ADATA XPG Spectrix D80 RGB brechen mit flüssigem Stickstoff Taktrekord

logo ADATAErst vor kurzem wurden die ADATA XPG Spectrix RGB offiziell vorgestellt, nachdem man bereits auf der CES 2018 einen Prototypen begutachten konnte. Wie viel Leistung man dem Speicher quetschen kann, zeigte das XPG und MSI OC Team nun. Ergebnis: 5531MHz.

 

ADATA XPG SPECTRIX D80 DDR4 RGB 1

Die ADTA XPG Spectrix D80 Speicher zeichnen sich eigentlich durch das besondere Kühlungssystem, bestehend aus Aluminium-Heatspreader und Flüssigkeitskühler, aus. Für den OC Rekord griff das Overclocking Konsortium von XPG und MSI jedoch auf flüssigen Stickstoff zurück. Durch die extreme Kühlung kann eine wesentlich höhere Spannung angelegt werden. Das Team erreicht somit einen Takt von 5531MHz was den aktuellen Rekord darstellt.

ADATA XPG Spectrix D80 LN2 Rekord 5531MHz
Bild: HWBot.org

Die Timings lagen dabei bei CL 21-31-31-58. Das weitere System bestand aus einem Intel Core i7 7740X, welcher auf einem MSI X299 Gaming Pro Carbon AC platz nahm. Alltagstauglich ist der erreichte Rekord alleine auf Grund der Kühlung natürlich nicht. Der erreichte Wert ist dennoch sehr beachtlich. Daher präsentiert der Hersteller den Speicher auch auf dem Stand auf der Computex 2018.

Quellle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

Newsletter-Anmeldung