EDIFIER Studio R1800BT: Studiosound für Zuhause

logo edifierEdifier präsentiert den R1800BT, ein kompakter Regallautsprecher der sich dank seines Designs in jedes Anbieten integrieren lassen soll. Ausgestattet mit einem Bluetooth-Modul soll das System auch Medien direkt von einen Smartphone, Tablet oder auch Notebook kabellos abspielen können. Durch die zusätzlichen Chinch- und Klinke-Anschlüsse kann das R1800BT am Fernseher und PC verwendet werden.

 

R1800BT 01

Der Hersteller entlockt dem eingebauten Class-D Verstärker eine maximale Leistung von 70 Watt und verleiht dem Soundsystem so die nötige Präsenz und Durchsetzungskraft, die auch größere Räumlichkeiten problemlos beschallen soll. Bei den Schallwandlern setzt Edifier auf eine klassische 2-Wege-Anordnung, die sich aus einem 116-Millimeter-Tiefmitteltöner sowie einem 19-Millimeter-Hochtöner zusammensetzt. Durch den nachvorne gerichteten Bassreflexkanal ist trotz der druckvollen Tieftonwiedergabe eine Wand-nahe Aufstellung des Edifier R1800BT Systems möglich. Um Komponenten zu Wiedergabe anzuschließen, bietet der Lautsprecher 2x RCA und einen 3,5-Millimeter Klinke-Anschluss an sowie ein Bluetooth-Modul für die Kabellose Übertragung. Zusätzlich wird auch eine IR-Fernbedienung mitgeliefert, so sollen die verschiedenen Funktionen auch bequem aus der Ferne bedienbar sein.

R1800BT-02 R1800BT-03 R1800BT 04

 

Technische Daten

  • Maximale Leistung: RMS 16w×2 + 19w×2
  • Signal-Rausch-Abstand: ≥85dbA
  • Eingangsempfindlichkeit: PC:700±50mv, AUX:550±50mv
  • Hochtöner: 19 Millimeter Seidenkalotte
  • Tiefmitteltöner: 116 Millimeter
  • Abmessungen: 154×254×224mm (BxHxT)
  • Gewicht: 6,63 kg

Quelle: http://www.edifier.com/press

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair Vengeance RGB PRO 16GB DDR4-3600

      Test: Corsair Vengeance RGB PRO 16GB DDR4-3600Hat hier jemand RGB gesagt? Logo! Erneut hat Corsair das eigene Portfolio durch ein RGB Produkt aufgestockt. Betroffen ist die Vengeance DDR4-Serie, welche zwar bereits als RGB Variante...

    • Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700

      Test: AMD Ryzen 5 2600 & Ryzen 7 2700Bevor sich das Ryzen 2000 Lineup demnächst noch durch kleinere Modelle mit vier Kernen (AMD Ryzen 3 2300X) vergrößert, haben wir uns noch einmal einen Sechs- sowie Achtkerner geschnappt und...

    • Test: Corsair T2 Road Warrior

      Test: Corsair T2 Road WarriorEin gutes dreiviertel Jahr nach dem letzten Test eines Gaming-Stuhls haben wir uns dieser Produktkategorie erneut gewidmet. Das hier vorgestellte Sitzmöbel stammt dabei wieder vom selben...

    • Test: Iiyama ProLite XUB2492HSU

      Test: Iiyama ProLite XUB2492HSUWer viel Wert auf ergonomische Eigenschaften legt und sich hauptsächlich mit Office-tätigkeiten durch den Alltag schlägt, der braucht weder FreeSync, G-Sync oder andere Wunderwaffen aus der...

    • Test: be quiet! Dark Base Pro 900 rev. 2

      Test: be quiet! Dark Base Pro 900 rev. 2Flaggschiff des Herstellers be quiet! im Gehäuse-Bereich ist auch in 2018 weiterhin das Dark Base Pro 900. Auf der Computex präsentierte sich der Full-Tower in einer überarbeiteten...

Newsletter-Anmeldung