8GB

Während die zuvor gezeigten Speicher nur als Dual-Kit auf Boards mit nur zwei RAM-Bänken so erfolgreich funktionieren, handelt es sich bei diesem Kit um das schnellste Quad-Kit. Auf dem Asus ROG Maximus X Hero laufen die 32GB mit 4600MHz.

G Skill Trident Z RGB Computex 2018 1 G Skill Trident Z RGB Computex 2018 2

G.Skill Trident Z DDR4-4000 CL18 2x 8GB

Im Vergleich zu den vorherigen Kits zunächst etwas schwach wirkend, handelt es sich hierbei auch um ein extrem gutes Ergebnis. Der RAM lief nämlich nicht auf einem Intel System, sondern im Zusammenspiel mit einem AMD Ryzen 7 2700X auf einem Asus ROG Crosshair VII Hero.

G Skill Trident Z RGB Computex 2018 4 G Skill Trident Z RGB Computex 2018 6

 

Quelle: TechPowerUp

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Arctic Liquid Freezer II 240

      Test: Arctic Liquid Freezer II 240Die Arctic Liquid Freezer II 240 hat schon ein Weilchen auf sich warten lassen, hat der Vorgänger bereits ~4 Jahre auf dem Buckel. Das Konzept der All-In-One-Wasserkühlung wurde jedoch...

    • Test: MSI B450 Tomahawk Max

      Test: MSI B450 Tomahawk MaxMitte des Jahres 2019 hat MSI neue Mainboards angekündigt, welche sich von einigen vorherigen Modellen nur geringfügig unterscheiden. Um eine höhere Kompatibilität mit den verschiedenen...

    • Test: HyperX Cloud Alpha S

      Test: HyperX Cloud Alpha SDas HyperX Cloud Alpha S ist eine Weiterentwicklung des non-S. Im Gegensatz zu diesem hat man das Headset mit einer Bassverstellung versehen und legt dem Lieferumfang eine USB-Soundkarte...

    • Test: Corsair iCUE LS100 Smart Lightning Kit

      Test: Corsair iCUE LS100 Smart Lightning KitMit dem Corsair iCUE LS100 Smart Lightning Kit schlägt der Hersteller einen Weg ein, um die Beleuchtung des PCs auch außerhalb des Gehäuses zu präsentieren. Das Starter Kit enthält dafür...

    • Test: MSI Clutch GM30 Gaming Maus

      Test: MSI Clutch GM30 Gaming MausIst man auf der Suche nach einer neuen Gaming Maus, hat man MSI sicherlich nicht unbedingt als erstes auf dem Schirm. Dabei führt der Hersteller schon seit geraumer Zeit auch Peripherie im...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung