ADATA kündigt erste DDR4-Module an

logo-ADATAADATA gab heute die Markteinführung seiner neuen DDR4 Speichermodule bekannt. So wurden in enger Kooperation mit Intel neue DDR4-RDIMM Module entwickelt, die vollständig kompatibel mit der angekündigten Generation der Intel E5-2600 v3 Xeon Prozessoren-Produktfamilie sind.

 

DDR4RDIM16GB-kleiner

Erhältlich in Kapazitäten von 4, 8 und 16 Gigabyte benötigen die neuen DDR4 Module eine Speicherspannung (Vdimm) von lediglich 1,2V und unterstützen dabei eine Frequenz von 2133MHz. Die höheren Taktfrequenzen, schnelleren Datenübertragungsraten als auch die gesenkte Speicherspannung der DDR4 Module machen sie besonders geeignet für einen Einsatz in den immer grösser werdenden Cloud-Server-, Storage- und Netzwerkanwendungsbereichen.
Jacky Yang, Produktmanager bei ADATA kommentiert: "Wir sind begeistert vom großen Potenzial, dass die neue DDR4-Generation mit sich bringt. Zudem ermöglichen wir es unseren Kunden, zügig auf diese neue Technologie umzusteigen. Derzeit in der Entwicklung sind neben den herkömmlichen DDR4 Modulen zudem weitere Versionen, von ECC SO-DIMM über RDIMM-VLP bis hin zu LRDIMM Speichermodulen. Wir freuen uns darauf, unseren Kunden die Stabilität und Zuverlässigkeit, für die ADATA weltweit bekannt ist und geschätzt wird, die die DDR4 Technologie bietet, bereits jetzt anbieten zu können."

 

Spezifikation

Typ

Kapazität

Spannung

Frequenz

Pruduktnummer

DDR4

RDIMM

4GB

1.2V

2133MHz

AD4R2133W4G15

DDR4

RDIMM

8GB

1.2V

2133MHz

AD4R2133Y8G15

DDR4

RDIMM

16GB

1.2V

2133MHz

AD4R2133Y16G15

 

 

 

 

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: beyerdynamic MMX 300

      Test: beyerdynamic MMX 300High-End Kopfhörer aus Deutschland? Den meisten sollte hier direkt der Name beyerdynamic in den Sinn kommen. Aber nicht nur gewöhnlich Kopfhörer laufen beim Hersteller vom Band, auch...

    • Test: Corsair Force Series MP300 480GB

      Test: Corsair Force Series MP300 480GBDie NAND Preise purzeln munter weiter, weshalb auch größere SSDs in vernünftige Preisregionen rutschen. Neben der Produktions- und Nachfragebedingten Preisregulierung, ist es auch über...

    • Test: Lian Li Strimer 8-Pin PCIe

      Test: Lian Li Strimer 8-Pin PCIeLian Li hat die zweite Runde eingeleitet. Wobei? Natürlich bei den leuchtenden Kabelverlängerungen. Mit dem Lian Li Strimer 8-Pin PCIe kann man nun auch seine Grafikkarte mit RGB-Kabeln...

    • XXL-Guide: Mesh-WLAN vorgestellt und im Performance-Check

      XXL-Guide: Mesh-WLAN vorgestellt und im Performance-CheckZuhause unzufrieden mit der WLAN Abdekung und du suchst nach Abhilfe? Eine Lösung könnte ein sogenanntes Mesh-Netzwerk darstellen. Da der Markt relativ unübersichtlich ist und...

    • Test: Thermaltake Level 20 VT

      Test: Thermaltake Level 20 VTWer auf Glas und RGB-Beleuchtung im und am PC steht, der wird um einen Besuch bei Thermaltake nicht herumkommen. Auch wenn man nicht der Trendsetter war, so ist man doch für Glas- und...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung