Audio Technica ATH-G1 und ATH-G1WL - Gaming Headsets für hohe Ansprüche

Audio Technica hat sich den ATH-M50x Studiokopfhörer als Vorlage geschnappt und von diesem ausgehend die beiden Gaming-Headsets Audio Technica ATH-G1 und ATH-G1WL entwickelt, welche beide auch hohen Ansprüchen genügen sollen.

 

 

Audio Technica ATH-G1

Bei dieser Version handelt es sich um ein analoges Headset, es wird also per 3,5mm Klinke angebunden. Am Ende des Kabels befindet sich ein vierpoliger Klinke-Stecker, sodass sich das Headset auch für Konsolen  (PS4, XBox One etc.) und Smart-Devices eignet. Verfügt man noch über ein älteres PC Gehäuse mit separatem Mikrofon-Eingang und Kopfhörer-Ausgang, sorgt der beiliegende Adapter für Kompatibilität. Für die Audioausgabe sorgen 45mm Treiber, welche für Studioqualität sorgen sollen. Damit die Kraft der Kopfhörer an allen Zuspielern voll zur Geltung kommt, sind sie mit 1300mW Eingangskapazität belegt. Das Bügelmikrofon ist abnehmbar und Anleihen der weitverbreiteten Rundmikrofone erhalten. Durch die Hypercardioid-Richtcharakteristik soll es Nebengeräusche wie Tastatur-Anschläge gut herausfiltern und perfekt auf Kommunikation abgestimmt sein. Die Konstruktion ist insgesamt sehr luftig gehalten, was auch auf die Ohrpolster zutreffen soll.

audio technica ath g1 1

 

Audio Technica ATH-G1WL

Das ATH-G1WL ist die kabellose Variante des ATH-G1. Klänge werden hier per 2.4 GHz übertragen, der passende Dongle liegt natürlich bei. Die Verbindung soll eine geringe Latenz vorweisen. Mit vollem Akku ist die Rede von 15h Spielzeit, was auch für längere Sessions ausreichen sollte. Es kann aber auch während des Betriebs geladen werden. Die Audio- und Mikrofonbestückung ist identisch zur analogen Variante, jedoch wird hier auch ein virtueller Raumklang geboten. Dem Headset liegen zudem Ersatz-Polster für die Ohren bei.

audio technica ath g1wl 1 audio technica ath g1wl 2 audio technica ath g1wl 3

 

 

Verfügbarkeit und Preis

Audio Technica ATH-G1 und ATH-G1WL sind ab Juli 2019 zu einer UVP von 179€ bzw. 259€ erhältlich.

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Logitech G502 Lightspeed

      Test: Logitech G502 LightspeedLogitech G hatte in diesem Jahr mit der Auferstehung der MX518 für Gesprächsstoff gesorgt. Dass man einige Mäuse des Lineups einem Refresh unterzogen hat, könnte dabei etwas untergegangen sein. So...

    • Test: HyperX Fury RGB 32GB DDR4-3200

      Test: HyperX Fury RGB 32GB DDR4-3200HyperX hatte zur GamesCom 2019 eine neue Speicher-Serie im Gepäck. Wobei ganz neu kann man eigentlich nicht sagen, hat der Hersteller sich sozusagen eine vorhandene geschnappt und durch...

    • Test: Sharkoon Skiller SGM3

      Test: Sharkoon Skiller SGM3Nachdem die Sharkoon SGM2 uns bereits im Test begeistern konnte und die "Referenz" im Budget Segment darstellt, geht es als nächstes einen Schritt höher. Mit der Skiller SGM3 will Sharkoon nun...

    • Test: MSI MEG X570 ACE

      Test: MSI MEG X570 ACEMit der Einführung der AMD Ryzen 3000 Prozessoren haben sich die Mainboard-Hersteller ein Herz gefasst und das Sortiment an X570 Brettern deutlich breiter aufgestellt. MSI hat die...

    • Test: beyerdynamic Team TYGR

      Test: beyerdynamic Team TYGRFür Podcaster, Streamer, Gamer oder zur einfachen Video-Nachvertonung hat der Audiospezialist beyerdynamic aus Heilbronn was passendes im Portfolio. Das Team TYGR, bestehend aus dem TYGR...

Newsletter-Anmeldung