Creative Headsets unterstützen Xbox One und PS4

logo-creative

Creative ist zum Verkaufsstart der PlayStation 4 bestens gerüstet - ob „Sound Blaster EVO“-Reihe, Sound Blaster Tactic 3D Fury oder andere Gaming-Headsets – alle sind mit der neuen Sony-Konsole kompatibel. Somit sind Zocker mit Creative-Ausrüstung für die neue Generation gewappnet und können den Sound der „Next Gen“-Spiele genießen.

Die Sound Blaster EVO-Produktreihe umfasst Entertainment-Headsets in bester Qualität für alle Lebenslagen. Egal, ob zuhause, vor dem Fernseher oder der Konsole – dank der vielseitigen Anschlussmöglichkeiten lassen sich die Sound Blaster EVO Headsets universell einsetzen. Auch an Sonys neuer Spielkonsole PlayStation 4 kann man den Klang mit den Creative Headsets genießen. Das funktioniert gleichermaßen via Klinkenstecker und USB-Anschluss.

Das Sound Blaster EVO ZxR ist das ultimative Headset, um Musik, Spiele und die mobile Kommunikation perfekt erleben zu können. Während der SB-Axx1 Soundchip den Klang aufwertet, sorgen die leistungsstarken 50mm-Treiber für eine eindrucksvolle Klangwiedergabe. Der kleine Bruder des EVO ZxR ist das Sound Blaster EVO Zx, ein On-Ear-Headset mit 40mm-Treibern. Auch hier sorgt der Audioprozessor SB-Axx1 für einen genialen Klanggenuss. Wer darauf verzichten kann, greift zum kostengünstigeren Sound Blaster EVO Wireless oder zur USB-Variante Sound Blaster EVO. Beide Modelle sorgen auch ohne zusätzliche Klangverbesserung für ein eindrucksvolles Audioerlebnis.

PS-EVOZxR R1 ORG PS-EVOZx-20cm-R2 Sound Blaster EVO Sound Blaster EVO Wireless Main Image

Das Creative Sound Blaster Tactic3D Fury erfreut Ohren wie Geldbeutel gleichermaßen. Das unverwechselbare Design der Tactic3D-Reihe besteht auch beim Fury-Headset, wurde jedoch optimiert. Via USB oder Klinke lässt sich das Headset nebst PC und Mac auch mit einer PlayStation 4 verbinden. Die verbauten 40mm-„Full Spectrum“-Treiber liefern ein eindrucksvolles und ausgewogenes Klangerlebnis. Die luftdurchlässigen Ohrmuscheln schirmen Außengeräusche effektiv ab, damit die Konzentration voll und ganz auf Filmen, Musik und Spielen liegt. Zudem sorgen die weichen Polster für einen angenehmen Tragekomfort – den langen Gaming-Nächten steht also nichts mehr im Wege. Das abnehmbare Mikrofon mit integrierter Geräuschunterdrückung rundet das ganze Paket ab. Darüber  hinaus  sind  das  Sound  Blaster  Tactic3D  Rage  USB  sowie das Sound Blaster Tactic3D Omega  ebenfalls mit der PlayStation 4 kompatibel und ergänzen das PS4-Headset-Portfolio von Creative.

Product SB Tactic3D Fury With Mic PS-Tactic3DRage Left

Alle beschriebenen Produkte sind ab sofort im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 299,99€ für das Sound Blaster EVO ZxR, 229,99€ beim Sound Blaster EVO Zx, 179,99€ Sound Blaster EVO Wireless, 129,99€ Sound Blaster EVO, 79,99€ Sound Blaster Tactic3D Rage und 59,99€ für das Sound Blaster Tactic3D Fury.

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Sennheiser GSX 1000

      Test: Sennheiser GSX 1000Mit dem Sennheiser GSX 1000 hat seit längerer Zeit mal wieder ein "Soundkarte" die Redaktion erreicht. Genau genommen bezeichnet der Hersteller das Gerät als Audioverstärker, welcher für den PC und Mac...

    • Test: Sharkoon PureWriter RGB

      Test: Sharkoon PureWriter RGBProdukte der Firma Sharkoon konnten wir in der jüngeren Vergangenheit schon des Öftere an dieser Stelle begrüßen. Egal ob die Gaming Maus Skiller SGM2, das Headset Skiller SGH3 oder das...

    • Test: Fractal Design Define S2

      Test: Fractal Design Define S2Fractal Design setzt inzwischen auch auf Tempered-Glas-Elemente an den eigenen Gehäusen. Mit dem Fractal Design Define S2 präsentierte der Hersteller bereits vor einiger Zeit den...

    • Test: Lioncast LX55 (USB) Gaming Headset

      Test: Lioncast LX55 (USB) Gaming HeadsetAuf der Basis eines Headsets hat Lioncast gleich zwei neue Geräte entwickelt. Das Lioncast LX55 arbeitet dabei als analoges Stereo Headset, während das Lioncast LX55 USB mit einer USB...

    • Test: Corsair Carbide 678C

      Test: Corsair Carbide 678C123? Nein, 678! Corsair erweitert am 12.03.2019 die Carbide Serie mit dem 678C. Das hochpreisige Gehäuse verspricht mit insgesamt drei Lüftern eine optimale Kühlung. Das große...

Newsletter-Anmeldung