Alles über Thermaltake

microsite thermaltake

Testberichte und Neuigkeiten zu Produkten von Thermaltake

Verwandte Themen: Luftkühlung, Netzteile, Gehäuse

Thermaltake View 31 TG RGB newsZu Beginn des Jahres 2017 kündigten wir den Midi-Tower bereits an. Das Thermaltake View 31 TG ist quasi der kleine Vorreiter der View-Serie von der sich bereits zuletzt eines der neueren Modelle, das View 71 TG RGB, in der Vorstellung befand. Wie der "große Bruder" weiß auch der kleinere Ableger mit den Bedürfnissen von WaKü-Begeisterten umzugehen. Es wird mittels Tempered-Glas-Elementen eine tolle Sicht auf das Innenleben geboten. Welche Features das Gehäuse noch bereit hält klärt unser ausführlicher Testbericht dazu.

Thermaltake View 71 TG RGB newsThermaltake erweitert die View-Series um ein weiteres Gehäuse und bleibt dem modernen Design treu. Das View 71 TG RGB ist ein Full Tower Gehäuse und nimmt es gerne mit Wasserkühlungen auf. Bestückt mit den neuesten Riing 14 RGB Lüftern und starken, abgedunkelten Tempered Glass Elementen ist der erste Eindruck massiv und optisch ansprechend. Unser Test geht genauer auf die Details ein und prüft das "gläserne Monster" in der Praxis.

Thermaltake Core V21 EinleitungMit dem Thermaltake Core V21 schauen wir uns einen weiteren Budget-Ableger an. Das kubische Gehäuse kommt im Micro-ATX-Standard daher und bietet u.a. die Möglichkeit, zwei Gehäuse dieses Modells aufeinander stapeln zu können. Auch hierfür ist das Hersteller-Logo auf der Front beispielsweise magnetisch angebracht und kann dementsprechend gedreht werden. Welche Features und Eigenschaften das Core V21 noch so versteckt hält, wird im Testbericht geklärt. Viel Spaß beim Lesen.

Thermaltake VersaH15 EinleitungEtwas mehr als ein Jahr ist es her, seitdem wir das letzte Micro-ATX Gehäuse in der Redaktion getestet haben. Damals ist das Antec P50 Window als letzter Kandidat angetreten.Mit dem Thermaltake Versa H15 werfen wir unsere Blicke auf ein preisich attraktives Micro-ATX-Gehäuse. Während viele Hersteller auf ein kubisches Design setzen, hat man sich bei diesem Modell auf einen normalen Desktop-Look entschieden. Das Case steht also aufrecht da und bekommt das Mainboard senkrecht eingebaut. Wie sich das Versa H15 in der Praxis schlägt, haben wir im nachfolgenden Testbericht festgehalten.

Thermaltake Water 360 RGB Riing newsVor einiger Zeit hatten wir bereits Thermaltake`s 360mm All in One Wasserkühlung, die Thermaltake Water 3.0 Ultimate im Testbericht vorgestellt. Seiner Zeit überzeugte diese mit sehr guten Leistungswerten, die aber mit punktuellen Abstrichen erkauft wurden. Nun frischt der Hersteller dieses Set auf. Wir waren gespannt was die neue Thermaltake Water 3.0 Riing RGB 360 und die mitgelieferten Lüfter zu bieten haben.

Thermaltake Water 3 0 newsIn der Vergangenheit hatten wir ja bereits schon einige All-in-One Wasserkühlungen vorgestellt, teilweise mit auseinander klaffenden Testresultaten, was im Detail aber auch von vielen Faktoren beeinflusst wurde. Wer mit einer AiO maximale Kühlleistung erzielen will, der kann zu einem 360mm Modell greifen. Eines solcher Wummer hat Thermaltake mit Water 3.0 Ultimate im Angebot. Die Kühllösung ist bereits schon seit einiger Zeit erhältlich, was aber nicht heißen muss, dass diese auch schlecht ist. Unser nachfolgender Testbericht gibt genaueren Aufschluss dazu.