Apacer Panther Rage DDR4 Illumination vorgestellt – Arbeitsspeicher mit leuchtenden Reißzähnen

logo apacerHierzulande ist der Hersteller Apacer wohl eher weniger bekannt. Selber spricht man allerdings von einem großen Erfolg im Frühjahr letzten Jahres mit den Apacer Panther DDR4 Arbeitsspeichern. Die neue Serie folgt dem Design mit einem Panther auf der Seite, setzt aber noch einen drauf. Denn die Apacer Panther Rage DDR4 Illuminaion Gaming Arbeitsspeicher besitzen auf der Oberseite beleuchtete Elemente, welche die Optik von Reißzähnen immitieren sollen.

Apacer Panther Rage DDR4 Illumination 1

Als Zielgruppe nimmt der Hersteller Gamer, Modder und Übertakter in den Fokus. Die patentierte Beleuchtungstechnologie sorgt für eine gleichmäßige Ausleuchtung und außergewöhnlich Effekte. Neben der auffälligen Optik mit weißer LED Beleuchtung sollen die Heatspreader zudem auch für eine gute Kühlung sorgen. Zudem sollen hochwertige Stromkreise und geringe Spannung für einen effizienten Betrieb sorgen. Bei der Kompatibilität gibt der Hersteller an, dass alle aktuellen AMD und Intel Chipsätze unterstützt werden. Automatisches Übertakten wird mittels Intels XMP 2.0 auch ermöglicht.

Apacer Panther Rage DDR4 Illumination 2 Apacer Panther Rage DDR4 Illumination 4 Apacer Panther Rage DDR4 Illumination 5

Die Speicher sind in verschiedenen Kits und Modulgrößen erhältlich. Mit 4GB, 8GB und 16GB dürfte für jeden die passende Größe vorhanden sein. Mit einer Vollbestückung stehen auf Intels 2066 Plattform den 128GB nichts im Wege. Bei den Frequenzen werden 2400 bis 3000 MHz angeboten.

Verfügbarkeit und Preise

Aktuell sind in Deutschland lediglich zwei der Kits erhältlich. Gelistet werden das 16GB Kit mit 2400MHz für ~207€ und das 16GB Kit mit 3000MHz mit ~245€.

Quelle: Pressemeldung

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (2 Antworten).
Gesendet: 02 Jan 2018 12:34 von Hellcat82 #13572
Hellcat82s Avatar
Das wäre ja was für mich sollte ich jemals ein Hellcat System bauen B)
Gesendet: 02 Jan 2018 12:37 von Henrik #13574
Henriks Avatar
Haha. Ja, hau rein. Worklog dann bitte im Forum :)

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700

      Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700Bevor sich das Ryzen 2000 Lineup demnächst noch durch kleinere Modelle mit vier Kernen (AMD Ryzen 3 2300X) vergrößert, haben wir uns noch einmal einen Sechs- sowie Achtkerner geschnappt und...

    • Test: Corsair T2 Road Warrior

      Test: Corsair T2 Road WarriorEin gutes dreiviertel Jahr nach dem letzten Test eines Gaming-Stuhls haben wir uns dieser Produktkategorie erneut gewidmet. Das hier vorgestellte Sitzmöbel stammt dabei wieder vom selben...

    • Test: Iiyama ProLite XUB2492HSU

      Test: Iiyama ProLite XUB2492HSUWer viel Wert auf ergonomische Eigenschaften legt und sich hauptsächlich mit Office-tätigkeiten durch den Alltag schlägt, der braucht weder FreeSync, G-Sync oder andere Wunderwaffen aus der...

    • Test: be quiet! Dark Base Pro 900 rev. 2

      Test: be quiet! Dark Base Pro 900 rev. 2Flaggschiff des Herstellers be quiet! im Gehäuse-Bereich ist auch in 2018 weiterhin das Dark Base Pro 900. Auf der Computex präsentierte sich der Full-Tower in einer überarbeiteten...

    • Test: Cooler Master MasterLiquid ML240R ARGB

      Test: Cooler Master MasterLiquid ML240R ARGBZeigten zu Beginn des RGB-Trends die Produktbilder der Hersteller oft eine falsche Wahrheit über die Möglichkeiten der Beleuchtungen, hat man mit der Verbreitungsoffensive adressierbarer...

Newsletter-Anmeldung