Creative präsentiert Sound Blaster EVO-Reihe

Creative hat die neue Sound Blaster EVO-Produktreihe vorgestellt.  Laut Aussage des Herstellers, werden die Modelle der EVO-Serie den Kopfhörer-Markt verändern. Erstmalig wurde mit dem Sound Blaster SB-Axx1 ein Soundchip in einem Headset verbaut, der den Anwendern in Spielen und Filmen einen erheblichen Mehrwert verschaffen soll. Darüber hinaus gewährleistet er eine glasklare Kommunikation bei Anrufen.

Ausgestattet mit dem Soundchip sind die Modelle Sound Blaster EVO ZxR und Sound Blaster EVO Zx. Zudem haben die Headsets ein außergewöhnliches Design und spielen mit weiteren nützlichen Funktionen wie NFC und Noise Cancelling groß auf. Außerdem wird es noch zwei weitere Headsets mit hochwertiger Technik geben: Sound Blaster EVO Wireless und Sound Blaster EVO.

Das Flaggschiffmodell der Sound Blaster EVO-Produktreihe – das Sound Blaster EVO ZxR – kommt mit einem umfangreichen Ausstattungspaket daher. Der im Headset verbaute Soundchip Sound Blaster SB-Axx1 wertet die Audiowiedergabe auf und bietet somit einen Klang wie am Computer zu Hause.

Sound Blaster EVO ZxR

Zudem sorgt der Chip bei der Kommunikation, bei Anrufen oder Video-Konferenzen, dank CrystalVoice für eine kristallklare Kommunikation ohne Störgeräusche. Während der SB-Axx1 Soundchip den Klang aufwertet, sorgen die leistungsstarken 50mm-Treiber für eine eindrucksvolle Klangwiedergabe. Damit Außengeräusche keine Möglichkeit haben, den Audiogenuss zu stören, sorgt das aktive Noise Cancelling für eine Klangwiedergabe ganz ohne Störungen. Die weichen Ohrpolster sorgen auch bei längerer Audiowiedergabe für einen komfortablen Tragegenuss. Um die problemlose Kopplung mit einem mobilen Endgerät zu gewährleisten, lassen sich diese auch über NFC mit dem Headset verbinden. 

Das Sound Blaster EVO Zx wartet mit ähnlich starken Funktionen und optischer Finesse auf. Neben dem verbauten  Soundchip SB-Axx1, der die Audiowiedergabe deutlich aufwertet, verfügt das Headset auch über die CrystalVoice-Funktion und sorgt damit für einen Genuss beim Telefonieren. Der starke Klang wird von zwei 40mm-Treibern wiedergegeben. Die Kopplung via NFC ist auch mit dem Sound Blaster EVO Zx problemlos möglich. Einzig die Noise Cancelling-Funktion fehlt im Vergleich zum Flaggschiff-Modell.

Sound Blaster EVO Zx

 

Abgerundet wird die EVO-Produktreihe mit den beiden Einsteiger-Headsets Sound Blaster EVO Wireless und Sound Blaster EVO, die optisch ebenfalls den Premium-Modellen gleichen. Auch ohne Soundchip bieten die leistungsstarken 40mm-Treiber dieser beiden Modelle einen eindrucksvollen Klang. Das Sound Blaster EVO Wireless lässt sich über Bluetooth und 3,5mm-Klinke an die Klangquelle schließen, während das Sound Blaster EVO per USB an den PC oder Mac angeschlossen werden kann.

Sound Blaster EVO Wireless Sound Blaster EVO

Preis und Verfügbarkeit

Sound Blaster EVO ZxR - verfügbar August 2013 - 299,00 EUR
Sound Blaster EVO Zx - verfügbar August 2013 - 229,00
Sound Blaster EVO Wireless- verfügbar Juli 2013 - 179,00 EUR
Sound Blaster EVO - Juli 2013 - 129,99 EUR
Quelle: Creative
 

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Sennheiser GSX 1000

      Test: Sennheiser GSX 1000Mit dem Sennheiser GSX 1000 hat seit längerer Zeit mal wieder ein "Soundkarte" die Redaktion erreicht. Genau genommen bezeichnet der Hersteller das Gerät als Audioverstärker, welcher für den PC und Mac...

    • Test: Sharkoon PureWriter RGB

      Test: Sharkoon PureWriter RGBProdukte der Firma Sharkoon konnten wir in der jüngeren Vergangenheit schon des Öftere an dieser Stelle begrüßen. Egal ob die Gaming Maus Skiller SGM2, das Headset Skiller SGH3 oder das...

    • Test: Fractal Design Define S2

      Test: Fractal Design Define S2Fractal Design setzt inzwischen auch auf Tempered-Glas-Elemente an den eigenen Gehäusen. Mit dem Fractal Design Define S2 präsentierte der Hersteller bereits vor einiger Zeit den...

    • Test: Lioncast LX55 (USB) Gaming Headset

      Test: Lioncast LX55 (USB) Gaming HeadsetAuf der Basis eines Headsets hat Lioncast gleich zwei neue Geräte entwickelt. Das Lioncast LX55 arbeitet dabei als analoges Stereo Headset, während das Lioncast LX55 USB mit einer USB...

    • Test: Corsair Carbide 678C

      Test: Corsair Carbide 678C123? Nein, 678! Corsair erweitert am 12.03.2019 die Carbide Serie mit dem 678C. Das hochpreisige Gehäuse verspricht mit insgesamt drei Lüftern eine optimale Kühlung. Das große...

Newsletter-Anmeldung