ROCCAT Khan Pro – Erstes Gaming-Headset mit Hi-Res-Zertifikat

logo roccatMit einer großen Palette an Peripherie für den Gamer-Markt, dürfte ROCCAT unter Spielern eine bekannte Marke sein. Der Hersteller hat sich zum Ziel gemacht, das Spielvergnügen seiner Kunden dabei immer weiter zu verbessern. Auf dem Plan stand nun die Entwicklung eines neuen Audioprodukts. Heraus kam dabei das weltweit erste Gaming-Headset mit Hi-Res Zertifikat – das ROCCAT Khan Pro.

ROCCAT Khan Pro 1

Die Hi-Res Zertifizierung wird nur den besten Audioprodukten verliehen. Dies lässt bereits schließen, dass das ROCCAT Khan Pro einen exzellenten Klang liefert. Nutzer sollen durch die hervorragende Audiowiedergabe Gegner höheren, bevor sie sie sehen. Ausschlaggebend dürfte dabei auch das optimierte Klangbild sein, welches genau auf das Einsatzgebiet für Gamer zugeschnitten wurde. Mit dem breiten Frequenzbereich von 20 Hz bis 40 kHz werden weder Tiefen bzw. Bässe, noch Höhen vernachlässigt.

ROCCAT Khan Pro 2 ROCCAT Khan Pro 3

ROCCAT Khan Pro 4 ROCCAT Khan Pro 5

Auch bei der Sprachübertragung bzw. dem Mikrofon will ROCCAT neue Maßstäbe setzten. Das Real-Voice-Mic nimmt Frequenzen im Bereich von 100 Hz bis 10 kHz auf, was für einen unverfälschten Klang der Stimme sorgt. Spieler sollen das Gefühl haben, die Team-Kollegen würden neben ihnen sitzen. Für einen angenehmen Tragekomfort sorgen das geringe Gewicht sowie die Memory-Foam-Ohrmuscheln. Dadurch sollen auch längere Gaming-Sessions problemlos möglich sein.

 

Preis und Verfügbarkeit

ROCCAT hat für das Khan Pro einen Preis von 99,99€ vorgesehen. In den Farben Weiß, Schwarz und Grau wird es ab Oktober im Handel erwartet.

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair Vengeance RGB PRO 16GB DDR4-3600

      Test: Corsair Vengeance RGB PRO 16GB DDR4-3600Hat hier jemand RGB gesagt? Logo! Erneut hat Corsair das eigene Portfolio durch ein RGB Produkt aufgestockt. Betroffen ist die Vengeance DDR4-Serie, welche zwar bereits als RGB Variante...

    • Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700

      Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700Bevor sich das Ryzen 2000 Lineup demnächst noch durch kleinere Modelle mit vier Kernen (AMD Ryzen 3 2300X) vergrößert, haben wir uns noch einmal einen Sechs- sowie Achtkerner geschnappt und...

    • Test: Corsair T2 Road Warrior

      Test: Corsair T2 Road WarriorEin gutes dreiviertel Jahr nach dem letzten Test eines Gaming-Stuhls haben wir uns dieser Produktkategorie erneut gewidmet. Das hier vorgestellte Sitzmöbel stammt dabei wieder vom selben...

    • Test: Iiyama ProLite XUB2492HSU

      Test: Iiyama ProLite XUB2492HSUWer viel Wert auf ergonomische Eigenschaften legt und sich hauptsächlich mit Office-tätigkeiten durch den Alltag schlägt, der braucht weder FreeSync, G-Sync oder andere Wunderwaffen aus der...

    • Test: be quiet! Dark Base Pro 900 rev. 2

      Test: be quiet! Dark Base Pro 900 rev. 2Flaggschiff des Herstellers be quiet! im Gehäuse-Bereich ist auch in 2018 weiterhin das Dark Base Pro 900. Auf der Computex präsentierte sich der Full-Tower in einer überarbeiteten...

Newsletter-Anmeldung