Teufel MOVE Pro: In-Ear Kopfhörer mit Neodym-HD-Treibern

logo teufelTeufel zeigt mit dem MOVE Pro ein neues In-Ear Modell, dass die Serie des Herstellers nach oben hin abrunden soll. Ausgestattet mit Neodym-HD-Treibern sollen die kleinen Stöpsel einen natürlichen und hochauflösenden Klang bieten. Auch in Sachen Verarbeitung möchte man auftrumpfen, so kommt ein Gehäuse aus Aluminium sowie speziell ummantelte Gewebekabel zum Einsatz.

 

Teufel bewirbt die MOVE Pro mit einer „ausgewogenen, natürlichen Abstimmung“, die „saubere Mitten, feine aber nie aufdringliche Höhen und natürlich einen präzisen, tiefen Bass“ bieten soll. Damit der Klang auch in seinem vollen Umfang im Ohr ankommt, sollten die Ear-Tips den Gehörgang richtig abdichten. Dazu legt Teufel drei Paar Ohrstücken aus medizinischem Silikon mit in die Verpackung.

Teufel Move Pro 1

Teufel Move Pro 2 Teufel Move Pro 3 Teufel Move Pro 4

Das Kabel ist mit einem Kunststoff überzogen, der besonders robust gegen Knickstellen sein soll. Zudem soll er kaum Körperschall übertragen, wenn das Kabel beispielsweise an der Kleidung reibt. Eine Inline-Fernbedienung bietet dem Nutzer die Musik-Steuerung (Play, Pause, Titelsprung) als auch eine Freisprechfunktion bei iOS-, Android- und Window-Smartphones. Neben den Ear-Tips befindet sich noch eine Transporttasche im Lieferumfang.

Teufel Move Pro 5 Teufel Move Pro 6 Teufel Move Pro 7

Der MOVE PRO ist ab sofort zum Preis von 119,- EUR im Teufel Webshop erhältlich. Wie bei allen Produkten gewährt Lautsprecher Teufel auch beim MOVE PRO eine Probezeit von 8 Wochen.

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair Vengeance RGB PRO 16GB DDR4-3600

      Test: Corsair Vengeance RGB PRO 16GB DDR4-3600Hat hier jemand RGB gesagt? Logo! Erneut hat Corsair das eigene Portfolio durch ein RGB Produkt aufgestockt. Betroffen ist die Vengeance DDR4-Serie, welche zwar bereits als RGB Variante...

    • Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700

      Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700Bevor sich das Ryzen 2000 Lineup demnächst noch durch kleinere Modelle mit vier Kernen (AMD Ryzen 3 2300X) vergrößert, haben wir uns noch einmal einen Sechs- sowie Achtkerner geschnappt und...

    • Test: Corsair T2 Road Warrior

      Test: Corsair T2 Road WarriorEin gutes dreiviertel Jahr nach dem letzten Test eines Gaming-Stuhls haben wir uns dieser Produktkategorie erneut gewidmet. Das hier vorgestellte Sitzmöbel stammt dabei wieder vom selben...

    • Test: Iiyama ProLite XUB2492HSU

      Test: Iiyama ProLite XUB2492HSUWer viel Wert auf ergonomische Eigenschaften legt und sich hauptsächlich mit Office-tätigkeiten durch den Alltag schlägt, der braucht weder FreeSync, G-Sync oder andere Wunderwaffen aus der...

    • Test: be quiet! Dark Base Pro 900 rev. 2

      Test: be quiet! Dark Base Pro 900 rev. 2Flaggschiff des Herstellers be quiet! im Gehäuse-Bereich ist auch in 2018 weiterhin das Dark Base Pro 900. Auf der Computex präsentierte sich der Full-Tower in einer überarbeiteten...

Newsletter-Anmeldung