Wavemaster stellt zwei neue Farbvarianten des TWO NEO vor

Logo WavemasterDie Wavemaster TWO NEO sind bereits eine Weile erhältlich. Da man bei der Technik keinen Verbesserungsbedarf sah, hat der Hersteller zwei neue Farbvarianten des 2.0-Systems vorgestellt.

 

 

Die neuen Farboptionen heißen Soft White und Stone Grey. Statt wie bisher bei der White und Black-Variante mit Hochglanz-Finish, kommen die neuen Modelle mit matter Oberfläche daher. Insgesamt stehen nun also vier Alternativen zur Auswahl.

Wavemaster Two Neo 1

Am Konzept hat sich nichts geändert. Die beiden Lautsprecher setzen auf ein Holzgehäuse mit zwei Treibern. Die Höhen übernimmt ein 25mm Seidenkalotten-Hochtöner, während ein 130mm großer Treiber für Mitten und Tiefen sorgt. Die kompakten Schallwandler mit Bassreflex Prinzip erreichen somit eine Ausgangsleistung von 2x 30W und decken das Frequenzband zwischen 48Hz- 22kHz ab.

Wavemaster Two Neo 2

Als Eingänge hält das 2.0 System Toslink, und USB für Signale bis 24bit/192 kHz, 3,5mm Klinke, Cinch sowie Bluetooth (mit aptX und SBC Unterstützung). Ein Ausgang für einen Subwoofer ist auch vorhanden. Über eine IR-Fernbedienung kann man Klangeinstellungen treffen.

Wavemaster Two Neo 3

 

 

Verfügbarkeit und Preis

Die Wavemaster TOW NEO "Soft White" und "Stone Grey" sind ab sofort zu einer UVP von 399€ erhältlich.

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Sennheiser GSX 1000

      Test: Sennheiser GSX 1000Mit dem Sennheiser GSX 1000 hat seit längerer Zeit mal wieder ein "Soundkarte" die Redaktion erreicht. Genau genommen bezeichnet der Hersteller das Gerät als Audioverstärker, welcher für den PC und Mac...

    • Test: Sharkoon PureWriter RGB

      Test: Sharkoon PureWriter RGBProdukte der Firma Sharkoon konnten wir in der jüngeren Vergangenheit schon des Öftere an dieser Stelle begrüßen. Egal ob die Gaming Maus Skiller SGM2, das Headset Skiller SGH3 oder das...

    • Test: Fractal Design Define S2

      Test: Fractal Design Define S2Fractal Design setzt inzwischen auch auf Tempered-Glas-Elemente an den eigenen Gehäusen. Mit dem Fractal Design Define S2 präsentierte der Hersteller bereits vor einiger Zeit den...

    • Test: Lioncast LX55 (USB) Gaming Headset

      Test: Lioncast LX55 (USB) Gaming HeadsetAuf der Basis eines Headsets hat Lioncast gleich zwei neue Geräte entwickelt. Das Lioncast LX55 arbeitet dabei als analoges Stereo Headset, während das Lioncast LX55 USB mit einer USB...

    • Test: Corsair Carbide 678C

      Test: Corsair Carbide 678C123? Nein, 678! Corsair erweitert am 12.03.2019 die Carbide Serie mit dem 678C. Das hochpreisige Gehäuse verspricht mit insgesamt drei Lüftern eine optimale Kühlung. Das große...

Newsletter-Anmeldung