So wie es aussieht, hat AMD vor dem Start der RX 5600 XT am 21.01. noch einmal Anpassungen vorgenommen. Durch ein neues Bios soll die GPU nun deutlich höher takten können.

Ist man auf der Suche nach einem Helikopter inspiriertem Gehäuse, dann ist einem eventuell mit dem Thermaltake AH T600 geholfen. Der Full-Tower kommt mit sehr speziellem Design, fliegen kann er aber nicht.

Zur CES 2020 stellt Samsung mit der Odyssey-Serie als erster Hersteller Monitore mit einem engen Krümmungsradius von 1m vor. Auf der selben Messe präsentierte MSI den Optix MAG342CQR, welcher ebenfalls ein derart gerkümmtes Panel einsetzt.

logo hw journalIm heutigen Webwatch finden sich ein paar Artikel zu Gehäusen, Eingabegeräten sowie Datenträgern wieder. Vermutlich wird er nächste Woche nach dem Start der AMD RX 5600 XT wieder umfangreicher gefüllt sein.

Alphacool hat die Eisbaer überarbeitet und präsentiert die neue Version als Eisbaer Aurora. Zu den Neuerungen gehört u. a. eine adressierbare RGB-Beleuchtung sowie Alphacool TPV-Schläuche und -Anschlüsse.

Auf der CES 2020 konnte man am Stand von MSI einen Blick auf eine neue Grafikkarte bzw ein neues Modell erhaschen. Wie mit der neuen Creator Peripherie und dem Creator 400M hat der Hersteller auch für die MSI GeForce RTX 2070 Super Creation die neue Zielgruppe im Visier.

Origin PC hatte den Big O vor geraumer Zeit als Projekt vorgestellt, in dem man einen PC und drei Konsolen in einem Gehäuse untergebracht hat. Aufgrund der hohen Nachfrage hat man nun ein System entwickelt, bei dem zumindest PC und Konsole kombiniert werden.

Schenkt man AMDs Folien Glauben, dann kommt die Radeon RX 5600 XT der Nvidia GeForce RTX 2060 in manchen Spielen recht nahe, kostet aber mit ~$280 vermutlich deutlich weniger als die ursprünglichen 370€ der Konkurrenz. Doch das ändert sich ab sofort.

Alphacool hat den Eiswolf nicht einfach einem Upgrade unterzogen, sondern komplett neu entwickelt. Der neue Alphacool Eiswolf Aurora bleibt dabei modular und kann mit jedem Modell der Alphacool Eisblock Aurora kombiniert werden.

Auf der CES 2020 hat AMD die RX 5600 XT offiziell vorgestellt und einen Marktstart am 21 Januar in Aussicht gestellt. ASRock präsentiert schon vor ab die eigenen Custom Modelle in Form der Phantom Gaming und Challenger Varianten.

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: SilverStone RL08

      Test: SilverStone RL08Gehäuse mit 5.25"-Schacht etablieren sich wieder im Markt (...) so zeigt auch Silverstone wie man ein Laufwerk geschickt im Gehäuse unterbringen kann. Der RL08 Miditower bringt neben dem...

    • Test: Asustor AS1004T v2 4-Bay NAS

      Test: Asustor AS1004T v2 4-Bay NASJeder Anwender, ob beruflich oder privat, der es etwas mit der Datensicherheit hält, kommt früher oder später nicht um eine NAS herum. Nicht nur das aktuelle NAS-Systeme ein sicheres...

    • Test: Zalman CNPS20X

      Test: Zalman CNPS20XWer sich schon länger mit PCs beschäftigt, dem dürfte Zalman sicherlich auch noch ein Begriff aus den Pentium 4- und Athlon-Zeiten sein. Lange Zeit war es dann etwas stiller um den...

    • Test: Cooler Master Hyper 212 Black Edition

      Test: Cooler Master Hyper 212 Black EditionDie Cooler Master Hyper-Serie der Luftkühler siedelt sich im unteren Preissegment an und soll dort eigentlich durch eine einfache, aber solide Konstruktion für ein gutes...

    • Test: MSI MPG X570 Gaming Edge WIFI

      Test: MSI MPG X570 Gaming Edge WIFIDas MSI MPG X570 Gaming Edge WIFI kann bzw. muss mit einem Preis von ~190€ noch fast zu den Einstiegs-Mainboards mit dem aktuellen AMD Chipsatz gezählt werden. Es geht zwar auch ein gutes...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung