ADATA präsentiert seine XPG GAMMIX-Serie - M.2 und DDR4 Speicher

logo ADATAMit der Adata XPG Gammix-Serie bedient der Hersteller zugleich zwei Hardwarebereiche. Während es sich bei den Gammix S10 um M.2 NVME Laufwerke handelt, bekommt man mit den Gammix D10 DDR4 Arbeitsspeichermodule. In beiden Fällen soll es sich um Leistungsfähige Speichermodule für Gamer handeln, die optimierte Leistung und schlankes Design kombinieren.

GAMMIX S10

Die NVME SSDs der Gammix-Serie setzen auf 3D TLC-NAND in Verbindung mit einem SMI-Controller. Zudem kommen DRAM- und SLC Caching zum Einsatz. Somit erreichen die Laufwerke im M.2 Formfaktor Lesegeschwindigkeiten von bis zu 1.800 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 850 MB/s. Die Kapazität beträgt dabei wahlweise 128GB, 256GB, 512GB oder 1TB. Ein XPG-Kühlkörper hält die SSDs auch während höherer Belastung auf niedriger Temperatur. Adata spricht von einem Temperaturvorteil von 10°C.

ADATA XPG Gammix 3

GAMMIX D10

Die auf 10 Layer basierenden DDR4 Speicherriegel der Gammix D10-Serie garantieren höchste Qualität und Kompatibilität. Mit einem für Intel X299 optimierten SPD sind die Module mit Geschwindigkeiten von 2.400 MHz bis 3.00 MHz erhältlich. Dabei kann man immer zwischen einem roten oder schwarzen Design wählen. Gleich bleibt dabei allerdings die auffällig gezackte Form des Heatspreaders. Dieser und eine extra Kupferschicht innerhalb des Moduls sollen in jeder Lage für eine ausreichende Kühlung sorgen.

ADATA XPG Gammix 2 ADATA XPG Gammix 1

Preis und Verfügbarkeit

Die Produkte sollen ab sofort verfügbar sein. Für die Gammix S10 mit 512GB werden 233,90€ und für die Gammix D10 2.400 8GB 74,90€ als UVP aufgerufen. Preise der anderen Modelle sind noch abzuwarten.

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Sennheiser GSX 1000

      Test: Sennheiser GSX 1000Mit dem Sennheiser GSX 1000 hat seit längerer Zeit mal wieder ein "Soundkarte" die Redaktion erreicht. Genau genommen bezeichnet der Hersteller das Gerät als Audioverstärker, welcher für den PC und Mac...

    • Test: Sharkoon PureWriter RGB

      Test: Sharkoon PureWriter RGBProdukte der Firma Sharkoon konnten wir in der jüngeren Vergangenheit schon des Öftere an dieser Stelle begrüßen. Egal ob die Gaming Maus Skiller SGM2, das Headset Skiller SGH3 oder das...

    • Test: Fractal Design Define S2

      Test: Fractal Design Define S2Fractal Design setzt inzwischen auch auf Tempered-Glas-Elemente an den eigenen Gehäusen. Mit dem Fractal Design Define S2 präsentierte der Hersteller bereits vor einiger Zeit den...

    • Test: Lioncast LX55 (USB) Gaming Headset

      Test: Lioncast LX55 (USB) Gaming HeadsetAuf der Basis eines Headsets hat Lioncast gleich zwei neue Geräte entwickelt. Das Lioncast LX55 arbeitet dabei als analoges Stereo Headset, während das Lioncast LX55 USB mit einer USB...

    • Test: Corsair Carbide 678C

      Test: Corsair Carbide 678C123? Nein, 678! Corsair erweitert am 12.03.2019 die Carbide Serie mit dem 678C. Das hochpreisige Gehäuse verspricht mit insgesamt drei Lüftern eine optimale Kühlung. Das große...

Newsletter-Anmeldung